Samsung RU8009

78

Der RU8009 ist das Top-Modell der Premium UHD Serie von Samsung. Im Vergleich zur QLED Serie muss man zwar einige Abstriche machen, spart aber etwas Geld. Wir erklären, was das Modell ausmacht, wie er sich von der QLED Serie unterscheidet und warum er für Gamer ein echter Tipp ist.

Qualität und Verarbeitung des Samsung RU8009

Die Verarbeitung und Qualität machen insgesamt einen ordentlichen Eindruck. Das Kabelmanagement ist hier nicht so clever gelöst, wie bei teureren Modellen: Die Kabel können mithilfe mehrerer Rillen und einem Clip durch einen der Standfüße geführt werden. Die Anschlüsse gehen zur Seite raus, das ist ideal für die Wandmontage! Zur Verfügung stehen vier HDMI 2.0b Anschlüsse, USB, Digital optisch, Ethernet sowie ein Twin Tuner. Letzteres ermöglicht eine TV-Sendung anzuschauen, während gleichzeitig eine andere aufgezeichnet wird.

Bildqualität nicht ausreichend für HDR

Der Samsung RU8009 simuliert mit seinem VA-Panel 10 bit, und zwar mit 8 bit + FRC. Durch das Panel ist der Schwarzwert ordentlich, doch das Bild wird schnell blasser, wenn man es aus schrägen Winkeln ansieht. Der Kontrast beträgt angenehme 5800:1. Im Gegensatz zu seinem Vorgänger, dem NU8009, verfügt er leider nicht mehr über Local Dimming.

Außerdem beträgt die maximale Helligkeit nur ca. 370 Nits, was zur Darstellung heller HDR-Details leider nicht genügt. HDR10, HDR10+ und HLG werden unterstützt. Dolby Vision gibt es hier nicht. Der RU8009 verfügt zwar außerdem über einen breiten Gamut, doch der NU8009 aus dem Vorjahr hat trotzdem eine bessere Farbraumabdeckung.

Aufgepasst bei der Auswahl der Größe: Erst ab 55 Zoll beträgt die Bildwiederholrate 120 Hz. Beim kleinsten 49 Zoll-Modell ist es mit 60 Hz nur die Hälfte. Schnelle Bewegungen können auf allen Modellen extrem gut dargestellt werden: Motion Handling ist extrem gut und eine Response Time von nur 4 ms sorgt für einen kaum sichtbaren Nachzieh-Effekt.

Prädestiniert für Gaming

Beim Gaming läuft der Samsung RU8009 zu wahrer Größe auf. Der Input Lag liegt bei mickrigen 15 ms! In dieser Preisklasse ist das rekordverdächtig. Aber es geht noch besser: Durch FreeSync VRR reduziert sich das Input Lag auf 6 ms. Bei 4K steigt er wieder auf 14 ms – trotzdem extrem gut. Weitere Gaming-Features sind der Auto Low Latency Mode (ALLM) zur automatischen Reduktion der Latenz zwischen Controller und 4K TV sowie Real Game Enhancer und Dynamic Black Equalizer für mehr Bilddetails in dunklen Szenen. Damit ist er einer der besten Gaming TVs seiner Preisklasse.

Soundqualität unter par

Wie für Flachbildfernseher üblich, ist die Soundqualität des RU8009 nicht besonders berauschend. Die Stereolautsprecher verfügen insgesamt über 20W. Der Fernseher unterstützt leider weder DTS noch Dolby Atmos, so wie alle Samsung Modelle. Daher empfehlen wir den Erwerb einer externen Soundbar oder einer HiFi-Anlage, falls dem Klang des RU8009 auf die Sprünge geholfen werden soll.

Smart TV Features vom Samsung RU8009

Wie alle Samsung Fernseher der letzten Jahre basiert Smart TV auf dem Smart OS Tizen von Samsung selbst. Das System der fünften Generation funktioniert schnell und intuitiv. Die angezeigte Werbung lässt sich nicht entfernen und mag manchen Nutzer etwas stören. Der RU8009 unterstützt PVR und Timeshift zur Aufzeichnung von Programmen. Alle Fernseher der RU-Serie haben bereits Google Assistant und Amazon Alexa integriert. So auch der RU8009. Apple AirPlay 2 ist ebenfalls mit dabei.

Vergleich zum Samsung Q60R

Insgesamt fällt auf, dass der Samsung RU8009 sehr dem Q60R ähnelt. Sie unterscheiden sich im Design und in einigen technischen Features. Der Q60R hat eine etwas bessere Farbraumabdeckung und den Ambient Mode, der Rest ist beinah identisch. Der RU8009 ist in den Größen 49, 55, 65, 75 und 82 Zoll verfügbar.

Vergleich zum Samsung NU8009

Trotz der schönen Features des RU8009 muss zugegeben werden, dass das Vorjahresmodell etwas besser ist. Sehr ärgerlich ist es, dass Samsung das Local Dimming Feature beim 2019er Modell entfernt hat. Darunter leidet die Performance in dunklen Umgebungen. Außerdem verfügt der NU8009 über eine höhere Maximalhelligkeit, um HDR-Inhalte effektvoll wiederzugeben. Dennoch gab es Kompatibilitätsprobleme mit der Playstation 4, die beim RU8009 entfernt wurden. Für anspruchsvolle Gamer ist der Samsung RU8009 die bessere Wahl.

