Neuheiten im 2021 Panasonic Line-Up: JZW2004 OLED & JXW944 LCD TV

Zunächst präsentierte Panasonic nur ihr Flaggschiff OLED Modell auf der CES 2021. Jedoch haben sie in einem eigenen Event am 25.03.21 auch den Rest ihres Lineups gezeigt. Vor allem bei den Gaming Features und bei den HDMI 2.1 Spezifikationen sind sie dabei auch etwas mehr ins Detail gegangen.

4K OLED TV Lineup

JZW2004 mit HDMI 2.1 und Master HDR OLED Professional Edition Panel

Panasonic JZW2004 © Panasonic 2021

Panasonic JZW2004 OLED mit einer Helligkeit von bis zu 1000 Nits, HDMI 2.1 und Master HDR OLED Professional Edition Panel hören sich schon mal ziemlich gut an! Damit sollte der premium TV für wesentlich mehr Leute interessant sein, als es der HZW2004 im Vorjahr war. Genau wie im Vorjahr soll es ihn in 55 und 65 Zoll geben.

Das OLED Panel wurde, wie im Vorjahr auch, mit einer zusätzlichen Schicht hinter den organischen LEDs ausgestattet, welche die Abwärme der Dioden besser ableiten soll. Dieser kühlende Effekt ermöglicht, dass die LEDs heller werden können, ohne Gefahr zu laufen, dass die überhitzen.

Gaming und Smart Features

Wie oben bereits erwähnt kommt der JZW2004 mit zwei HDMI 2.1 Schnittstellen und allen dazugehörigen Gaming Features, wie VRR via FreeSync Premium / HDMI Forum VRR und ALLM und natürlich. Die Datenübertragungsrate beträgt hierbei 40 Gbit/s, was für die meisten Anwendungen, vor allem aber für Xbox Series X und PS5, ausreicht.

Neben dem JZW2004 besitzen Sonys A90J und LG’s G1 ebenfalls über diese Features, sodass es dieses Jahr spannend wird, welcher OLED TV am besten abschneiden wird.

Ermöglicht wird dies durch den neuen HCX Pro AI Prozessor. Dieser liefert auch das sogenannte Multi HDR Ultimate, was Panasonics Bezeichnung für integriertes Dolby Vision IQ und HDR10+ Adaptive ist. Somit werden alle wichtigen, dynamischen HDR Formate unterstützt und das Bild wird sogar an die Umgebungshelligkeit angepasst.

Einziger Wermutstropfen ist, dass Panasonic immer noch an ihrem eher schwachen Betriebssystem My Home Screen festhält, welches im Vergleich mit Samsung Tizen OS und Google TV wirklich das nachsehen hat. Zum Glück lässt sich das aber mit dem Amazon Fire TV Stick oder anderen TV Sticks einfach ausbessern lässt.

Zumindest hat Panasonic aber angekündigt mit Disney Verhandlungen wegen der Integration von Disney+ in das My Home Screen Betriebssystem. Daher ist es eventuell möglich, dass dieser im Laufe der Zeit noch per Update dazu kommt.

Probleme mit [email protected] und kommende Firmware Updates

Leider hat Panasonic auch schon zwei Einschränkungen zu den Gaming-Specs verkündet. Zum heutigen Zeitpunkt unterstützen diese Ports 4K, zeigen jedoch bei 4K High Frame Rate und [email protected] VRR nur die Hälfte der vertikalen Auflösung. Die volle 4K High Frame Rate wird durch ein Firmware-Update in 2021 sichergestellt. Im Falle von [email protected] VRR wird Panasonic zu gegebener Zeit eine Ankündigung veröffentlichen.

Die Probleme sind bei allen Modellen des 2021er Lineups vorhanden, welche über eine HDMI 2.1 Schnittstelle verfügen. Andere Auflösungen wie z. B. Full HD und [email protected] VRR sind aktuell problemlos möglich.

Raumfüllender Atmos Sound

Up- & Sidefiring Lautsprecher JZW2004 © Panasonic 2021

Schon beim HZW2004 war das Soundsystem für einen Flatscreen TV unglaublich gut. Jedoch wurde das von Technics konzipierte Soundsystem dieses Jahr noch verbessert.

Durch die Kombination von Side- und Upfiring TV Lautsprechern entsteht ein guter Raumklang, welcher durch das Reflektieren des Klangs von Wänden und der Decke entsteht.

