CES 2021 – Micro LED, Mini LED, OLED Evo und mehr!

Vom 11. Jan. – bis 14. Jan. 2021 findet die Consumer Electronics Show statt – diesmal komplett Online aufgrund von Corona. Hier stellen die meisten TV-Hersteller ihre neuen Modelle für das Jahr 2021 bekannt und geben unter Umständen auch einen kleinen Ausblick auf zukünftige TV Generationen. Neben der Mini LED und Micro LED Technologie stehen diesmal wohl die neuen OLED Panele im Mittelpunkt – es wird also interessant, was dieses Jahr alles auf den Markt kommen wird!

CES 2021 – Erste Informationen

Samsung setzt mit Mini LED Technologie auf die Neo QLED Reihe

Samsung Neo QLED © Samsung Newsroom 2021

Im Vorfeld der CES 2021 hat der Marktführer Samsung bereits in einem eigenen Online Event The Look 2021, neben den ambitionierten Vorhaben wie Nachhaltigkeit und eine Verbesserung der Öko Bilanz, auch einen Ausblick auf die neue Produktpalette und auf neue Features gegeben.

2021 ist wohl das Jahr in welchem die Mini LED LCD-TVs in heimische Wohnzimmern Einzug erhalten, sodass nicht verwunderlich ist, dass diese Technologie nicht nur in Samsungs Neo QLED Serie zu finden ist, sondern auch von anderen Herstellern wie LG ebenfalls Aufmerksamkeit bekommen wird.

Der Micro LED TV The Wall soll ebenfalls in kleinerer Ausführung erscheinen, sodass diese grandiose Technik in den Folgejahren wohl immer weiter in den Fokus rücken wird – 2021 ist es aber wohl noch nicht wirklich ein massentaugliches Produkt.

Außerdem wurden viele neue Smart Features und Funktionen zum barrierefreien Fernsehen gezeigt, sodass unsere TVs dieses Jahr wohl noch um einiges klüger werden und auch mehr Menschen in den TV Genuss kommen können.

LG baut Repertoir mit QNED, OLED Evo & biegbaren OLEDs aus

LG 8K Mini LED QNED © LG ELECTRONICS 2021

LG stellt ihr Sortiment dieses Jahr wohl etwas breiter auf, da neben LG’s Flaggschiff OLED Produkten auch 8K Fernseher mit der Mini LED Technologie erscheinen werden. Diese sollen mit Quantum Dot und NanoCell Technologie ein starker Konkurrent der Neo QLED Reihe von Samsung werden – zumindest im 8K Bereich. In wie fern LG wie bei der NanoCell Reihe auf IPS Panele setzt ist aber leider noch nicht bekannt.

Mit OLED Evo sollen auch die TVs mit organischen LEDs eine Neuerung erfahren. Im Vorfeld sind Informationen durchgesickert, dass kommende OLEDs leuchtstärker werden sollen und Helligkeiten bis 1000 Nits besitzen sollen. So wird die Luft für herkömmliche LED-LCD TVs immer geringer, da die geringere Leuchtstärke der OLEDs immer ein Argument LED-LCD TVs war.

Darüber hinaus werden wohl auch einige exotischere Modelle gezeigt. Neben einem transparenten OLED soll auch ein speziell für Gaming konzipiertes 48″ Modell gezeigt werden, welches sich biegen lässt und somit auf Wunsch zum Curved Fernseher wird. Es bleibt also spannend was LG uns dieses Jahr präsentiert.

Sony zeigt neuen kognitiven Prozessor und 83″ OLED mit bis zu 1000 Nits!

Sony Z9J 8K TV © Sony 2021

Auf Sonys, zugegebenermaßen etwas unspektakulär inszenierten, Vorstellung im Vorfeld der CES 2021 präsentiert Sony neben dem gesamten 2021 Lineup auch den neuen kognitive Prozessor XR.

Dieser soll die Kinderkrankheiten des 2020er 4K HDR-Prozessor X1 ausmerzen und sorgt gleichzeitig dafür, dass die meisten Modelle des Lineups mit HDMI 2.1 kommen. Lediglich bei den günstigsten Modellen X80J und X81J soll es noch die herkömmlichen HDMI 2.0 Schnittstellen geben.

Außerdem soll das neue Chipset nicht nur über künstliche, sondern auch über kognitive Intelligenz verfügen, was so viel bedeutet, wie dass Inhalte automatisch so optimiert werden, dass sie so dargestellt werden, wie das menschliche Auge sie wahrnehmen würde.

