LG SM9900 Nanocell 8K

82 %

Der LG SM9900 Nanocell 8K hat hervorragendes Upscaling, einen geringen Input Lag und tolles Motion Handling. Leider kommt er auch mit einigen Nachteilen in Sachen Kontrast, Farbgenaugikeit und Nutzung in dunklen Räumen, zudem mit einer 8K Auflösung, für die es derzeitig keinen echten Nutzen gibt.

Aufbau des LG SM9900 Nanocell 8K

Der LG SM9900 zeichnet sich durch sein flaches, elegantes Design aus. Die Verkleidung ist hochwertig und solide und besteht auf der Rückseite vollständig aus Metall. Das Standbein besteht aus einer Mischung aus Metall und Plastik. Es gewährleistet einen stabilen Stand, könnte aber wegen seiner gebogenen Form nicht zu jeder Stellfläche passen. Die Kabel von externen Geräten lassen sich durch den Standfuß leiten. Der LG SM9900 kann bei Bedarf mit einem VESA Mount problemlos an einer Wand befestigt werden.

Im Gegensatz zu den Samsung Vergleichsmodellen, wie beispielsweise dem Q950R, ist beim LG keine One Connect Box im Lieferumfang enthalten. D.h. das alle Kabel von externen Geräten direkt am Fernsehgerät angeschlossen werden müssen. In dieser Hinsicht hat Samsung die wesentlich elegantere Lösung gefunden.

Hoher Betrachtungswinkel dank NanoCell Technologie, doch schwacher Kontrast

Der im LG SM9900 verbaute IPS Panel hat 10 Bit Farbtiefe, eine 120Hz Bildwiederholrate und bietet eine 8K Auflösung von bis zu 7680 x 4320p. Der Panel vom SM9900 verfügt zudem über einen ausgezeichneten Reflexionsschutz und eignet sich daher hervorragend für helle Räume. Die hauseigene Nanocell Technologie von LG gewährleistet zudem einen großen Betrachtungswinkel. Ein Manko das die Nanocell TVs mit sich bringen ist jedoch ein geringer bis mittelmäßiger Kontrastwert.

Der Kontrastwert vom SM9900 ist sehr niedrig. Seine Local Dimming Funktion steigert den Kontrast auf 2500:1. Der angehobene Kontrastwert kommt aber leider mit einem hohen Preis. Das Local Dimming vom SM9900 ist enttäuschend. Bei dunklen Szenen kann es zu einem wahrnehmbaren Flickern kommen. Bei hellen Szenen und Untertiteln entsteht oft nerviges Blooming. Kurz gesagt: Wer den schwachen Kontrastwert vom SM9900 mit Local Dimming ausgleichen will, schafft sich neue, wesentlich größere Qualitätsabbrüche im Bild.

Der SM9900 bietet herausragendes Motion Handling, einen niedrigen Input Lag von 14 ms, eine solide Response Time von 6 ms, zudem einen HDMI 2.1 Anschluss, welcher ihm ermöglicht ein reines 4K Signal mit 120Hz oder ein 8K Signal mit 60Hz wiederzugeben. Diese technischen Eigenheiten machen den SM9900 zu einem top Fernseher für Gamer. Dank dem HDMI 2.1 Anschluss ist der SM9900 auch für die neue Konsolen Generation bestens gerüstet.

Kunden, die den SM9900 primär nutzen wollen, um Filme zu sehen, müssen mit einigen Nachteilen rechnen. Die Farbgenauigkeit vom SM9900 lässt zu wünschen übrig. Es kommt oft zu Unreinheiten bei der Farbwiedergabe und einem schwachen Gamma Wert, der Szenen heller erscheinen lässt, als sie sollten. Die niedriger Response Time vom SM9900 führt außerdem dazu, dass es bei Content mit niedrigerer Framerate zu Stutter kommen kann. Ein Nachteil, den die ”Motion Interpolation” Funktion ausbügelt, jedoch nicht vollständig beseitigt. Der SM9900 ist auch nicht optimal für die Nutzung in dunklen Räumen, da er über kein sonderlich guten Kontrastwert verfügt und sein IPS Panel in manchen Bereichen dunkler wirkt, als in anderen.

8K – Sinnvoll oder nutzlos?

