LG OLED evo G3 vs Samsung S95C QD-OLED Fernseher Vergleich 06.2023

Wir schreiben das Jahr 2023 und die zwei Tech-Konzerne namens LG und Samsung haben ihre neuen Flaggschiffe auf den TV-Markt gebracht. Beide Fernseher repräsentieren den Stand der Technik in der Fernsehindustrie. Somit verspricht das Duell zwischen dem LG OLED evo G3 vs Samsung S95C QD-OLED ein spannendes Duell zu werden. Aber welcher ist der bessere?
LG OLED evo G39
Samsung S95C
vs
Hey! Wenn du über unsere Links einkaufst, unterstützt du unser Projekt. Es kostet dich keinen Cent extra! Vielen Dank im Voraus! ♥️
Ganz wichtig: Bitte akzeptiere bei den verlinkten Partnershops immer alle Cookies, sonst wird die Vermittlung und damit deine UnterstĂĽtzung nicht vergĂĽtet!

LG OLED evo G3 und Samsung S95C QD-OLED im Vergleich – Welcher Fernseher ist der Bessere?

Reflexionen Icon
Reflexionen
Bildqualität in hellen Umgebungen und Umgang mit Reflexionen.
90%
LG OLED evo G39 65"
94%
Samsung S95C 65"
Betrachtungswinkel Icon
Betrachtungswinkel
Bildqualität, wenn Sie schräg zum Fernseher sitzen - auch relevant, wenn Sie sehr nah vor einem großen Fernseher sitzen.
95%
LG OLED evo G39 65"
98%
Samsung S95C 65"
SDR-Bildqualität Icon
SDR-Bildqualität
Bildqualität bei der Anzeige von Material in SDR, d. h. alles, was nicht HDR ist.
97%
LG OLED evo G39 65"
97%
Samsung S95C 65"
HDR-Bildqualität Icon
HDR-Bildqualität
Bildqualität bei der Wiedergabe von Material in HDR, also alles von HDR, HDR10, HLG bis HDR10+ & Dolby Vision.
89%
LG OLED evo G39 65"
87%
Samsung S95C 65"
Filme & Streaming Icon
Filme & Streaming
Nutzung des Fernsehers fĂĽr Filme, Serien & Dokumentationen - sei es als Stream, Blu-ray oder im TV-Programm.
95%
LG OLED evo G39 65"
88%
Samsung S95C 65"
Gaming Icon
Gaming
Spieleleistung des Fernsehers speziell fĂĽr reaktionsschnelle Spiele mit Fokus auf PS5 und Xbox Series X
99%
LG OLED evo G39 65"
99%
Samsung S95C 65"
Sport Icon
Sport
Eignung zum Anschauen von FuĂźball, Formel 1, Olympia und mehr, auch mit mehreren Personen
89%
LG OLED evo G39 65"
91%
Samsung S95C 65"
Ausstattung Icon
Ausstattung
Smart TV-Funktionen, AnschlĂĽsse und allgemeine Ausstattung des Fernsehers
95%
LG OLED evo G39 65"
84%
Samsung S95C 65"
LG OLED evo G39 65"
Samsung S95C 65"
Wertung v2.5
Du möchtest uns untersützen?
Mit Paypal spenden
Fehler gefunden? Fehler gefunden?

LG OLED evo G39 2023

OLED-Technologie der dritten Generation


Kühlkörper
Kühlkörper
OLED evo Panel
OLED evo Panel
Schicht gegen Reflexionen
Schicht gegen Reflexionen

Der G3 baut auf der starken Tradition der LG OLED evo Reihe auf und bietet ein beeindruckendes Display auf Basis der neu eingefĂĽhrten MLA-Technologie. Erweiterte Bildverarbeitungs- und Optimierungsoptionen, 120 Hertz, HDMI 2.1 Ports und eine Vielzahl von Gaming-Features, einschlieĂźlich NVIDIA G-Sync und AMD FreeSync runden die Palette an Funktionen ab.

Samsung S95C 2023

QD-OLED mit One Connect Box


QD-OLED Panel
QD-OLED  Panel
Schicht gegen Reflexionen
Schicht gegen Reflexionen

Der S95C ist Samsungs Flaggschiff aus dem OLED Segment für das Jahr 2023. Mit seinem Quantum-Matrix-Prozessor, 144 Hertz Bildwiederholrate, fortschrittlichen Gaming-Funktionen und der in diesem Jahr neu hinzugekommenen One Connect Box macht sich dieser TV umso attraktiver und setzt auch in Sachen Leistungsfähigkeit die Messlatte wieder ein Stück nach oben. 

Vergleich im Detail: LG OLED evo G3 oder Samsung S95C QD-OLED

Reflexionen Icon
Reflexionen Vergleich

Effektive Minimierung von Blendlichtern

Mit Hilfe des neu eingeführten sogenannten Vanta Black Überzugs kann der G3 mit dem S95C im Punkt Reflexionsbeständigkeit gleichziehen. Allerdings haben beide TVs — wie bereits die Vorgänger — weiterhin einen durchaus sichtbaren Farbstich, der beim G3 Violett ausfällt und beim S95C zum einem Pinkton neigt.