Ein wesentlich höherer Grad an Immersion ist die Folge, da wir dann die Bilder des Fernsehers so wahrnehmen könnten wie unsere wirkliche Umgebung. Ob das wirklich gut implementiert ist, oder ob es eher Marketing ist, wird sich aber erst zeigen, wenn man das Gerät ausführlich getestet hat.

Außerdem wurde mit dem A90J ein OLED TV gezeigt, welcher neben der HDMI 2.1 Schnittstelle auch über ein verbessertes OLED Panel verfügt, welches bis zu 1000 Nits Helligkeiten ermöglichen soll. Außerdem soll dieser OLED in bis zu 83 Zoll erhältlich sein, wonach sich viele Nutzer wirklich gesehnt haben.

Panasonic zeigt neuen Premium OLED TV JZW2004

Panasonic JZW2004 © Panasonic 2021

Eigentlich besitzt Panasonic ein eigenes Event, wo sie die Neuerungen im

neuen Jahr präsentieren. Dennoch sind sie bei der CES aufgetreten und haben mit dem JZW2004 einen Ausblick auf das kommende Lineup gegeben.

Der JZW2004 ist das 2021er 4K Flaggschiff und folgt auf den äußerst innovativen HZW2004, welcher ebenfalls über ein optimiertes OLED Panel verfügt und somit heller werden kann.

Das größte Problem des HZW war, dass er keine HDMI 2.1 Schnittstelle integriert hat und somit nicht über die wichtigen Gaming Features verfügt. Das ist beim JZW2004 anders. Dieser hat HDMI 2.1 mit eARC, ALLM, VRR und [email protected]

Daher ist der ein interessanter Konkurrent für LG’s G1 und Sonys A90J, welche recht ähnliche Spezifikationen besitzen.

Hisense zeigt 144Hz Fernseher und RGB Laser Projektor

Auch wenn Hisense auf der Pressekonferenz der CES nur wenig explizite Produkte präsentiert hat, waren eine innovative Aspekte enthalten, die wirklich interessant sind. Jedoch ist der chinesische Hersteller dabei nicht wirklich ins Detail gegangen, sodass sich bis zur wirklichen Veröffentlichung der Produkte noch einiges ändern kann.

Hisense CES 2021 144Hz TV mit XDR © Hisense

Das Highlight der Präsentation war der neue, verbesserte Chipsatz, der eine Bildwiederholfrequenz von 144Hz ermöglichen soll. Als Partner der Fußball Europameisterschaft 2020, welche im Jahr 2021 nachgeholt wird, soll damit eine noch realitätsnähere Atmosphäre erzeugt werden. Verwunderlich ist dabei aber, dass der in dem Zusammenhang gezeigte Fernseher, ULED U7, keine HDMI 2.1 Schnittstelle besitzen soll. Daher liegt der Verdacht nahe, dass die 144Hz über Zwischenbildberechnung erzeugt werden sollen – was aber dennoch innovativ ist, wenn es gut implementiert ist.

Außerdem wurde mit dem 100L9 Pro TriChroma Laser TV ein beeindruckender Kurzdistanzprojektor gezeigt, der neben einer höheren maximalen Helligkeit auch eine sehr große Farbraumabdeckung besitzt.

TCL zeigt verbesserte Mini LED Technologie

TCL OD Zero miniLED © TCL

TCL nutzt Mini LEDs zur Hintergrundbeleuchtung von LED-LCD TVs schon länger als die anderen Hersteller. Da diese nun gleichgezogen haben, hat TCL auf der CES 2021 bereits eine optimierte Variante gezeigt, welche unter dem Namen OD Zero bekannt ist.

Diese neue mini LED Bauweise ermöglicht flachere LED-LCD Fernseher und auch die Bildqualität profitiert merklich davon.

Die neue Technologie soll in ihrem 8K Flaggschiff Modell TCL X925 Pro integriert werden, welcher laut TCL dann mit “tausenden Dimming Zonen” kommen wird. Andere Modelle des TCL Lineups werden zwar auch mit der Mini LED Technologie ausgestattet, haben aber nicht das OD Zero Design und ähneln daher den Modellen anderer Hersteller.

Neben dem X925 Pro sind aber auch die anderen Modelle des Lineups bekannt, wann diese aber auf den Markt kommen werden steht noch offen. Im Frühling wird TCL auf ihrem eigenen Launch Event genauere Informationen dazu geben.

Zusammenfassung

Die Besten Fernseher der CES 2021

This post is also available in: English


* Ungefährer Preis inkl. Mwst, zzgl. Versandkosten. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
🔥 Die besten aktuellen TV-Deals 🔥 Jetzt zuschlagen!
Zu den Deals