Wie unser Beitrag zum Samsung Q950R bereits veranschaulicht hat, gibt es für die 8K Auflösung derzeitig keinen wirklichen Nutzen. Die Doppelblindstudie zeigt, dass die meisten Probanden keinen Unterschied zwischen 4K und 8K Footage erkennen können. 1/4 aller Leute, die an der Studie teilgenommen haben, behaupten sogar, dass das 4K Footage besser aussehen würde.

Die aktuellen Spielekonsolen unterstützen kein 8K. In den meisten Ländern gibt es keine Fernsehsender, die in 8K senden. In Deutschland gibt es in dieser Hinsicht auch keinen wirklich Aufrüstungsdrang. Streaming Anbieter, wie Netflix und Amazon Prime haben derzeitig auch keine Streaming Optionen in 8K. Wir sehen hier also deutlich, dass die technischen Voraussetzungen, welche notwendig sind, um die 8K Auflösung ordentlich nutzen zu können, bisher noch nicht gegeben sind. Wann diese Umstellung erfolgen wird, ist bisher ungewiss. Sicher ist jedoch, dass die neuen Spielekonsolen mit einem HDMI 2.1 Anschluss ausgestattet sein werden und (theoretisch) 8K wiedergeben können. Ob die Spiele dann auch wirklich für 8K programmiert werden und die neuen Konsolen über genügend Hardware Power verfügen, um 8K flüssig wiederzugeben, bleibt abzuwarten.

In Sachen Upscaling ist der LG SM9900 auf einem sehr hohen Niveau. 480p, 720p und 1080p können ohne Verlust der Bildqualität wiedergegeben werden. Bei der Wiedergabe von 4K ist der SM9900 deutlich besser, als der Samsung Q950R. 4K Footage sieht auf dem SM9900 hervorragend aus und steht hochwertigen 4K Fernsehern in nichts nach. Um ein 8K Signal wiedergeben zu können benötigt man eine externe Upgrader Box, die man umsonst bei LG anfordern kann. Kein wirklicher Nachteil, jedoch in Sachen Komfort und Kundenservice, eine etwas merkwürdige Umsetzung seitens LG.

Der Aufpreis für die 8K Auflösung macht momentan wenig Sinn, doch dank HDMI 2.1 Anschluss, DTS, Dolby Digital und Dolby Atmos Kompatibilität, sowie hervorragendem Input Lag und Motion Handling, ist der LG ein TV Gerät, welches man als durchaus zukunftssicher bezeichnen kann. Vorallem für Gamer.

Solider Sound, der sich hervorragend ausbauen lässt

Der LG SM9900 verfügt über ein 2.2 Soundsystem mit 40 Watt Leistung. Auch bei hohen Lautstärken gewährleistet er ein klares, rauschfreies Soundbild. Der Bass ist in Ordnung, weist aber weder die Tiefe, noch den Druck auf, um im Vergleich zu anderen LG Modellen, als klarer Sieger hevorzugehen.

Was den LG SM9900 in Sachen Sound auszeichnet, ist seine Ausbaufähigkeit, die im Vergleich um Samsung Q950R, deutlich größer ist. Er ist DTS, Dolby Digital und Dolby Atmos kompatibel und unterstützt somit alle gängigen Formate, welche Sound Enthusiasten bei einem Fernsehgerät benötigen. Wer sich mithilfe einer hochwertigen Soundbar oder HiFi Anlage, Kinosound in die eigenen vier Wände bringen will, hat mit dem LG SM9900 den hierfür passenden Fernseher gefunden.

Smart Features des LG SM9900 Nanocell 8K

Der LG SM9900 nutzt das hauseigene WebOS Betriebssystem. Die Bedienung ist simpel und Nutzerfreundlich. Bei Bedarf können zusätzliche Apps installiert und nach Priorität geordnet werden. Bis auf ein paar minimale Bugs, verläuft die App Nutzung und Menünavigation geschmeidig. Das einzige, was hier unangenehm aufstößt, ist die geschaltete Werbung. LG bietet leider keine Option, um diese abzustellen. Die Fernbedienung lässt sich klassisch über Knöpfe oder wie eine Computer Maus verwenden. Die Bewegungen sind flüßig und ruckelfrei und gewährleisten eine angenehme Menünutzung.

