Samsung Q950R QLED 8K

81 %
90

Der Samsung Q950R ist ein hochwertiger 8K QLED, der eine eindrucksvolle Bildqualität liefert. Dank seines intelligenten Designs ist er ein fähiger Allrounder, der sich genauso gut fürs Filme schauen, wie fürs Gaming eignet. Seine Local Dimming Funktion sorgt dafür, dass er in dunklen Räumen eine bessere Bildqualität liefert, als die meisten anderen VA Panels. Fraglich ist jedoch, ob die 8K Auflösung vom Q950R derzeit einen echten Nutzen hat.

Aufbau des Samsung Q950R QLED 8K

Der Samsung Q950R zeichnet sich durch ein elegantes und qualitativ hochwertiges Design aus. Im Gegensatz zu den QLED TV Geräten aus den unteren Preiskategorien, besteht der Q950R fast vollständig aus Metall. Sein Standfuß stabilisiert den Fernseher hervorragend und ermöglicht keinerlei Wackeln. Der Q950R benötigt keine große Stellfläche und kann mithilfe von einem VESA Mount bei Bedarf auch an die Wand montiert werden.

Lästiges Kabelgewirr gehört der Vergangenheit an. Der Q950R kommt standardmäßig mit einer One Connect Box, an der alle notwendigen Kabel und externen Geräte angeschlossen werden können. Die One Connect Box unterstützt alle gängigen Anschlüsse: HDMI, USB, Digital optisch, Ethernet und DVB-T sind inbegriffen. Sie verfügt zudem noch über einen Netzanschluss. Die One Connect Box wird über ein einzelnes, hauchdünnes Kabel mit dem Q950R verbunden, welches in speziellen Rillen auf der Rückseite vom Fernseher versteckt werden kann.

Top Bildqualität dank Local Dimming und Ultra Viewing Angle

Der Q950R zeichnet sich durch eine hervorragende Bildqualität aus. Der verbaute VA Panel hat 10 Bit Farbtiefe und bietet eine 8K Auflösung von bis zu 7680 x 4320p.

Die verbaute Ultra Viewing Angle Schicht beim Q950 sorgt dafür, dass auch bei großen Betrachtungswinkeln das Bild klar, die Schwarzwerte solide bleiben. Die Ultra Viewing Schicht hilft zudem Reflexionen zu mindern. Sie schafft aber leider auch einen kleinen Nachteil. Die Kontrastwerte werden durch ihren Einsatz minimal gesenkt.

Beim Q950R wird der niedrige Kontrastwert dank ausgezeichnetem Full Array Local Dimming (480 Dimming Zones) auf 6900:1 angehoben. Dadurch eignet sich der Q950R auch hervorragend für dunkle Räume. Trotz guter Funktionalität, kann das Local Dimming bei Bedarf leider nicht abgestellt werden. Auch auf der ”Low” Einstellung kann dies zu zu leichten Ungenauigkeiten bei der Blooming Reduktion führen. Wenn man Filme mit Untertiteln schaut kann es außerdem zu einem minimal überbeleuchteten Text kommen.

Der 120hz Panel vom Q950 verfügt über Freesync und eine Response Time von unter 3ms. In Sachen Motion Handling und Input Lag ist der Q950R somit einer der besten Fernseher auf dem Markt. Ein wahrer Allrounder, der sich genauso gut für normale TV Unterhaltung, wie fürs Gaming eignet. Einziger Nachteil ist, dass der Q950R über keinen HDMI 2.1 Anschluss verfügt, welcher für die neue Konsolen Generation eine tragende Rolle spielen könnte.

UPDATE: Weitere Tests haben gezeigt, dass der ”Game Mode” bei den 2019er Samsung QLEDs zu einem Qualitätsverlust vom Bild führt (außer beim Samsung Q60R, da dieser über kein Local Dimming verfügt). Im Game Mode wird das Local Dimming quasi deaktiviert, dadurch kommt es zu einem minimal verwaschenen Bild und einer Senkung vom Kontrastwert. Wer den Game Mode beim Spielen abstellen will, muss beim Q950R mit einem Input Lag von 80 bis 90ms in Kauf nehmen. Für reaktionsschnelle Spiele, wie zum Beispiel Shooter, ist dies jedoch deutlich zu viel.

