FAQs zu Fernsehern und Heimkino

Wir bekommen häufiger mal Fragen rein, die im weitesten Sinne mit Fernsehern und ihrer richtigen Bedienung zu tun haben. Also haben wir sie kurzerhand gesammelt, damit ihr bestens versorgt seid.

Wie kann ich meinen Fernseher mit der Fernbedienung koppeln?

Digital TV tuner with remote control on white background

Wenn Du einen Fernseher neu kaufst, sollte das eigentlich kein Problem sein, weil der Fernseher die Fernbedienung meistens von sich aus sucht und automatisch erkennt. Wenn Du aber eine andere Fernbedienung verwenden willst oder musst, ist das auch kein Problem. Die Fernbedienungen der OLED-Fernseher arbeiten mit einer Kombination aus der alten Infrarot-Technik und einer Bluetooth-Kopplung. Ein- und Ausschalten lässt sich das Gerät meist mithilfe des Infrarot-Signals. Schalte den Fernseher also an und tritt mit der Fernbedienung näher an ihn heran. Du solltest nicht weiter als einen Meter entfernt sein. Es ist nun bei den Herstellern etwas unterschiedlich geregelt, aber meist musst Du eine Kombination aus zwei Tasten wie return/play oder setting/pair für einige Sekunden gedrückt halten, damit der Fernseher nach der Fernbedienung sucht. Du bekommst dann angezeigt, ob der Vorgang erfolgreich war.
Kleiner Tipp: Falls es einfach nicht funktionieren will, schalte mal den WLAN-Router ab. Manchmal stört es das Bluetooth-Signal, wenn die Geräte zu nah beieinander stehen.

Muss der Fernseher bei Gewitter ausgeschaltet werden?

Um diese Fragen ranken sich die unterschiedlichsten Ansichten, damit soll nun Schluss sein. Es ist so: Selbst wenn Dein Haus einen Blitzableiter hat und nicht direkt von einem Blitzeinschlag betroffen ist, kann es passieren, dass der Blitz an anderer Stelle einschlägt und die Spannung über die Leitungen zu Deinem Fernseher oder anderen Geräten geführt wird. Ja, der Fall ist zwar wirklich unwahrscheinlich, aber möglich. Da die Spannung zu groß ist, könnte das Gerät Schaden nehmen. Wenn Du Deinen Fernseher schützen wolltest, würde demnach das Ausschalten allein nichts bringen. Du müsstest ihn komplett vom Stromkreislauf trennen.
Es gibt aber eine sehr viel effektivere Lösung: Kauf Dir hochwertige Steckdosenleisten mit Überspannungsschutz. So sind alle Deine Geräte geschützt, selbst, wenn mal keiner zum Steckerziehen Zuhause ist.

Wo werden alte Fernseher entsorgt?

Du hast verschiedene Möglichkeiten. Falls das Gerät eigentlich noch gut funktioniert, kannst Du es verkaufen oder einem Gebrauchtwarenkaufhaus bzw. einer anderen sozialen Organisation zukommen lassen. Da wird es dann für kleines Geld an jemanden verkauft, der es brauchen kann. Der Erlös fließt wiederum in neue soziale Projekte.
Wenn der Fernseher aber wirklich nicht mehr benutzt werden kann, darfst Du ihn nicht einfach im Hausmüll oder über die Müllabfuhr entsorgen. Du kannst den Händler, bei dem Du das neue Gerät kaufst, bitten, den alten Fernseher zurückzunehmen und ordnungsgemäß zu recyceln. Das wird meistens angeboten, sogar im Onlinehandel. Alternativ kannst Du das Gerät bei einem Recyclinghof in Deiner Nähe abgeben.

Was ist, wenn der Fernseher Mängel aufweist? Brauche ich eine Garantievereinbarung?

Nein, du brauchst nicht zwangsläufig eine (möglicherweise zusätzlich kostende) Garantievereinbarung abschließen. Kommt ein Fernseher bereits mit Macken bei Dir an, hast Du innerhalb der ersten sechs Monate nach Kauf gute Chancen, dass der Händler den Fehler behebt oder das Gerät zurücknimmt. Das fällt unter die Gewährleistung, die für jedes verkaufte Gerät 24 Monate lang gilt. Wenn Du allerdings länger als sechs Monate wartest, kann es passieren, dass Du aufgefordert wirst zu beweisen, dass das Gerät schon mangelhaft aus dem Werk bei dir ankam.
Eine Garantie kannst Du zusätzlich zu der Gewährleistung abschließen. Manchmal wird sie Dir auch kostenfrei gewährt, aber für gewöhnlich kostet sie zusätzlich. Je nach den Bestimmungen der Garantie werden Reparaturen kostenfrei übernommen oder das Gerät wird komplett ausgetauscht. Willst Du das Gerät für alle Eventualitäten absichern, kann eine solche Zusatzinvestition sinnvoll sein. Lies jedoch aufmerksam, welche Leistungen die Vertragsdetails genau vorsehen und achte darauf, ob es eine Garantie des Herstellers oder des Händlers ist, damit Du im Zweifelsfall keine bösen Überraschungen erlebst.

