Samsung Q70T QLED

Veröffentlicht am

Ein Allrounder mit Gaming Ambitionen?

66%
Unser Fazit

Der südkoreanische Hersteller Samsung bringt 2020 natürlich wieder neue Geräte auf den Markt, die sich im Vergleich mit anderen Marken nicht verstecken müssen. So auch der Q70T, ein günstiger 4K QLED TV, der offiziell als Nachfolger des Q70R gilt, aber dem Q60R in seinen Features eher ähnelt. Jedoch scheint Samsungs Blick auf die neue Generation von Konsolen gerichtet zu sein, wodurch der Q70T im Vergleich zu seinem Namensvetter glänzen könnte. Aber bleiben dabei vielleicht einige andere wichtige Aspekte auf der Strecke, die für ein gutes Film- und Streamingerlebnis unabdingbar sind? Hat sich im Vergleich zum Vorjahr etwas getan, oder ist alles beim Alten geblieben? Auf tvfindr findet ihr alle Infos, um selbst entscheiden zu können ob der Q70T ein Upgrade ist oder auch nicht.

Verarbeitung und Qualität des Samsung Q70T QLED

Der Q70T weist ein fast identisches Aussehen wie der Q60R auf, welcher ebenfalls einen hochwertigen Eindruck macht. Das minimalistische Design wird durch die schmalen Füße und den sehr dünnen Rahmen des Bildschirms unterstrichen und wirkt im Allgemeinen edel und modern. Was außerdem positiv auffällt ist, dass der Fernseher durch seine geringe Tiefe sehr nah an der Wand sitzt, wenn eine passende Halterung verwendet wird. Leider wurde der TV komplett aus Plastik gefertigt, welches zwar gut verarbeitet ist, aber einen weniger wertigen Eindruck vermittelt als Metall.

Bei Verwendung der Standfüße sind diese leicht zu montieren, da keine Schrauben benötigt werden und die Füße in einer Halterung an der Unterseite einrasten. Auch ohne Verschraubung steht der Fernseher fest und wackelt lediglich ein wenig wenn er angestoßen wird.

Die Anschlüsse sind auf der Rückseite seitlich angebracht, sodass die Kabel auch bei Nutzung einer Wandhalterung nicht stören und alle Anschlüsse bequem zu erreichen sind. Außerdem sind auf der Rückseite Aussparungen zur Kabelführung vorhanden und um die Kabel sauber an den Standfüßen zu verlegen werden Clips mitgeliefert – einfach, aber wirkungsvoll für ein gutes Kabelmanagement.

 

 

 

verarbeitung Samsung Q70T QLED
Verarbeitung
  • Hochwertiges minimalistisches Design
  • Einfache Montage
  • Clips für Kabelmanagement enthalten
  • Vollständig aus Plastik gefertigt
  • Steht ein wenig wackliger als sein Vorgänger

Gute Bildqualität trotz fehlendem Local Dimming

Durch den Einsatz des VA-Panels wird ein tiefes und gleichmäßiges Schwarz erzeugt, was vor allem bei dunklen Räumen hervorragend zur Geltung kommt. Jedoch ist wegen des VA-Panels der Betrachtungswinkel recht klein. Das Bild wirkt somit bei einem seitlichen Betrachtungswinkel verwaschen und wenig ansehnlich. Der weite Farbraum sorgt für satte Farben und kommt HDR stark zugute. Obwohl kein Local Dimming vorhanden ist, wird durch Nutzung der Dual-LED-Technologie ein guter Kontrast und eine gute Bildqualität erzeugt. Zwar kann der Q70T keine Bildqualität in Kinomanier bieten, jedoch ist das Ergebnis durchaus gut. Reflektionen auf dem Display werden durch eine halbglänzende Schicht etwas zerstreut. Aber in einem hell ausgeleuchteten Raum oder bei Sonneneinstrahlung sind starke Reflektionen bei dieser Vorgehensweise unvermeidbar, was in dieser Preiskategorie aber typisch ist. Durch eine ausreichend hohe maximale Helligkeit, lässt sich das Gerät aber auch in helleren Räumen gut nutzen.