This post is also available in: English

Gute Funktionalität, nicht das stärkste Bild

Dank hervorragendem Motion Handling, geringem Input Lag und HDMI 2.1 Anschluss, ist der LG SM9900 ein hervorragendes Gerät für Gamer. DTS, Dolby Digital und Dolby Atmos Kompatibilität machen ihn außerdem zu einem top TV Gerät für diejenigen, die zuhause auf High-End Sound aufrüsten wollen. Der hohe Betrachtungswinkel, kann leider den niedrigen Kontrastwert, die unausgereifte Local Dimming Funktion, sowie die mäßige Farbgenauigkeit vom SM9900 nicht wettmachen. Die 8K Auflösung, für die man einen ordentlichen Aufpreis zahlt, lässt sich zurzeit ebenfalls kaum nutzen. In Sachen Funktionalität ist der LG SM9900 top. In Sachen Preis und Bildqualität, eher weniger.

Direkt zum Angebot
Pro
  • 8K-Resolution
  • Geringer Input Lag
  • HDMI 2.1
  • Betrachtungswinkel
  • 120Hz IPS-Panel
  • Full Array Local Dimming (FALD)
  • Dolby Vision & Atmos
  • Smart TV Features
Kontra
  • Kontrast: 2400:1
  • Schwarzwert
82 %
Interessiert am LG SM9900 Nanocell 8K?
Dann sichere dir jetzt den LG SM9900 Nanocell 8K zum Rabatt-Preis!
Vergleiche diesen Fernseher mit Anderen!
"
im Vergleich zu ...
"
🔥
Aktuelle TV / Heimkino Top-Deals
* Der von uns recherchierte Deal-Preis. Alle Angaben ohne Gewähr.
Zu den Deals

LG SM9900 Nanocell 8K: Varianten & Modelle


Hersteller LG
Artikelnummer 75SM99007LA
Bildschirmdiagonale 75 Zoll
Panel Typ IPS (10 Bit)
Preis 3321.85 €
Shops
Saturn DE
3.321,85€*
3.321,85€*
Otto DE
3.815,20€*
3.815,20€*
Bild
Auflösung 7680 x 4320 pixels Ultra HD 2 (UHD-2) / 8K / 4320p
Kontrast 2500:1
Helligkeit 2400
HDR10+
Dolby Vision
Local Dimming Full Array Local Dimming
Frequenz 120 Hz
Gaming
Input Lag 13.7
VRR HDMI 2.1
Ton
Kanäle 2.2
Leistung (RMS) 40 W
Dolby Digital
DTS
Dolby Atmos
Integrierte Soundbar
Anschlüsse
HDMI 2.0 0
HDMI 2.1 4
HDMI ARC 1
HDMI CEC 4
USB 2.0 3
USB 3.0 0
Ethernet RJ45 1
3.5mm Klinke 1
Digital optisch 1
Digital koaxial 0
Satellit 2
Antenne 1
Ci+ 1.4 1
Bluetooth
WLAN
USB-Aufnahme PVR
Timeshift
Bild-in Bild
Tuner Analog (NTSC/PAL/SECAM) DVB-T DVB-T2 DVB-C DVB-S DVB-S2 DVB-T2 HD
Twin Tuner
Maße
Tatsächliche Bildschirmdiagonale (mm) 1893
Breite ohne Standfuß (mm) 1676.4
Höhe ohne Standfuß (mm) 965.2
Tiefe ohne Standfuß (mm) 71.1
Gewicht ohne Standfuß (kg) 31.7
Breite mit Standfuß (mm) 1676.4
Höhe mit Standfuß (mm) 1036.3
Tiefe mit Standfuß (mm) 383.5
Gewicht mit Standfuß (kg) 38.8
Breite des Standfußes (mm) 894
Tiefe des Standfußes (mm) 383.5
VESA Norm (mm) 600x400
Standfuß abnehmbar?

Bildnachweise: © © 2001-2020 LG ELECTRONICS. ALL RIGHTS RESERVED
* Ungefährer Preis inkl. Mwst, zzgl. Versandkosten. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Nicht den richtigen Fernseher gefunden? Wir haben die besten für dich ausgewählt!