Was ist ein Triple Tuner?

Digital satellite receiver with satellite dish, telecommunications concept. 3D rendering

Ein Tuner ist generell erstmal dafür zuständig, dass der Fernseher das richtige Signal von Satellit, Antenne oder Kabel empfängt. Der Receiver, den Du dann noch benötigst, übersetzt das Signal in Bild und Ton.
Es gibt (derzeit noch) zwei unterschiedliche Tuner, den Dual und den Triple Tuner. Der Dual Tuner ist vor allem in älteren Modellen verbaut und empfängt Signale über Satellit (als Kürzel: DVB-S) und Antenne (DVB-T).
Der Triple Tuner empfängt zusätzlich zu den beiden noch Kabelsignale (DVB-C). Damit ist der Fernseher für alle Empfangsarten gut ausgerüstet.
Wenn er dann noch einen Twin Tuner hat, bedeutet dass, dass er sogar in der Lage ist, zwei Kanäle zur gleichen Zeit zu übertragen. Dadurch kannst Du normal fernsehen, während im Hintergrund zum Beispiel ein Film oder dergleichen aufgenommen wird.

Wie wird der Fernseher mit dem WLAN verbunden?

Das funktioniert eigentlich genauso wie bei einem Laptop auch. Zuerst musst Du bei Deinem Fernseher ins Menü gehen. Dort findest Du entweder schon einen Punkt mit Internet-Einstellungen oder Du schaust unter Setup. Du kannst dort nach WLAN-Netzwerken suchen und musst danach Dein Passwort oder die Zahlenkombination auf der Rückseite des Routers angeben. Dann solltest Du auch schon verbunden sein.

Wie halte ich meine Haustiere von den Kabeln fern?

Es ist ein Albtraum! Ein neuer 4K-Fernseher, zerstört von den eigenen Haustieren. Du solltest dir am besten frühzeitig überlegen, wie Du Deinen neuen TV schützen kannst. Am besten ist es, den Fernseher aufzuhängen, damit er außer Reichweite ist und weder zerkratzt, noch umgeworfen werden kann. Ansonsten sollte er über einen wirklich stabilen Standfuß verfügen. Um die Kabel zu schützen, kannst Du entweder spezielle Hüllen kaufen, die Kabel hinter Platten verstecken oder sogar mit Duftstoffen arbeiten, die die Tiere unangenehm finden. Letzteres ist aber sehr aufwendig und deshalb nicht zu empfehlen.

Wie kann ich den OLED Display vor Einbrennungen bewahren?

Zunächst einmal solltest Du wissen, dass das, was allgemein Einbrennung genannt wird, eigentlich nichts damit zu tun hat, dass tatsächlich etwas durchschmort und seine Spuren auf dem Display hinterlässt. Es hat vielmehr damit zu tun, dass die Leuchtkraft der einzelnen Dioden durch einseitige Belastung mit der Zeit nachlässt und sich dann im Bild die Stellen abzeichnen, die vorher besonders hell gebrannt haben, jetzt aber im Vergleich zu den anderen LEDs dunkler sind.
Du kannst Deinen Fernseher vielleicht davor schützen, indem Du unterschiedliche Programme schaust, aber seien wir realistisch: Der Otto Normalverbraucher schaut nicht den ganzen Tag über Nachrichten oder einen eher statisch aufgebauten Teleshopping-Kanal, sondern wechselt die Programme regelmäßig. Daher kannst Du gar nicht viel falsch machen. Abgesehen davon haben die Leuchtdioden mehrere 1000 Stunden Lebenszeit. Du müsstest es schon wirklich darauf anlegen, die Einbrennungen hervorzurufen.
Allerdings raten wir Dir dazu, die Clearing-Programme der Hersteller genauso sparsam wie in der Anleitung angegeben zu benutzen oder es vielleicht sogar ganz zu unterlassen. Denn was da passiert, ist folgendes: Die umliegenden Leuchten werden so stark belastet, dass sie in etwa denselben Helligkeitsgrad wie die abgenutzten Dioden aufweisen. Benutzt Du die Funktion zu oft, nutzt sich die Leuchtkraft unnötig ab.

This post is also available in: English


Bildnachweise: © Popova Olga, alexlmx
* Ungefährer Preis inkl. Mwst, zzgl. Versandkosten // Zuletzt aktualisiert am 20. February 2020 um 19:59 Uhr. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
tv
Mehr zu neuen TVs?
Dann abonniere unseren TV-Newsletter und bleibe informiert zu Neuheiten aus der Fernseher Welt ...
 
Mehr fürs Heimkino?
... oder abonniere unseren Heimkino-Newsletter um das Kino-Erlebnis nach Hause zu holen!
 
popcorn