Zusammengefasst lässt sich sagen, dass das Bild durchaus überzeugend ist und die Leuchtkraft der Farben einen guten Eindruck machen, wenn das Gerät gerade vor dem Sofa platziert ist und sich in einem nicht übermäßig belichteten Raum befindet.

bildqualitaet Samsung Q70T QLED
Bildqualität
  • Tiefes gleichmäßiges Schwarz
  • Weiter Farbraum
  • Kontrast 7100:1
  • Zerstreuung von Reflektionen
  • Maximale Helligkeit ~500 Nits
  • Schlechter Betrachtungswinkel
  • Kein Local Dimming

Überzeugendes Motion Handling

Das Motion Handling des Q70T ist mit seiner Bildwiederholungsfrequenz von 120 Hz gut. Bei der Response Time schneidet er sehr gut ab. Der Farbwechsel einer LED benötigt 7 ms, was lediglich zu minimalem Motion Blur bei schnell bewegten Objekten führt. Was aber bei hellen Szenen kaum sichtbar sein wird. Die Hintergrundbeleuchtung flickert mit einer Frequenz von 600 Hz, was für das menschliche Auge aber als durchgehend flüssige Beleuchtung wahrgenommen wird und somit nicht stört. Im Game Modus Plus wird diese Frequenz auf 120 Hz verringert, was aber ebenfalls nicht auffallen sollte. Dieser Modus soll die Bewegungsunschärfe und Judder bei Spielen mit schnellen Bildwechseln minimieren. Motion Interpolation ist vorhanden, jedoch kann es bei intensiven Szenen zu vielen Artefakten führen und auch zu Verdopplungen bei schnellen Szenen.

motionhandling Samsung Q70T QLED
Motion Handling
  • 120 Hz
  • Schnelle Response Time ~7 ms
  • Keine flickernde Hintergrundbeleuchtung
  • Gute Response Time
  • Motion Interpolation (Jedoch mit kleineren Mängeln)

Das Einsteigergerät für für die kommenden Konsolen?

Für Gamer mit einer Playstation 4 Pro oder einer Xbox One X hat der Fernseher alle Features die man für ein großartiges Spieleerlebnis mit 4K HDR Games brauchen kann. Der unglaublich geringe Input Lag von 9 ms in Verbindung mit dem Auto Low Latency Mode sorgt dafür, dass der TV sich äußerst reaktionsschnell anfühlt. Daher ist er perfekt für sehr schnelle oder hektische Spiele. Er ist außerdem mit VRR mittels FreeSync ausgestattet und kann somit Screen-Tearing vermeiden. Dass Samsung hier auch in Richtung neuer Konsolen abzielt wird klar, wenn man beachtet dass dieser Mittelklasse Fernseher mit einem HDMI 2.1 Port ausgestattet wurde. Der HDMI 2.1 Standard unterstützt eine 4K Auflösung mit 120 fps. Sowohl Microsoft als auch Sony haben bekannt gegeben, dass ihre neuen Konsolen über eine 4K Auflösung mit einer Bildwiederholungsfrequenz von 120 Hz verfügen wird. Also sind mit dem Q70T alle Bahnen für die Playstation 5 oder die Xbox Series X gelegt.

Jedoch muss erwähnt werden, dass eher alleine oder online gezockt werden muss. Der geringe Blickwinkel durch das VA-Panel in Kombination mit dem Problem bei hellen Räumen ein gutes Bildergebnis abzuliefern, beschränken das Gaming-Erlebnis, wenn mehrere Personen gleichzeitig zocken möchten. Mit versammelter Mannschaft nachmittags gemütlich zusammen das neueste FIFA zu spielen wird sich daher wohl eher als schwierig gestalten, solange nicht alle gerade vor dem Q70T sitzen und die Nachmittagssonne  den Raum nicht zu stark beleuchtet.

gaming Samsung Q70T QLED
Gaming
  • HDMI 2.1
  • VRR via FreeSync
  • Extrem geringer Input Lag (9 ms)
  • Auto Low Latency Mode

Überraschend anständiger Sound

Natürlich sind die eingebauten Lautsprecher in dieser Preiskategorie keine reine Offenbarung, jedoch liefern sie eine recht vernünftige Soundqualität. Die Bässe sind bei eingebauten Lautsprechern naturgemäß etwas schwach ausgeprägt, aber immer noch besser als in den meisten anderen Fernsehern. Die zwei Lautsprecher mit ingesamt 20 W (RMS) reichen für ein Wohnzimmer normaler Größe aus, um Dialoge deutlich verstehen zu können und eine gute Atmosphäre aufkommen zu lassen. Für das Kino Feeling sollte man jedoch über ein Upgrade durch eine Soundbar nachdenken. Diese sind für kleine Wohnzimmer oder auch als riesiges Soundsystem erhältlich, welche das Sounderlebis deutlich verbessern werden. Falls ihr mehr über die Anschaffung und die für euch richtige Soundbar erfahren wollt, haben wir in einem anderen Artikel alles zum Thema Soundbars zusammengetragen, was ihr wissen müsst.