8K – Leider zu früh!

Der Samsung Q950R ist einer der ersten QLEDs mit einer 8K Auflösung (7680 x 4320p). Klingt auf dem ersten Blick eindrucksvoll. Bietet es in der Praxis auch wirklich ein verbessertes Bild? Die Doppelblindstudie gibt ein ernüchterndes Ergebnis. Laut Studie können die meisten Menschen keinen Unterschied zwischen 4K und 8K Bildern erkennen. 1/4 aller Probanden behaupteten sogar, dass das 4K Footage besser aussehen würde.

Hinzukommt, dass es weder in Deutschland noch in den meisten anderen Ländern, Fernsehsender gibt, welche in 8K ausstrahlen. Auch Streaming Dienste, wie Netflix streamen nicht in 8K. Alle gängigen Konsolen, die es derzeit auf dem Markt gibt, unterstützen ebenfalls kein 8K. Welchen Vorteil hat man also davon? Wegen dem derzeitigen Stand der Technik, so gut, wie keinen!

Der Q950R zeichnet sich jedoch mit hervorragendem Upscaling aus. 480p, 720p und 1080p werden ohne jeglichen Verlust der Bildqualität wiedergegeben. Bei 4K Footage kann es jedoch zu Dithering kommen. Der Q950R ist somit bei Wiedergabe von 4K schlechter als ein reiner 4K TV, wie beispielsweise der Samsung Q90R. Unser Vergleich zeigt zudem, dass abseits vom 8K Feature, der Q90R in fast allen Bereichen identische und sogar bessere Werte aufweist und bei gleicher Größe deutlich billiger ist.

Die 8K Auflösung macht derzeit für den regulären Verbraucher keinen Sinn. Man zahlt einen Aufpreis für ein Feature, welches sich nicht wirklich nutzen lässt. Der normale Kunde ist derzeitig besser damit aufgehoben, wenn er sich einen guten 4K Fernseher, wie den Q90R anschafft. Unseren ausführlichen Bericht zum Q90R gibt es ebenfalls auf unserer Website. Diejenigen, die nach einem Fernseher ab 80 Zoll suchen, werden um die 8K Auflösung jedoch nicht herumkommen, weil in der Größe mittlerweile alle Premium Modelle standardmäßig mit 8K ausgestattet sind. 

Solider Sound

Der Q950R hat vier eingebaute Lautsprecher und zwei eingebaute Subwoofer, mit jeweils 10 Watt Leistung. Wie bei den meisten anderen QLEDs und LCDs entsteht auch hier kein sonderlich tiefer und reicher Sound. Die Low-frequency extension (LFE) ist 113Hz. Was ebenfalls nicht besonders gut ist und zu einem schwachen Bass, ohne wirklichen Bums führt.

Das Soundbild bei hohen Tönen ist ordentlich. Der Q950R erzeugt bei hoher Lautstärke einen klaren, rauschfreien Sound. DTS Kompatibilität sucht man vergeblich. Der Q95R verfügt jedoch über Dolby Digital Plus, was ihm ermöglich eine komprimierte Form von Dolby Atmos wiederzugeben. 

Der Q950R liefert keinen großartigen, aber soliden Sound. Wer jedoch echten Kino Sound in den eigenen vier Wänden will, muss leider tiefer in die Tasche greifen und in eine HiFi Anlage oder Soundbar mit Dolby Atmos investieren.

