Sony XG95 Bravia

76 %
- veraltete Wertung -

Der japanische Elektronik-Gigant Sony legt mit seinem 2019er Bravia LCD TV Line Up die Latte höher. Das Flaggschiff ist der XG95, erhältlich in 55, 65, 75 und 85 (!) Zoll. Warum der Sony XG95 ein wahres Bild-Monster ist und wie sich die einzelnen Modelle unterscheiden, erfahrt ihr bei uns.

Simples und futuristisches Design

Verarbeitung und Qualität des XG95 sind sehr hochwertig. Im Lieferumfang enthalten sind zwei hohle Standfüße, die nicht nur schick aussehen, sondern auch Kabel geschickt verschleiern. Bei alternativer Wandmontage lassen sich die Kabel ebenfalls verstecken, jedoch leider nicht so einfach.Die Anschlüsse gehen nach unten weg, sodass unscheinbare Kabelführung schwierig, aber nicht unmöglich ist.

Eine One Connect Box wie beim Samsung Q90R für bequemes Kabelmanagement gibt es bei Sony nicht. Ein weiterer Wermutstropfen: Alle Größen des Sony XG95 kommen nur auf Energieeffizienzklasse B – das können andere Hersteller bei gleicher Leistung besser.

Bildqualität und Motion Handling des Sony XG95

Das 10 Bit VA Panel mit Full Array Local Dimming liefert ein sehr tiefes Schwarz. In Tests konnten 60 Dimming Zones festgestellt werden. Das kann der Samsung Q90R mit 480 Dimmingzonen besser. Der Kontrast beträgt 4900:1.

Die maximale Helligkeit des Triluminos Displays beträgt 1200 Nits und gibt jedes Bild effektvoll wieder. Besondere Schmankerl sind Kompatibilität zu HDR10 und Dolby Vision. Außerdem kann der XG95 sogar IMAX enhanced Videos wiedergeben – jedoch ist die Auswahl in Deutschland noch sehr eingeschränkt.

Der Betrachtungswinkel ist bei den kleineren Bildschirmgrößen ein wenig dürftig. Das können die größeren Varianten (75 und 85 Zoll) des XG95 besser. Das liegt an der zusätzlichen X Wide Viewing Angle Schicht und geht zu Lasten des Schwarzwertes und Kontrastverhältnisses, welches aber immer noch bei guten 3500:1 liegt.

Die Darstellung schneller Inhalte, Motion Handling, funktioniert bei Sony sehr gut. Bei Videos mit normaler Frequenz (24-30Hz) können durch die objektbasierte Interpolation (X-Motion Clarity) Zwischenbilder künstlich berechnet werden. Dies klappt bei Sony besser als bei anderen Herstellern mit weniger Soap Opera Effekt und flüssigeren Bewegungen. Auch die Response Time kann sich mit 4ms wirklich sehen lassen.

Gaming auf dem Sony XG95

Der Sony TV ist auch für Gamer interessant. Der Input Lag beträgt etwa 20ms bei 4K bei 60 Hz und 11ms bei 1080p bei 120 Hz. Bei Konkurrenzgeräten wie dem Samsung Q90R geht das aber noch besser. Gaming ohne Tearing ist leider nicht möglich, da der XG95 nicht über Variable Refresh Rate verfügt.

Durchschnittliche Soundqualität

Das beeindruckende Bild des Sony XG95 übertrifft den Ton um einiges. Sonys “Acoustic Multi Audio” System verwendet nach vorne und nach oben gerichtete Lautsprecher mit einer Nennleistung von 20 W. Upgrades sind möglich: Im Gegensatz zu koreanischen Konkurrenz von Samsung unterstützen die japanischen Geräte von Sony dynamische Surroundformate DTS:X und Dolby Atmos über HDMI eARC. So lässt sich einfach eine entsprechende Soundbar oder HiFi-Anlage verbinden und nutzen.

Smart Features auf Android-Basis

Im Gegensatz zum Vorgänger XF90 haben sich die Smart TV Features verbessert. Der XG95 kommt serienmäßig mit Android 8.0 Oreo. Die Menüs sind im Gegensatz zum Vorjahr erheblich schneller und die Bedienung ist nicht zuletzt dank der neuen Fernbedienung intuitiver.

Google Assistant ist vorinstalliert, Apple AirPlay 2 wird per Update nachgereicht. Die wichtigsten Apps wie Netflix, Google Play oder Amazon Prime Video gehören zur Werksausstattung sind schon vor dem Auspacken bereits installiert.

Varianten des Sony XG95

Sony XG90

Die kleinere “Variante” ist der Sony XG90, der dem Vorgänger XF90 wesentlich mehr ähnelt als dem XG95. Der herausragendste Unterschied zum XG95 ist die Tatsache, dass der XG90 ausschließlich in 49 Zoll erhältlich ist. Außerdem kommt der XG90 mit Android 8.0 Oreo, was den Smart TV Features in Sachen Schnelligkeit zu Gute kommt.

