Sony PS5 vs Xbox Series X – Spezifikationen

Erneut liefern sich Sony und Microsoft ein Kopf and Kopf Rennen im Kampf der Next-Generation Konsole. Vor allem die Spezifikationen der Hardware entscheiden bei vielen Fans, welche Konsole denn nun im Wohnzimmer einziehen darf. Um euch bei der Entscheidung zu helfen, haben wir alle n├Âtigen Infos f├╝r euch in einem Bericht zusammengepackt. Hier findet ihr alle entscheidenden technischen Daten, Zubeh├Âr zu den einzelnen Konsolen, sowie eine TV-Empfehlung f├╝r den ultimativen Spielspa├č. Am Ende gibt es noch unser Fazit mit unserer pers├Ânlichen Tendenz.

Auf dem ersten Blick unterscheiden sich die Konsolen nat├╝rlich stark in ihrem Aussehen, doch es kommt ja bekanntlich auf die inneren Werte an. Wenn man die Konsolen n├Ąmlich rein nach ihren technischen Daten beurteilt, liegt hier die Xbox Series X mit der Nase vorn. Doch schauen wir uns die beiden Next-Gen-Konsolen einmal genauer an. Alle technischen Daten f├╝r alle vier Konsolen findet ihr in der folgenden Tabelle.

Alle technischen Daten im ├ťberblick

KonsolePlayStation 5PlayStation 5 Digital EditionXbox Series XXbox Series S
CPUAMD 8 Core Zen 2
@ max 3.5 GHz
AMD 8 Core Zen 2
@ max 3.5 GHz
AMD 8 Core Zen 2 @ 3.66-3.8 GHzAMD 8 Core Zen 2 @ @ 3.4-3.6 GHz
GPUAMD RDNA v2 mit 36 CUs @ 2.23 GHz (10.3 TeraFlops)AMD RDNA v2 mit 36 CUs @ 2.23 GHz (10.3 TeraFlops)AMD RDNA v2 mit 52 CUs @ 1.825 GHz (12.15 TeraFlops)AMD RDNA v2 mit 20 CUs @ 1.565 GHz (4 TeraFlops)
RAM16 GB GDDR6 @ 448 GB/s16 GB GDDR6 @ 448 GB/s16 GB GDDR6 / 10 GB GDDR6 @ 560 GB/s + 6 GB GDDR6 @ 336 GB/s10 GB GDDR6 @ 224 GB/s + 2 GB GDDR6 @ 56 GB/s
Integrierter Speicher825 GB PCIe Gen4 SSD @ 5.5 GB/s825 GB PCIe Gen4 SSD @ 5.5 GB/s1 TB PCIe Gen4 SSD @ 2.4 GB/s512GB PCIe Gen4 SSD @ 2.4 GB/s
Erweiterung des SpeichersNVMe-SSDs (M2), die schnell genug sindNVMe-SSDs (M2), die schnell genug sindNur spezielle NVMe-SSDs von SeagateNur spezielle NVMe-SSDs von Seagate
Best├Ątigte Aufl├Âsung4K @ up to 120 fps
8K
4K @ up to 120 fps
8K
4K @ up to 120 fps
1440p @ 60 - 120fps
(4K Upscaling for Games)
Raytracingja, Hardware-beschleunigtja, Hardware-beschleunigt
HDRDolby VisionDolby Vision
AudioTempest 3D Audio EngineTempest 3D Audio EngineCustom Audio Hardware Block,
Dolby Atmos
Custom Audio Hardware Block,
Dolby Atmos
Abw├Ąrtskompatibel?Nur PS4 & PS4 ProNur PS4 & PS4 ProAlle Xbox GenerationenAlle Xbox Generationen
LaufwerkOptisches Laufwerk
Ultra-HD Blu-ray (66G/100G)
All Digital4K UHD Blu-ray-DriveAll Digital
SpielediscUltra-uHD-Blu-ray, bis zu 100GB/DiscAll DigitalAll Digital
AnschlussHDMI 2.1HDMI 2.1HDMI 2.1HDMI 2.1
VernetzungEthernet, Bluetooth® 5.1Ethernet, Bluetooth® 5.1
Gewicht4,5kg3,9kg4,45kg
Verkaufsstart19.11.202019.11.202010.11.202010.11.2020
Preis499ÔéČ399ÔéČ499ÔéČ299ÔéČ
Vobestellbar ab25.09.202025.09.202022.09.202022.09.2020
Link zum Angebot PlayStation 5 kaufen PlayStation 5 Digital Edition kaufen Xbox Series X kaufenXbox Series S kaufen