Der Q70T unterstützt Dolby-Formate, jedoch kein DTS – wie immer bei Samsung Geräten. Durch die HDMI eARC Schnittstelle ist jedoch Dolby Atmos via Dolby True HD vorhanden.

sound Samsung Q70T QLED
Sound
  • HDMI eARC
  • Dolby Atmos via Dolby True-HD
  • Kein DTS
  • 2.0 Kanäle mit 20W
  • Fehlende Bässe, aber trotzdem recht laut

Moderne Smart Features mit Tizen 5.5

So wie alle anderen QLED Fernseher von Samsung und alle Geräte die 2020 rausgekommen sind, wird auch beim Q70T das Smart Os Tizen 5.5 genutzt. Das Betriebssystem hat einige nützliche Features integriert, wie etwa Apple AirPlay 2, Samsung Bixby und die Unterstützung des Google Assistent. Für Amazons Alexa wird ein zusätzliches Gerät benötigt, ist aber ansonsten auch mit dem Q70T kompatibel. Ein Twin Tuner ist ebenfalls integriert und auch Funktionen wie PVR und Time Shift.

Außerdem sind eine Reihe von Streaming Diensten wie zum Beispiel Amazon Prime Video, Netflix und Disney+ vorinstalliert. Für alle QLED Modelle von Samsung ist ebenfalls eine Smart Home Anwendung integriert. Durch Samsung Smart Things wird der Fernseher zur Schaltzentrale für alle Smart Home Anwendungen, welche dann auch mit der mitgelieferten Fernbedienung, der Smart OneRemote, gesteuert werden können.

smarttv Samsung Q70T QLED
Smart TV
  • Intuitives Tizen 5.5 OS
  • Apple AirPlay 2
  • Twin Tuner
  • PVR & Time Shift
  • Alle aktuellen Streamingdienste
  • Sprachsteuerung
  • Samsung Smart Things

Toll für Gaming, mit einigen Schwächen

Der Q70T ist ein 4K – Fernseher, der in fast allen Kategorien gut abschneidet. Verglichen mit dem Q70R des Vorjahres ist er aber durch das fehlende Full Array Local Dimming eher als ein downgrade zu sehen. Die Bildqualität überzeugt dennoch und erlangt lediglich einige Punktabzüge in hellen Räumen oder bei einem schrägen Blickwinkel, da hierdurch das Bild verwaschen wirkt. Besonders in der Gaming Kategorie kann der Q70T sein ganzen Potenzial entfalten und ist hier durch seinen geringen Input Lag, VRR durch FreeSync und den HDMI 2.1 Anschluss ausgezeichnet gerüstet für die jetzigen und die bald erscheinenden Konsolen. Für Gamer also ein solides Einsteigergerät um Games mit 4K und 120 fps zocken zu können!

Direkt zum Angebot
Pro
  • Tiefes Schwarz
  • Kontrast: 7100:1
  • FreeSync VRR
  • 120 Hz VA-Panel
  • HDR10+
  • Dolby Atmos
  • HDMI 2.1
Kontra
  • Betrachtungswinkel
  • Kein DTS
  • Kein Local Dimming
Wähle eine für dich passende Fernseher Größe
Interessiert am Samsung Q70T QLED?
Dann sichere dir jetzt den Samsung Q70T QLED zum Rabatt-Preis!

Alternativen zum Samsung Q70T QLED

Samsung Q60R
Der eigentliche Vorgänger

Diese beiden Fernseher ähneln sich relativ stark. Die Bildeigenschaften des Samsung Q70T sind etwas besser, als die des Q60R aus dem Vorjahr. Er verfügt über einen besseren Kontrast und die maximale Helligkeit ist etwas größer. Auch das Schwarz ist gleichmäßiger, als bei seinem Vorgänger. Jedoch ist das Motion Handling durch die gute Response Time des Q60R überragend und da kann der Q70T nur schwer mithalten. Ein Vorteil den der Q70T hat ist die HDMI 2.1 Schnittstelle, welche für Gaming mit neuen Konsolen interessant ist um Spiele mit einer Auflösung von 4K mit 120 fps spielen zu können.

Samsung 82Q60R

Samsung Q70R
Der namentliche Vorgänger

Der Q70R ist zwar namentlich der Vorgänger des Q70T ist aber dennoch eher ein downgrade verglichen mit seinem Vorgänger. Durch Full Array Local Dimming und eine bessere maximale Helligkeit schneidet der Q70R in Sachen Bildqualität um einiges besser ab. Außerdem ist der Q70R bei der Response Time mit 3,6 ms unübertroffen wodurch sein Motion Handling besser ist. Jedoch verfügt er nicht über einen HDMI 2.1 Anschluss, wodurch Gaming mit den kommenden Konsolen nicht mit einer 4K Auflösung mit 120 fps erfolgen kann. Wer aber nicht auf dem TV zocken möchte sollte also eher auf den Q70R zurück greifen.

Samsung 82Q70R
*Alle Preisangaben in Euro inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Letzte Aktualisierung 2020-05-25 09:30:41