Die günstigere Alternative zum Q60R

Der Samsung RU8009 ist ein schöner UHD Fernseher und besonders für Gamer interessant. Allerdings hat er kein Local Dimming, ist nicht hell genug für HDR Features und unterstützt keine dynamischen Soundformate. Umso besser ist er fürs Gaming, nämlich nahezu perfekt. Motion Handling, niedriges Input Lag und Freesync VRR sowie ALLM sind Features, die aktuell gesucht werden. Dank des VA-Panels ist der Schwarzwert sehr gut, was für eine gute Performance in dunklen Zimmern sorgt. Für helle Zimmer reicht die Helligkeit auch aus. Er stellt quasi die günstigere Alternative zum Q60R dar – mit nur wenigen Nachteilen.
Bildqualität67
Motion Handling78
Smart TV Features83
Gaming83
Reader Rating29 Votes48
Pros
Tiefes Schwarz
Günstiger Preis
120 Hz
Sehr geringer Input Lag
Amazon Alexa, Google Assistanz, Apple AirPlay 2
Cons
Kein Local Dimming
Kein DTS
78

This post is also available in: English




Samsung RU8009: Varianten & Modelle


Hersteller Samsung
Samsung
Samsung
Samsung
Artikelnummer UE82RU8009UXZG
UE65RU8009UXZG
UE55RU8009UXZG
UE49RU8009UXZG
Bildschirmdiagonale 82 Zoll
65 Zoll
55 Zoll
49 Zoll
Panel Typ VA (10 Bit)
VA (10 Bit)
VA (10 Bit)
VA (10 Bit)
Preis
€ 1823
€ 933
€ 544
€ 599
Shops
Bild
Auflösung 3840 x 2160 pixels Ultra HD (UHD) / 4K / 2160p
3840 x 2160 pixels Ultra HD (UHD) / 4K / 2160p
3840 x 2160 pixels Ultra HD (UHD) / 4K / 2160p
3840 x 2160 pixels Ultra HD (UHD) / 4K / 2160p
Kontrast 5760:1
5760:1
5760:1
5760:1
Helligkeit 365
365
365
365
HDR10+



Dolby Vision



Local Dimming



Frequenz 120 Hz
120 Hz
120 Hz
60 Hz
Gaming
Input Lag 14.7
14.7
14.7
14.7
VRR FreeSync
FreeSync
FreeSync

Ton
Kanäle 2.0
2.0
2.0
2.0
Leistung (RMS) 20 W
20 W
20 W
20 W
Dolby Digital



DTS



Dolby Atmos



Integrierte Soundbar



Anschlüsse
HDMI 2.0 4
4
4
4
HDMI 2.1 0
0
0
0
HDMI ARC 1
1
1
1
HDMI CEC 1
1
1
1
USB 2.0 2
2
2
2
USB 3.0 0
0
0
0
Ethernet RJ45 1
1
1
1
3.5mm Klinke 0
0
0
0
Digital optisch 1
1
1
1
Digital koaxial 0
0
0
0
Satellit 1
1
1
1
Antenne 2
2
2
2
Ci+ 1.4 1
1
1
1
Bluetooth



WLAN



USB-Aufnahme PVR



Timeshift



Bild-in Bild



Tuner Analog (NTSC/PAL/SECAM) DVB-T DVB-T2 DVB-C DVB-S DVB-S2
Analog (NTSC/PAL/SECAM) DVB-T DVB-T2 DVB-C DVB-S DVB-S2
Analog (NTSC/PAL/SECAM) DVB-T DVB-T2 DVB-C DVB-S DVB-S2
Analog (NTSC/PAL/SECAM) DVB-T DVB-T2 DVB-C DVB-S DVB-S2
Twin Tuner



Maße
Tatsächliche Bildschirmdiagonale (mm) 2082
1639
1388
1231
Breite ohne Standfuß (mm) 1838
1456.1
1237.2
1101.4
Höhe ohne Standfuß (mm) 1152.4
836.6
713.5
637.1
Tiefe ohne Standfuß (mm) 61.2
59.2
58.7
59.2
Gewicht ohne Standfuß (kg) 47.1
25.6
19.1
14.3
Breite mit Standfuß (mm) 1838
1456.1
1237.2
1101.4
Höhe mit Standfuß (mm) 1115.8
900
776.9
700.5
Tiefe mit Standfuß (mm) 384.3
333.7
237.2
237.2
Gewicht mit Standfuß (kg) 48
26.1
19.5
14.6
Breite des Standfußes (mm) 1240.2
1045
928.8
908.8
Tiefe des Standfußes (mm) 387.3
333.7
237.2
237.2
VESA Norm (mm) 600 x 400
400 x 400
200 x 200
200 x 200
Standfuß abnehmbar?




Bildnachweise: © Samsung Electronics GmbH
* Ungefährer Preis inkl. Mwst, zzgl. Versandkosten // Zuletzt aktualisiert am 20. February 2020 um 19:59 Uhr. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Nicht den richtigen Fernseher gefunden? Wir haben die besten für dich ausgewählt!
tv
Mehr zu neuen TVs?
Dann abonniere unseren TV-Newsletter und bleibe informiert zu Neuheiten aus der Fernseher Welt ...
 
Mehr fürs Heimkino?
... oder abonniere unseren Heimkino-Newsletter um das Kino-Erlebnis nach Hause zu holen!
 
popcorn