Smart Features vom Q950R QLED 8K

Der Samsung Q950R nutzt das hauseigene Betriebssystem Tizen. Für die Steuerung kann man die Fernbedienung oder den vorinstallierten Sprachassistenten Bixby nutzen, Netflix, Amazon Prime Video und eine Vielzahl andere nützlicher Apps sind vorinstalliert. Für spezielle Wünsche kann man ebenfalls auf den Samsung App Store zugreifen. Dort gibt es eine immense Auswahl an verschiedensten Apps, welche man zum Individualisieren seines Fernsehgerätes nutzen kann. Ein Nachteil ist, dass manche Apps etwas ruckeln können. Nervig ist zudem, dass Samsung über Tizen standardmäßig Werbung schaltet.

HERVORRAGENDE BILDQUALITÄT UND BREITGEFÄCHERTER EINSATZ.

Der Q950R hat satte Farben, ein scharfes Bild und ist zudem ein wahrer Allrounder. Dank effektivem Local Dimming eignet er sich genauso gut für dunkle, wie für helle Räume. Seine Freesync Funktion und sein extrem geringer Input Lag, machen ihn zu einer Top Wahl für Normalverbraucher, sowie für Gamer. Die 8K Auflösung vom Q950R hat derzeitig keinen echten Nutzen und ist in manchen Anwendungsbereichen sogar ein Nachteil. Unserer Meinung nach lohnt sich der damit verbundene Aufpreis nicht wirklich. Soundtechnisch ist der Q950R mittelmäßig, bis solide. DTS, Dolby Atmos und Dolby Vision fehlen gänzlich. Wer Kinosound will, sollte sich daher eine Soundbar oder eine HiFi-Anlage anschaffen.
Bildqualität87
Motion Handling95
Smart TV Features87
Gaming90
Reader Rating19 Votes57
Pros
Full Array Local Dimming mit 480 Zonen
VRR mit FreeSync
Ultra Viewing Angle
Sehr Geringer Input Lag
Cons
Preis
Kein Dolby Vision, kein DTS
Soundqualität
90

This post is also available in: English

Hervorragende Bildqualität und viele Einsatzmöglichkeiten

Der Q950R hat satte Farben, ein scharfes Bild und ist zudem ein wahrer Allrounder. Dank effektivem Local Dimming eignet er sich genauso gut für dunkle, wie für helle Räume. Seine Freesync Funktion und sein extrem geringer Input Lag, machen ihn zu einer Top Wahl für Normalverbraucher, sowie für Gamer. Die 8K Auflösung vom Q950R hat derzeitig keinen echten Nutzen und ist in manchen Anwendungsbereichen sogar ein Nachteil. Unserer Meinung nach lohnt sich der damit verbundene Aufpreis nicht wirklich. Soundtechnisch ist der Q950R mittelmäßig, bis solide. DTS, Dolby Atmos und Dolby Vision fehlen gänzlich. Wer Kinosound will, sollte sich daher eine Soundbar oder eine HiFi-Anlage anschaffen.

Direkt zum Angebot
Pro
  • 8K-Auflösung
  • Betrachtungswinkel
  • Tiefes Schwarz
  • Kontrast: 6900:1
  • Full Array Local Dimming (FALD)
  • Ma Helligkeit: 1700 Nits
  • HDMI 2.1
  • FreeSync VRR
  • 120Hz VA-Panel
  • HDR10+
Kontra
  • Kein DTS
  • Kein Dolby Vision
  • Dirty Screen Effect
81 %
Interessiert am Samsung Q950R QLED 8K?
Dann sichere dir jetzt den Samsung Q950R QLED 8K zum Rabatt-Preis!
Vergleiche diesen Fernseher mit Anderen!
Zoll
im Vergleich zu ...
Zoll

Samsung Q950R QLED 8K: Varianten & Modelle


Hersteller Samsung
Samsung
Samsung
Samsung
Artikelnummer GQ98Q950RGTXZG
GQ82Q950RGTXZG
GQ75Q950RGTXZG
GQ65Q950RGTXZG
Bildschirmdiagonale 98 Zoll
82 Zoll
75 Zoll
65 Zoll
Panel Typ VA (10 Bit)
VA (10 Bit)
VA (10 Bit)
VA (10 Bit)
Preis
€ 59999
€ 715
€ 2799
Shops
Bild
Auflösung 7680 x 4320 pixels Ultra HD 2 (UHD-2) / 8K / 4320p
7680 x 4320 pixels Ultra HD 2 (UHD-2) / 8K / 4320p
7680 x 4320 pixels Ultra HD 2 (UHD-2) / 8K / 4320p
7680 x 4320 pixels Ultra HD 2 (UHD-2) / 8K / 4320p
Kontrast 6900:1
6900:1
6900:1
6900:1
Helligkeit 4000
4000
4000
3000
HDR10+



