Unterschiede der LG OLED TVs C9, C97, C98, E9, E97 & W9

Ab jetzt kann man die ersten 2019er LG OLED Fernseher bestellen. Die B9 Serie, der ausrollbare OLED R9 und ein 8K OLED Z9 in 88 Zoll kommen erst im Spätsommer/Herbst auf den deutschen Markt. Hier findest du eine Übersicht der Unterschiede zu den 2018er OLEDs und zwischen den verschiedenen Serien.

Neuheiten der 2019er LG OLEDs

LG wappnet seine neuen OLEDs für die Zukunft und bringt viele neue Features, die wir zum Teil schon kennen, aber auf die wir schon lange warten!

Neue AI Features

Der in der C-, E- & W-Serie verbaute Alpha 9 Prozessor der zweiten Generation ermöglicht viele neue automatische Funktionen und Einstellungen, denen LG allen das Präfix “AI” (Artificial Intelligence) gibt. Mit “AI Picture” soll das Bild automatisch durch Deep Learning Algorithmen optimiert werden. Vor allem das Dynamic Tone Mapping wurde im Vergleich zum Vorjahr verbessert.

Durch “AI Sound” soll ein normales Stereo-Signal nachträglich zu einem virtuellen 5.1 Surround Sound verbessert werden. Dazu gibt es auch noch eine automatische Kalibrierung des Klangs auf die Sitzposition und die Gegebenheiten des Raumes.

Selbstverständlich werden auch, wie bei den 2018er Geräten, wieder Dolby Vision, HDR10, Advanced HDR by Technicolor, DTS & Dolby Atmos unterstützt.

LG OLED 2019 mit Google Assistant & Amazon Alexa
LG OLED 2019 mit Google Assistant & Amazon Alexa

Google Assistant & Amazon Alexa

Zum Verkaufsstart ist neben dem eigenen LG Sprachassistenten bereits der Google Assistant installiert. Amazons Alexa soll im Laufe des Jahres durch ein Update nachgereicht werden.
Genauso wird auch der Support für Apple AirPlay 2 durch ein Update des webOS 4.5 folgen.

[email protected] mit HDMI 2.1

Worauf die Leute wahrscheinlich am meisten gehofft und gewartet haben ist HDMI 2.1 – also 4K mit 120Hz! Doch damit hört es noch nicht auf. Zusätzlich kommt auch eine VRR (Variable Refresh Rate) und ein ALLM (Auto Low Latency Mode), also ein automatischer Spielemodus.

LG OLED C9

Der LG OLED C9 ist der Nachfolger des C8. Mit dem C9 bekommt man das Maximum, was LG an Bildqualität zu bieten hat. Die 77 Zoll-Variante heißt genau C9 und hat noch den gleichen geschwungenen Standfuß wie der C8 und ist damit dem Vorgänger äußerlich zum Verwechseln ähnlich. Die 77 Zoll Variante unterstützt nicht die VRR!

LG OLED C97 (55 & 65 Zoll)

Der OLED C97 ist nicht wirklich eine Variante des C9 sondern vielmehr einfach die Bezeichnung der 55 und 65 Zoll Variante. Allerdings haben diese beiden Modelle ein anderes Standfuß-Design als der C8 bzw C9. Der Standfuß ist etwas flacher als beim Vorgänger, ragt dafür aber auch weiter nach hinten. Dadurch bietet er aber auch die Möglichkeit alle Kabel im Standfuß nach hinten zu bündeln und somit aufzuräumen. Diese Größen des C9 unterstützen alles, was LG in diesem Jahr zu bieten hat, von HDMI 2.1 mit VRR bis zu allen neuen Bildverarbeitungs-Softwares.

LG OLED55C97LA 139 cm (55 Zoll) OLED Fernseher (OLED, Dual Triple Tuner, 4K Cinema HDR, Dolby Vision, Dolby Atmos, Smart TV)
€ 2499 € 1333
Price incl. VAT., Excl. Shipping

Zu den weiteren Angeboten des LG OLED C9 bzw C97:
➡️ https://www.tvfindr.com/de/preisvergleich/C9/

LG OLED C98

Im September 2019 erschien ferner der LG C98 auf dem Markt, dessen Bezeichnung zurecht für ein wenig Verwirrung sorgt. Laut Datenblatt gibt es keinerlei Unterschiede zum LG C9 / LG C97, weswegen es sich beim LG C98 lediglich um eine Vertriebsvariante handelt. Dieses Modell ist ebenfalls in 55 und 65 Zoll verfügbar.

LG OLED E9 (E97)

Die beiden Größen des E9 laufen in Deutschland unter dem Namen E97 auf den Markt. Der Fernseher ist noch konsequenter im Styling geworden, denn es steht kein Standfuß mehr nach vorne heraus. Durch das neue Design ist außerdem die Gesamthöhe gesunken (bei 55 Zoll um 3,1cm). Der Standfuß ragt etwas weiter nach hinten, was aber die Gesamttiefe nicht vergrößert. Wie beim C97 hat man auch hier die Möglichkeit, die Kabel durch den Standfuß zu leiten. Er ist von den Spezifikationen fast identisch zum LG C9 (in 55 & 65 Zoll), außer, dass er eine integrierte Soundbar hat, welche selbstverständlich den Ton des Fernsehers deutlich nach oben hebt. Allerdings bekommt man für die Höhe des Aufpreises wahrscheinlich schon eine bessere externe Soundbar.

Update September 2019: LG Electronics hat verkündet, dass LG C9 und E9 künftig auch Nvidia G-Sync fähig sein werden. Auf diese Weise ist VRR für Gaming ohne Tearing auch mit Nvidia Grafikkarten möglich.

LG OLED W9

Obwohl man auch den LG OLED W9 jetzt schon bestellen kann, so dauert es circa einen Monat länger als bei den anderen 2019er OLEDs, bis man diesen geliefert bekommt. Beim Signature Design des Wallpaper TV hat sich eigentlich nichts geändert. Leider wurde beim W9, wie beim C9 in 77 Zoll, auch auf die VRR verzichtet.
Der LG OLED W9 bleibt in seiner eigenen Liga – Er wirkt wegen seines unglaublich dünnen Bildschirms nicht mehr wie ein Fernseher, sondern mehr wie ein Fenster in die Welt des Fernsehens.

LG OLED TVs C9, C97, C98, E9, E97 & W9 Unterschiede

This post is also available in: English

 C9C97C98E9 (E97)W9
Größen77 Zoll55 & 65 Zoll55 & 65 Zoll55 & 65 Zoll65 & 77 Zoll
HDMI 2.1JaJaJaJaJa
VRRNeinJaJaJaNein
KabelmanagementNeinim Standfußim Standfußim Standfußan der Soundbar
Google AssistantJaJaJaJaJa
Amazon Alexadurch Updatedurch Updatedurch Updatedurch Updatedurch Update
Apple AirPlay 2durch Updatedurch Updatedurch Updatedurch Updatedurch Update
Noch nicht verfügbar

Bildnachweise: © LG Electronics Deutschland GmbH
* Ungefährer Preis inkl. Mwst, zzgl. Versandkosten // Zuletzt aktualisiert am 20. February 2020 um 19:59 Uhr. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
tv
Mehr zu neuen TVs?
Dann abonniere unseren TV-Newsletter und bleibe informiert zu Neuheiten aus der Fernseher Welt ...
 
Mehr fürs Heimkino?
... oder abonniere unseren Heimkino-Newsletter um das Kino-Erlebnis nach Hause zu holen!
 
popcorn