Durch die Deckenreflektion entsteht auch ein Höheneffekt, welcher Dolby Atmos für gewöhnlich recht gut zur Geltung bringen kann. Verglichen mit tatsächlich an der Decke montierten Lautsprechern ist der Effekt zwar nicht ganz so stark, aber erzeugt bei guten Upfiring Lautsprechern dennoch einen tollen Effekt, der eindeutig mehr Immersion erzeugt.

Wenn man sich die Güte der Deckenlautsprecher des HZW2004 anschaut, ist davon auszugehen, dass die Sidefiring Lautsprecher des JZW2004 einen hervorragenden Raumklang erzeugen werden. Aber wie gut genau die Lautsprecher sein werden lässt sich erst nach einem ausführlichen Test sagen – aber wir gehen davon aus, dass Technics hier, genau wie im Vorjahr, gute Arbeit geleistet hat.

Daher ist das Audiosystem sowohl fürs Heimkino, als auch fürs Gaming hervorragend gerüstet, sodass man nicht zwangsweise ein zusätzliches Soundsystem nutzen muss, um eine umhüllende Klangkulisse zu erfahren.

JZW1004 & JZW984 OLED

JZW1004 © Panasonic

  • UHD Master HDR OLED-Panel
  • Reference Surround Sound Plus
  • Drehbarer Standfuß
  • HCX Pro AI Prozessor
  • My Home Screen 6.0
  • HDMI 2.1
  • Dolby Vision IQ
  • HDR10+ Adaptive
  • 48, 55, 65 Zoll

JZW984 © Panasonic

  • UHD HDR OLED-Panel
  • Reference Surround Sound
  • 2-Wege Standfuß
  • HCX Pro AI Prozessor
  • My Home Screen 6.0
  • HDMI 2.1
  • Dolby Vision IQ
  • HDR10+ Adaptive
  • 48, 55, 65 Zoll

Wie man an den Spezifikationen der beiden Modelle bereits leicht erkennen kann gibt es zwischen den unterschiedlichen Modellen zwar nur wenige Unterschiede, jedoch können diese einen immensen Unterschied machen.

Die Namensgebung der Unterschiedlichen Panelarten sind von den Vorgängermodellen HZW1004 und HZW984 bereits bekannt. Das Master HDR OLED Panel des JZW1004 ist dem “gewöhnlichen” HDR OLED-Panel zwar überlegen, jedoch ist es noch ein ganzes Stück hinter dem Master HDR OLED Professional Edition Panel des HZW2004 bzw. JZW2004.

Beim JZW1004 handelt es sich also aller Wahrscheinlichkeit nach nicht um einen OLED mit hellerem Panel. Wie leistungsstark die beiden Panele aber wirklich sein werden, kann man erst nach Veröffentlichung sagen.

Beide Modelle verfügen über einen Helligkeitssensor, durch welchen die Helligkeit des Panels an die Umgebungshelligkeit angepasst werden kann. Hierdurch werden auch die dynamischen HDR Formate Dolby Vision IQ und das neue HDR10+ Adaptive ermöglicht, welche von beiden Varianten unterstützt werden.

Somit sind die Panasonic Modelle bisher die einzigen, die beide Formate unterstützen – zumal HDR10+ Adaptive bisher für sehr wenige Modelle angekündigt wurde.

Neben dem abweichenden Standfuß ist auch das Soundsystem der beiden Modelle verschieden. Zwar ist Panasonic diesbezüglich noch nicht ins Detail gegangen, jedoch haben sie verkündet, dass das Reference Surround Sound Plus Soundsystem des JZW1004 eindeutig hochwertiger sein soll. An das Soundsystem des JZW2004 soll es aber nicht herankommen, welcher mit sowohl zur Seite als auch nach oben strahlenden Surround-Lautsprechern ausgestattet wurde.

JZ1500 leider nicht in Deutschland

Mit dem JZ1500 OLED hat Panasonic noch einen weiteren OLED Fernseher vorgestellt, welcher eigentlich ziemlich interessant wirkt. Dieser soll ebenfalls das gleiche „UHD Master HDR OLED-Panel Professional Edition“ nutzen, wie der JZW2004 und kann daher heller werden, als der JZW1004 und der JZW944 OLED.

Der Unterschied zum JZW2004 liegt in den Lautsprechern, welche nicht so aufwändig gestaltet sind, wie beim Flaggschiff Modell. Ansonsten sollte die Performance ziemlich ähnlich sein. Daher sollte der JZ1500 günstiger sein, als das Schwestermodell.