Dolby Vision



Local Dimming Full Array Local Dimming
Full Array Local Dimming
Full Array Local Dimming
Full Array Local Dimming
Frequenz 120 Hz
120 Hz
120 Hz
120 Hz
Gaming
Input Lag 17
17
17.0
17.0
VRR FreeSync
FreeSync
FreeSync
FreeSync
Ton
Kanäle 4.2
4.2
4.2
4.2
Leistung (RMS) 60 W
60 W
60 W
60 W
Dolby Digital



DTS



Dolby Atmos



Integrierte Soundbar



Anschlüsse
HDMI 2.0 4
4
4
4
HDMI 2.1 0
0
0
0
HDMI ARC 1
1
1
1
HDMI CEC 1
1
1
1
USB 2.0 3
3
3
3
USB 3.0 0
0
0
0
Ethernet RJ45 1
1
1
1
3.5mm Klinke 0
0
0
0
Digital optisch 1
1
1
1
Digital koaxial 0
0
0
0
Satellit 1
1
1
1
Antenne 3
3
3
3
Ci+ 1.4 1
1
1
1
Bluetooth



WLAN



USB-Aufnahme PVR



Timeshift



Bild-in Bild



Tuner Analog (NTSC/PAL/SECAM) DVB-T DVB-T2 DVB-C DVB-S DVB-S2 DVB-T2 HD
Analog (NTSC/PAL/SECAM) DVB-T DVB-T2 DVB-C DVB-S DVB-S2 DVB-T2 HD
Analog (NTSC/PAL/SECAM) DVB-T DVB-T2 DVB-C DVB-S DVB-S2 DVB-T2 HD
Analog (NTSC/PAL/SECAM) DVB-T DVB-T2 DVB-C DVB-S DVB-S2 DVB-T2 HD
Twin Tuner



Maße
Tatsächliche Bildschirmdiagonale (mm) 2477
2083
1893
1639
Breite ohne Standfuß (mm) 2183.5
1835
1677.2
1452.2
Höhe ohne Standfuß (mm) 1249.4
1055.6
964.6
836.4
Tiefe ohne Standfuß (mm) 40.9
34.8
35.6
34.1
Gewicht ohne Standfuß (kg) 79.5
48.8
40.7
30.2
Breite mit Standfuß (mm) 2183.5
1835
1677.2
1452.2
Höhe mit Standfuß (mm) 1323.1
1117
1024.9
898.2
Tiefe mit Standfuß (mm) 463.3
398.6
337.5
304.9
Gewicht mit Standfuß (kg) 81.7
50.4
41.8
30.5
Breite des Standfußes (mm) 1839.6
694
1498.7
1285
Tiefe des Standfußes (mm) 463.3
398.6
337.5
304.9
VESA Norm (mm) 600 x 400
600 x 400
400 x 400
400 x 400
Standfuß abnehmbar?




Bildnachweise: © Copyright© 2010-2020 SAMSUNG
* Ungefährer Preis inkl. Mwst, zzgl. Versandkosten // Zuletzt aktualisiert am 30. March 2020 um 23:25 Uhr. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Nicht den richtigen Fernseher gefunden? Wir haben die besten für dich ausgewählt!
tv
Mehr zu neuen TVs?
Dann abonniere unseren TV-Newsletter und bleibe informiert zu Neuheiten aus der Fernseher Welt ...
 
Mehr fürs Heimkino?
... oder abonniere unseren Heimkino-Newsletter um das Kino-Erlebnis nach Hause zu holen!
 
popcorn