Xbox Series X mit mehr Power

Wie man aus der Tabelle relativ schnell entnehmen kann, bringt die Xbox Series X erstmal mehr CPU und GPU Power an den Start. Denn einerseits kann der Prozessor schneller getaktet werden und die Grafikkarte kommt auf 12 statt nur 10,3 Teraflops. Das hei├čt, dass die Multiplattform-Titel auf der Xbox Series X ein klein wenig besser aussehen k├Ânnten. Allerdings setzen beide Firmen auf die super schnellen NVMe-SSDs, welche auch als eine Art erweiterter Arbeitsspeicher gesehen werden k├Ânnen. Und in dieser Hinsicht hinkt die Xbox Series X der PS5 hinterher.

Was aber bestimmt alle Xbox Fans freuen wird, ist, dass die neue Konsole komplett abw├Ąrtskompatibel sein wird. Das hei├čt, dass alle Xbox Spiele aus allen Generationen auf der Xbox gespielt werden k├Ânnen.

Nat├╝rlich kommt die Xbox Series X auch mit einem Extra Audio-Chip, der nicht nur objektbasierten Surround Sound sondern auch Audio-Raytracing erm├Âglicht. Au├čerdem sollen sowohl DTS:X als auch Dolby Atmos m├Âglich sein.

Leider wird es vorerst nur eine offizielle, externe Speicher-Erweiterung geben. Dazu arbeitet Microsoft mit Seagate zusammen. Seagate bietet eine dedizierte 1TB Speicher-Erweiterung an. Diese wird ab Ende 2020 verf├╝gbar sein und um die 100 ÔéČ kosten.

W├Ąhrend die PS5 auf Exklusivtitel setzt, erweitert Microsoft seinen beliebten Xbox-Game-Pass um einige Neuerungen. Nicht nur sind ab Ende des Jahres s├Ąmtliche Titel von EA-Play im Pass enthalten, sondern durch den Kauf des Spiele-Entwicklers Bethesda im September hat Microsoft nun die Exklusivrechte auch auf Titel wie DOOM oder Fallout. So erhaltet ihr f├╝r nur 10 ÔéČ im Monat Zugriff auf ├╝ber 100 Spiele und k├Ânnt so eure Spielbibliothek bequem erweitern.

Offizielle Xbox Series X Website

Offizielles Video zur Demonstration der neuen SSD in der Xbox Series X

Unterschiede zwischen Xbox Series X und S

Der offensichtlichste Unterschied bei den beiden Microsoft Konsolen ist wohl der Fakt, dass die Xbox Series S komplett ohne Laufwerk daher kommt und somit eine “all digital”-Konsole ist. Das macht sich auch im Preis bemerkbar, denn die Xbox Series S ist damit die preiswerteste Konsole im Rennen der Next-Gen. Der g├╝nstige Preis kommt allerdings auch mit Qualit├Ątsverlusten daher, denn w├Ąhrend die Xbox Series X mit nativem 4K daher kommt, gibt es bei der S nur das 4K-Upscaling und einen wesentlich geringere Speicherkapazit├Ąt. Das ist vor allem bei einer digitalen Version ein Problem, auch wenn dieser Speicher, wie bereits erw├Ąhnt, extern erweitert werden kann.