Bei XG90 und XG95 kommt derselbe Bildprozessor X1 Extreme von Sony zum Einsatz. Ebenfalls sind beide als IMAX enhanced zertifiziert. Aufgrund der kleineren Bildschirmgröße verfügt der kleinere Fernseher über weniger Dimmingzonen. Käufer bekommen hier ein Gerät, dass dem XG95 in Sachen Leistung nur wenig unterlegen liegt. Ideal ist er für Interessenten, die nach einem kleinen Fernseher suchen, weil 55 Zoll und mehr zu groß sind.

Sony XF90

Eigentlich stammt der XF90 aus der XF-Serie von 2018. Sony hat sich jedoch entschieden, die Produktion nicht einzustellen und den XF im aktuellen Lineup zu behalten.

Bildtechnisch unterscheidet sich der XF90 unwesentlich vom XG90 und 95. Der XF90 kommt nicht auf die gleiche Spitzenhelligkeit, hat dafür aber mehr Kontrast. Unter gewöhnlichen Bedingungen fällt das im Vergleich allerdings kaum auf. Die XG-Serie hat außerdem einen geringeren Input Lag, was wiederum gut für Gaming ist.

Des Weiteren verfügt der XF90 genau wie der XG90 nicht über Dolby Atmos und DTS:X. Das ist dem Spitzenmodell vorbehalten.

Das Betriebssystem Android 7.0 Nougat ist beim XF90 leider langsamer. Außerdem fehlt die schicke Fernbedienung, die dem 2019er Lineup spendiert wurde. Der XF90 ist in den Größen 49, 55, 65 und 75 Zoll erhältlich und stellt damit eine solide Alternative zum Sony XG95 dar, die ein vergleichbar leistungsfähiges Gerät beschert und viel bares Geld spart.

This post is also available in: English

Ein wahres Bildmonster für jeden Einsatz

Der Sony XG95 ist das Flaggschiff des Bravia LCD Lineups von 2019. Bei vier verschiedenen Größen von 55 bis 85 Zoll sollte für jeden etwas dabei sein. Von der Bildqualität her ist der XG95 sehr ähnlich zum 2018er XF90. Die Smart Features und das Potential fürs Gaming wiederum sind deutlich besser geworden. Wenn die Preise noch etwas fallen, wird der Sony durchaus zu einem ernstzunehmenden High End QLED Konkurrenten.

Direkt zum Angebot
Pro
  • Tiefes Schwarz
  • Kontrast: 5700:1
  • Full Array Local Dimming (FALD)
  • Hohe Farbgenauigkeit
  • Dolby Vision & Atmos
  • 120Hz VA-Panel
  • Android 8.0
Kontra
  • Betrachtungswinkel
76 %
- veraltete Wertung -
Interessiert am Sony XG95 Bravia?
Dann sichere dir jetzt den Sony XG95 Bravia zum Rabatt-Preis!
Vergleiche diesen Fernseher mit Anderen!
Zoll
im Vergleich zu ...
Zoll
🔥
Aktuelle TV / Heimkino Top-Deals
* Der von uns recherchierte Deal-Preis. Alle Angaben ohne Gewähr.
Zu den Deals

Sony XG95 Bravia: Varianten & Modelle


Hersteller Sony
Sony
Sony
Sony
Sony
Sony
Sony
Sony
Sony
Artikelnummer KD-49XG9005
KD-85XG9505
KD-75XG9505
KD-65XG9505
KD-55XG9505
KD49XF9005BAEP
KD55XF9005BAEP
KD65XF9005BAEP
KD-75XF9005BAEP
Bildschirmdiagonale 49 Zoll
85 Zoll
75 Zoll
65 Zoll
55 Zoll
49 Zoll
55 Zoll
65 Zoll
75 Zoll
Panel Typ VA (10 Bit)
VA (10 Bit)
VA (10 Bit)
VA (10 Bit)
VA (10 Bit)
VA (10 Bit)
VA (10 Bit)
VA (10 Bit)
VA (10 Bit)
Preis
€ 999.00
€ 4,497.00
€ 2,449.00
€ 1,299.00
€ 999.00
€ 1,250.00
€ 949.00
€ 1,249.00
$ 2,832.00
Shops
Bild
Auflösung 3840 x 2160 pixels Ultra HD (UHD) / 4K / 2160p
3840 x 2160 pixels Ultra HD (UHD) / 4K / 2160p
3840 x 2160 pixels Ultra HD (UHD) / 4K / 2160p
3840 x 2160 pixels Ultra HD (UHD) / 4K / 2160p
3840 x 2160 pixels Ultra HD (UHD) / 4K / 2160p
3840 x 2160 pixels Ultra HD (UHD) / 4K / 2160p
3840 x 2160 pixels Ultra HD (UHD) / 4K / 2160p
3840 x 2160 pixels Ultra HD (UHD) / 4K / 2160p
3840 x 2160 pixels Ultra HD (UHD) / 4K / 2160p
Kontrast 4700:1
3500:1
3500:1
4833:1
4833:1
5300:1
5300:1
5300:1
5300:1
Helligkeit 1200
1232
1232
1232
1232
988
988
988
988
HDR10+