Auf Nachfrage kam von Panasonic aber leider die Antwort, dass der JZ1500 nicht in Deutschland erhältlich sein wird.

Update: Panasonic hat jetzt erklärt, dass es den JZW1504 doch in Deutschland geben wird. Allerdings wird das Modell dem Fachhandel vorbehalten sein!

4K LED-LCD TV Lineup

Bester 2021er Panasonic LED-LCD TV: JXW944

JXW944 © Panasonic

Der beste 2021er LCD Fernseher ist der JXW944, der in den üblichen Größen bis 75 Zoll erhältlich sein wird. Der Fernseher hat ein 120Hz-Panel mit Local Dimming. Um was für ein Local Dimming es sich handelt ist noch offen.

Genau wie die OLED Serie nutzt auch der JXW944 den HCX Pro AI Prozessor und somit auch die gleichen Gaming Spezifikationen bzw. die gleichen Einschränkungen.

Dolby Vision IQ und HDR10+ Adaptive sollen ebenfalls vorhanden sein.

Bei der Montage der Standfüße können diese entweder innen oder außen befestigt werden. Auf diese Weise passt der JXW944 auf so gut wie jedes Sideboard.

Wenn die Standfüße in der äußeren Position angebracht werden ist auf jeden Fall genügend Platz für eine Soundbar unter dem TV.

JXW854 Ultra HD HDR LCD TV

JXW854 © Panasonic

Einen Schritt drunter ist der JXW854, der aber nur ein 60Hz Panel hat und somit auch nicht die HDMI 2.1 Gaming Features.

Dem Namen nach zu urteilen hat er ein schlechteres Local Dimming als der JXW944 und auch nur den etwas schwächeren HCX AI Processor ohne Pro. Von den HDR-Formaten muss man auf Dolby Vision IQ verzichten können. Im Gegensatz zum 944 hat der 854 keine verstellbaren Standfüße sondern nur einen mittigen Standfuß. Den 854 gibt es nur bis maximal 65 Zoll.

JXW834: Der erste Panasonic TV mit Android

JXW834 © Panasonic

Der JXW834 ist der erste 2021er Fernseher mit Android Betriebsystem von Panasonic. Logischerweise hat der also eine viel größere Auswahl an Apps, aber nur noch Google Assistant als Sprachassistenten. Trotzdem verspricht Panasonic das gewohnte my home screen Design und auch eine ähnliche Menuführung wie beim hauseigenen Betriebsystem.

Der JXW854 hat kein Local Dimming Feature, aber immerhin noch einen HCX Prozessor.

Erhältlich ist der TV, welcher ansonsten auch im Panel, dem JXW854 gleich ist, in 40, 50, 58 und 65 Zoll.

Allgemeine Angaben von Panasonic zum 2021er Lineup

Warum kommen keine OLEDs in Größen über 65 Zoll, oder 8K Modelle?

Die Nachfrage an größeren OLED Modellen oder 8K Fernsehern ist zu gering, um TVs für diese kleine Kundengruppe zu entwickeln. Daher setzt Panasonic den Fokus auf die am meisten verkauften Modellgrößen.

Warum gibt es keine TVs mit Mini LED Hintergrundbeleuchtung?

Hier eine Stellungnahme Seitens Panasonic Europe, warum Mini LED TVs bei Panasonic Fernsehern auch in 2021 keine Rolle spielen werden:

“Mini LED is a method of improving black reproduction and avoiding image blooming in LCD TVs. We consider that OLED TVs deliver the deepest blacks possible on consumer devices, whilst also offering pixel-level dimming. For this reason we choose to develop OLED TVs rather than Mini LED TVs.“

Panasonic Europe

Panasonic sieht OLED Fernseher im High-End Bereich also als überlegen an. Daher stufen sie die Mini LED Technologie eher als kurzfristige Option vor potenziell zukunftsträchtigeren Technologien ein.

Wird die Disney+ App in My Home Screen 6.0 integriert?

Zur fehlenden Disney+ App in Panasonics Benutzeroberfläche sagen sie, sie seien “in active discussions with Disney”, also anscheinend in Verhandlungen mit Disney. Ob diese zielführend sind wird aber nicht weiter ausgeführt.

This post is also available in: English


* Ungefährer Preis inkl. Mwst, zzgl. Versandkosten. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
🔥 Die besten aktuellen TV-Deals 🔥 Jetzt zuschlagen!
Zu den Deals