LG B9 vs Philips OLED 804 01.2020

tvfindr
Vergleiche selbst!
Zoll
Zoll

In Sachen OLED Fernseher ist LG zwar aktuell Platzhirsch, da sie die alleinigen Hersteller und Zulieferer für OLED Panels sind. Doch auch andere Hersteller bauen daraus interessante Fernseher, wie Philips beweist.

Da nicht nur das Panel zählt, sondern auch der verbaute Chip erheblich zur Bildqualität beisteuert, ist ein Vergleich zwischen LG B9 und Philips 804 sehr interessant. Die Stärken und Schwächen dieser beiden Fernseher schauen wir uns ganz genau an.

LG B9 und Philips OLED 804 im Vergleich
Welcher Fernseher ist der Bessere?

LG B9
LG OLED
  • Perfektes Schwarz
  • Kontrast von ∞:1
  • Klare Bewegungen
  • HDMI 2.1
  • VRR HDMI Forum
  • Dolby Vision
  • Dolby Atmos
  • Automatic Brightness Limiter (ABL)
  • Kein HDR10+

55, 65 Zoll
LG B9 Preisvergleich
1 Zuletzt aktualisiert vor 17 Stunden
Dir gefällt tvfindr?
Unterstütze uns!
Philips OLED804
Philips OLED
  • Perfektes Schwarz
  • Kontrast von ∞:1
  • Klare Bewegungen
  • Dolby Vision, HDR10+, HLG
  • Dolby Atmos
  • Ambilight
  • Automatic Brightness Limiter (ABL)
  • Kein HDMI 2.1
  • Kein VRR

55, 65 Zoll
Philips OLED804 Preisvergleich

Fakten im Detail: LG B9 oder Philips OLED 804

Der LG B9 ist der günstigste OLED, den LG derzeit im Angebot hat. Das bedeutet jedoch überhaupt nicht, dass der B9 den teureren Fernsehern nachsteht – tatsächlich bietet er eine Reihe von Features, die ihn zu einem sehr starken Gerät machen. So wie alle LG OLEDs hat er HDMI 2.1, was VRR, eARC und einige Gaming-Features, die erst mit der nächsten Generation wichtig werden, was ihn sehr zukunftssicher macht.
Der Philips 804 ist eine besonders gute Wahl, wenn viele Kinofilme geschaut werden. Philips ist aktuell einer der wenigen Hersteller, der alle dynamischen HDR-Formate unterstützt, also HDR10+ UND Dolby Vision. Die Bildqualität ist ohnehin fantastisch, wie von einem OLED gewohnt. Die Kinoerfahrung wird durch Ambilight noch weiter unterstrichen. Lediglich Gaming-Fans werden hier eher weniger auf ihre Kosten kommen, da es kein HDMI 2.1 und folglich auch kein VRR gibt.
Panel TypOLED PanelOLED Panel
SubpixelWRGBWRGB
Farbtiefe10 Bit10 Bit
Auflösung3840 x 2160 pixels Ultra HD (UHD) / 4K / 2160p3840 x 2160 pixels Ultra HD (UHD) / 4K / 2160p
Kontrastunendlich :1unendlich :1
Local DimmingOLEDOLED
Frequenz120 Hz120 Hz
VRRHDMI 2.1
BetriebssystemwebOS 4.5Android 9.0 Pie
Response Time< 1 ms< 1 ms
Input Lag< 14 ms< 15 ms
HDR10+
Dolby Vision
Dolby Atmos
DTS
HDMI 2.1
Verbesserter Betrachtungswinkel
Farbraum-Abdeckung1.09-mal besser
Durchschnittliche Helligkeit1.12-mal besser
Maximale Helligkeit1.12-mal besser
Reflexionenweniger Reflexionen
* Alle Preisangaben in Euro inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich.
tvfindr Vitus
Vitus // tvfindr.com

Unser Fazit: Gaming OLED oder OLED fürs Heimkino?

Die Entscheidung zwischen dem LG B9 und dem Philips 804 fällt nicht leicht und sollte nach persönlichen Präferenzen abgewägt werden. Film-Fans sollten eher zum Philips 804 greifen, da er alle HDR-Formate unterstützt: Dolby Vision, HDR10+, HDR10 und HLG. Auch die Bildqualität ist fantastisch gut, was durch Ambilight noch weiter

Wer hingegen auf Gaming steht und mit seinem Fernseher für die Zukunft gerüstet sein möchte, ist mit dem LG B9 besser beraten. HDMI 2.1 ist zwar erst für die Zukunft relevant, bietet allerdings jetzt schon eine gute Basis, um vorbereitet zu sein. Die neue Konsolengeneration wird davon sehr profitieren. Auch soundtechnisch bietet der LG B9 mit HDMI eARC spannende Möglichkeiten.

Folgende Fernseher haben wir verglichen:
LG B9 Philips OLED804
Diese Fernseher Vergleiche könnten dich auch interessieren
tv
Mehr zu neuen TVs?
Dann abonniere unseren TV-Newsletter und bleibe informiert zu Neuheiten aus der Fernseher Welt ...
 
Mehr fürs Heimkino?
... oder abonniere unseren Heimkino-Newsletter um das Kino-Erlebnis nach Hause zu holen!
 
popcorn