Dolby Vision








Local Dimming Full Array Local Dimming
Full Array Local Dimming
Full Array Local Dimming
Full Array Local Dimming
Full Array Local Dimming
Full Array Local Dimming
Full Array Local Dimming
Full Array Local Dimming
Full Array Local Dimming
Frequenz 120 Hz
120 Hz
120 Hz
120 Hz
120 Hz
120 Hz
120 Hz
120 Hz
120 Hz
Gaming
Input Lag 22
21.4
21.4
21.4
21.4
24.2
24.2
24.2
24.2
VRR








Ton
Kanäle 2.0
2.0
2.0
2.0
2.0
2.0
2.0
2.0
2.0
Leistung (RMS) 20 W
20 W
20 W
20 W
20 W
20 W
20 W
20 W
20 W
Dolby Digital



Ja




DTS








Dolby Atmos








Integrierte Soundbar








Anschlüsse
HDMI 2.0 4
4
4
4
4
4
4
4
4
HDMI 2.1 0
0
0
0
0
0
0
0
0
HDMI ARC 1
1
1
1
1
1
1
1
1
HDMI CEC 4
1
1
1
1




USB 2.0 3
2
2
2
2
2
2
2
2
USB 3.0 0
0
0
0
0
1
1
1
1
Ethernet RJ45 1
1
1
1
1
1
1
1
1
3.5mm Klinke 1
1
1
1
1
1
1
1
1
Digital optisch 1
1
1
1
1
1
1
1
1
Digital koaxial 0
0
0
0
0
0
0
0
0
Satellit 2
2
2
2
2
2
2
2
2
Antenne 1
1
1
1
1
1
1
1
1
Ci+ 1.4 1
1
1
1
1
0
0
0
0
Bluetooth








WLAN








USB-Aufnahme PVR








Timeshift








Bild-in Bild








Tuner Analog (NTSC/PAL/SECAM) DVB-T DVB-T2 DVB-C DVB-S DVB-S2
Analog (NTSC/PAL/SECAM) DVB-T DVB-T2 DVB-S2 DVB-S DVB-C
Analog (NTSC/PAL/SECAM) DVB-T DVB-T2 DVB-S2 DVB-S DVB-C
Analog (NTSC/PAL/SECAM) DVB-T DVB-T2 DVB-S2 DVB-S DVB-C
Analog (NTSC/PAL/SECAM) DVB-T DVB-T2 DVB-S2 DVB-S DVB-C
Analog (NTSC/PAL/SECAM) DVB-T DVB-T2 DVB-S2 DVB-S DVB-C
Analog (NTSC/PAL/SECAM) DVB-T DVB-T2 DVB-S2 DVB-S DVB-C
Analog (NTSC/PAL/SECAM) DVB-T DVB-T2 DVB-C DVB-S2 DVB-S
Analog (NTSC/PAL/SECAM) DVB-T2 DVB-T DVB-C DVB-S DVB-S2
Twin Tuner








Maße
Tatsächliche Bildschirmdiagonale (mm) 1232
214.8
189.3
163.9
138.8
1231
1388
1639
1893
Breite ohne Standfuß (mm) 1093
191.0
167.4
144.7
122.8
1093
1228
1447
1674
Höhe ohne Standfuß (mm) 629
109.9
96.1
83.2
70.9
629
706
829
958
Tiefe ohne Standfuß (mm) 69
7.3
7.3
6.9
6.9
69
69
69
73
Gewicht ohne Standfuß (kg) 13.5
46
35.2
23.5
18
13.6
18.2
24.5
35
Breite mit Standfuß (mm) 1093
191.0
167.4
144.7
122.8
1093
1228
1447
1674
Höhe mit Standfuß (mm) 699
109.9
103.6
90.2
77.6
694
771
898
1032
Tiefe mit Standfuß (mm) 274
41.2
37.6
33.3
27.4
268
268
297
355
Gewicht mit Standfuß (kg) 14.6
49
37.2
24.9
19.1
14.5
19.1
25.5
36.7
Breite des Standfußes (mm) 1012
176.6
142.5
121.1
101.8

995.68


Tiefe des Standfußes (mm) 274
41.2
37.6
33.3
27.4
268
268
297
355
VESA Norm (mm) 200 x 200
400 x 400
400 x 300
300 x 300
300 x 300
200 x 200
300 x 300
300 x 300
400 x 400
Standfuß abnehmbar?









* Ungefährer Preis inkl. Mwst, zzgl. Versandkosten // Zuletzt aktualisiert am 5. April 2020 um 10:57 Uhr. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Nicht den richtigen Fernseher gefunden? Wir haben die besten für dich ausgewählt!