Xbox Series X Zubeh├Âr, das Spa├č macht

Eine Konsole ist nat├╝rlich nicht voll funktionsf├Ąhig ohne passendes Zubeh├Âr. Denn schnell reicht der mitgelieferte Controller nicht mehr aus und man m├Âchte einen zus├Ątzlichen kaufen. Bisher gibt es f├╝r die XBox Series X/S zus├Ątzliche Wireless Controller in den Farben wei├č, schwarz und blau, sowie ein Play and Charge Kit. Dieses Kit dient als Powerbank f├╝r euren Controller, der auf Batterien verzichtet und zudem den Controller l├Ądt, auch wenn die Konsole sich im Standby-Modus befindet. Die Controller sind zum Vorg├Ąnger deutlich modernisiert worden. Sie sind jetzt ergonomischer geformt, sodass man ihn auch mit kleineren H├Ąnden besser greifen kann. Au├čerdem gibt es nun einen Share-Button, ├╝ber den man schnell und einfach Screenshots oder andere Inhalte m├╝helos aufnehmen und teilen kann.

Xbox Series X/S Zubeh├Âr f├╝r den ultimativen Spielspa├č

PlayStation 5 mit noch schnellerer SSD

Die PlayStation 5 hat auf dem Papier eine etwas schw├Ąchere Prozessor- und Grafikleistung als die Xbox Series X. Allerdings hat die PlayStation 5 zwei immense Vorteile. Der erste Vorteil ist, dass es auch schon zum Verkaufsstart Exklusivtitel f├╝r die PS5 geben wird. Der zweite Vorteil ist, dass die SSD auf eine mehr als doppelt so hohe Geschwindigkeit kommt. Und dieser Punkt ist extrem wichtig. Denn neben geringerer Ladezeiten sollen die SSDs bei beiden Konsolen auch als eine Art Erweiterung des Arbeitsspeichers dienen und hier hat die PS5 einen deutlichen Vorteil.

Die PS5 setzt auf den Tempest 3D AudioTech Engine. Dieser wurde laut Sony f├╝r eine hochpr├Ązise Audiopositionierung entwickelt, was euch ein noch realistischeres Spielgef├╝hl vermitteln soll, da ihr Ger├Ąusche um euch herum noch genauer lokalisieren k├Ânnt.

Sony hat au├čerdem bekannt gegeben, dass es keine exklusive Speicher-Erweiterung gibt, sondern es auch Konkurrenz geben darf. Die SSDs m├╝ssten lediglich den hohen Anforderungen von Sony entsprechen. Noch gibt es keine Liste mit empfohlenen SSDs von Sony…

Offizielle PS5 Website

Offizielle Pr├Ąsentation der PS5 Spezifikationen

Unterschiede PlayStation 5 und Digital Edition

Der offensichtlichste Unterschied ist auch hier das Laufwerk, das bei der digitalen Version fehlt und somit die digitale PlayStation 5 auch nicht mehr als alternativer Blu-ray-Player fungieren kann. Im Vergleich zur Xbox gibt es jedoch keine technischen Einbu├čen wie bei der Xbox Series S, die deutlich schw├Ącher abschneidet als ihr gro├čer Bruder. Nur der Preis unterscheidet sich wie beim Xbox-Konkurrent, wobei die PlayStation 5 digital nur 100 ÔéČ g├╝nstiger ist.

PlayStation 5 – Jede Menge Zubeh├Âr

Auch beim Zubeh├Âr liegt die PlayStation 5 vorne, denn da gibt es bereits zum Release eine gro├če Auswahl. Dazu geh├Âren zus├Ątzliche Controller, eine spezielle Fernbedienung, eine HD-Kamera, ein Headset oder eine Ladestation, mit der ihr bis zu zwei Controller gleichzeitig laden k├Ânnt.

Vor allem der Controller bietet viele Neuerungen im Vergleich zur PlayStation 4. Das haptische Feedback, sowie der dynamische adaptive Trigger und ein integriertes Mikrofon lassen euch Spiele ganz neu erleben. Nicht nur sp├╝rt ihr jedes Spiel intensiver, euer Spielerlebnis wird auch an euch angepasst. Mit der neuen Medienfernbedienung k├Ânnt ihr euch nun leichter durch die Men├╝s man├Âvrieren. Die HD Kamera kommt mit einem integrierten Standfu├č und sie nimmt euch in fl├╝ssigem und scharfem Full-HD auf. Das Headset wurde speziell f├╝r die Wiedergabe von 3D-Audio der PlayStation 5 entwickelt. Au├čerdem ist es mit der PlayStation 4 kompatible sowie mit Windows- oder macOS-Computern.

PlayStation 5 Zubeh├Âr f├╝r den ultimativen Spielspa├č

Welcher TV komplettiert das Gaming-Erlebnis?

Ihr wollt euch nicht nur eine neue Konsole zulegen, sondern euer Heim-Entertainment auch mit einem neuen, passenden Fernseher erweitern? Wir haben euch Fernseher rausgesucht, die das ultimative Spielerlebnis ins Wohnzimmer bringen.

Hier k├Ânnt ihr euch ganz auf den LG OLED CX verlassen, der euch eine hervorragende Bildqualit├Ąt durch maximal m├Âglichen Kontrast und tiefsten schwarz liefert. Zus├Ątzlich bietet der LG OLED CX ein ausgezeichnetes Motion Handling bei 4K-Spielen und eine solide Response Time fast ohne Verz├Âgerungen. Ihr m├Âchtet noch mehr Empfehlungen von uns sehen? Weitere Modelle und ihre Vor- und Nachteile stellen wir euch in dem folgenden Video vor.

Next Gen Konsole vs Gaming PC

Viele werden sich jetzt denken: “Alles sch├Ân und gut, aber ein High-End Gaming PC ist doch noch besser!”

Der Satz ist aber nur auf den ersten Blick richtig. Denn das erste, was man bedenken muss, ist, dass die Konsolen wahrscheinlich deutlich g├╝nstiger in der Anschaffung sind, als ein High-End Gaming PC. Und das noch wichtigere ist, dass die Konsolen die Hardware genau darauf ausgelegt haben, dass die Spiele daf├╝r entwickelt werden k├Ânnen. Kombiniert mit dem, was man aus der schnellen SSD rausholen kann, macht das die Konsolen zu ernsthaften Konkurrenten, auch f├╝r Gaming PCs.

Der einzige Pluspunkt f├╝r den PC als bessere Konsole ist hier erneut der Xbox-Game-Pass. Dieser bringt euch n├Ąmlich die gleichen Spiele, wenn auch manchmal mit minimaler Verz├Âgerung, auf den PC. Besitzt ihr demnach schon einen High-End Gaming PC, m├╝sst ihr nicht auf Xbox-Exklusivtitel verzichten. Etwas vergleichbares kann die PlayStation hier nicht bieten.

Welche Konsole ist besser?

Diese Frage wird man kaum beantworten k├Ânnen. Nach unseren Einsch├Ątzungen ist die Performance nah genug beieinander, sodass wohl kaum jemand “das Lager” aus technischen Gr├╝nden wechseln wird. Die PS5 wird zun├Ąchst mit Exklusivtiteln punkten, die jedoch Erfahrungsgem├Ą├č auch fr├╝her oder sp├Ąter die Xbox oder aber auch den PC erreichen werden. Microsoft hat sich jedoch mit dem Kauf von Bethesda viele neue Kunden geangelt, da unklar ist, ob diese Spiele nun Exklusivtitel von der Xbox bleiben. Hier sei jedoch erneut gesagt, dass niemand auf diese Spiele verzichten muss, solltet ihr bereits einen guten PC besitzen.

Technisch liegt die Xbox Series X klar vorne, dennoch ist der Abstand zur Konkurrenz nicht immens gro├č. Spiele, die f├╝r beide Plattformen erscheinen werden, werden sich letztendlich nicht all zu gro├č unterscheiden. Letztendlich entscheidet die eigene Spielvorliebe und die gute Nostalgie.

This post is also available in: English


Bildnachweise: © ┬ę Microsoft 2020, ┬ę2020 Sony Interactive Entertainment Europe Limited
* Ungef├Ąhrer Preis inkl. Mwst, zzgl. Versandkosten. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen ge├Ąndert haben k├Ânnen. Alle Angaben ohne Gew├Ąhr.
­čöą Die besten aktuellen TV-Deals ­čöą Jetzt zuschlagen!
Zu den Deals