90%
Reflexionen
Schicht gegen Reflexionen
Schicht gegen Reflexionen
Kontrast
unendlich :1
Max. Helligkeit
1470 Nits
Video-Technologien
94%
Reflexionen
Schicht gegen Reflexionen
Schicht gegen Reflexionen
Kontrast
unendlich :1
Max. Helligkeit
1350 Nits
Video-Technologien
Betrachtungswinkel Icon
Betrachtungswinkel Vergleich

Mehr als genĂĽgend Sichtbarkeit fĂĽr jeden

Bekannterweise gehört zu den Vorteilen der OLED-Technologie eine hohe Blickwinkelstabilität, die auch aus besonders schräger Perspektive praktisch keinen Qualitätsverlust zulässt.

Daher mĂĽsst ihr euch bei beiden Modellen in dieser Sache absolut keine Gedanken machen und schaut auch in ordentlich groĂźen Gruppen auf ein konstant gutes Bild.

95%
Panel-Typ
OLED evo Panel
OLED evo Panel
Betrachtungswinkel
sehr weit
OLED Betrachtungswinkel
Reflexionen
Schicht gegen Reflexionen
Schicht gegen Reflexionen
98%
Panel-Typ
QD-OLED Panel
QD-OLED Panel
Betrachtungswinkel
sehr weit
OLED Betrachtungswinkel
Reflexionen
Schicht gegen Reflexionen
Schicht gegen Reflexionen
SDR-Bild Icon
SDR-Bild Vergleich

Heller bei Standardfarben

Im SDR-Bereich liefern beide Fernseher für OLED Maßstäbe richtig gute Ergebnisse. Über den gesamten Bildschirm hinweg betrachtet lässt der Automatic Brightness Limiter des G3 allerdings noch etwas mehr Luminanz zu.

Auf der anderen Seite verhält sich die automatische Helligkeitsregelung beim Samsung schärfer und fährt helle Szenen daher deutlich stärker zurück. Im Ergebnis ist der S95C bei lichtstarken Inhalten über große Flächen damit nicht heller als im HDR-Modus.

97%
Panel-Typ
OLED evo Panel
OLED evo Panel
Kontrast
unendlich :1
DCI-P3
ca. 89%
Energieverbrauch SDR
97 kWh / 1000 Stunden (EEK: F)
97%
Panel-Typ
QD-OLED Panel
QD-OLED Panel
Kontrast
unendlich :1
DCI-P3
ca. 98%
Energieverbrauch SDR
102 kWh / 1000 Stunden (EEK: F)
HDR-Bild Icon
HDR-Bild Vergleich

Wettstreit um den Helligkeitstitel

Etwas anders verhält sich das Kräftegleichgewicht, sobald die Fernseher ins Hochdynamikformat schalten. Während der G3 über weite Strecken die höhere Spitzenhelligkeit im HDR-Betriebsmodus an den Tag legt, behält Samsung mit dem S95C über die gesamte Bildschirmfläche gesehen die Nase vorn.

Zweifellos gehören beide Fernseher eindeutig zur TV-Elite und zeigen, dass die Helligkeitskurve auch bei OLEDs stetig weiter nach oben geht. Dennoch solltet ihr diese Aussage mit Vorsicht betrachten, da hintergrundbeleuchtete TV-Geräte bei hellen und sehr hellen Lichtverhältnisse noch immer Vorzüge haben. 

89%
Panel-Typ
OLED evo Panel
OLED evo Panel
Kontrast
unendlich :1
Max. Helligkeit
1470 Nits
DCI-P3
ca. 89%
REC 2020
ca. 39%
Energieverbrauch HDR
222 kWh / 1000 Stunden (EEK: G)
Video-Technologien
87%
Panel-Typ
QD-OLED Panel
QD-OLED Panel
Kontrast
unendlich :1
Max. Helligkeit
1350 Nits
DCI-P3
ca. 98%
REC 2020
ca. 55%
Energieverbrauch HDR
183 kWh / 1000 Stunden (EEK: G)
Video-Technologien
Filme & Streaming Icon
Filme & Streaming Vergleich

Gehobene Heimkino-Erfahrung

Beide Fernseher unterstĂĽtzen alle heute ĂĽblichen Streaming-Angebote und versorgen euch mit perfektem Schwarzwert ohne Halo-Effekte. Unterschiede findet ihr allerdings in der Bandbreite an HDR-Formaten.

LG setzt dabei erwartungsgemäß weiterhin auf Dolby Vision samt IQ Variante und gewöhnliches HDR10. Wie üblich zieht Samsung diese Karte nicht, spart sich die Lizenzgebühr für das Angebot von Dolby lieber und bietet euch stattdessen HDR10+ sowie HDR10+ Adaptive. Auf die Unterstützung von IMAX Inhalten müssen Kinoliebhaber allerdings komplett verzichten.

95%
HDR-Bildqualität
SDR-Bildqualität
Umgebung & Reflexionen
Tuner
Analog (NTSC/PAL/SECAM) DVB-T DVB-T2 DVB-C DVB-S DVB-S2
Twin Tuner
Audio
4.2 Kanäle mit 60 Watt
Audioformate
HDMI ARC / eARC
/
88%
HDR-Bildqualität
SDR-Bildqualität
Umgebung & Reflexionen
Tuner
Analog (NTSC/PAL/SECAM) DVB-T DVB-T2 DVB-C DVB-S DVB-S2
Twin Tuner
Audio
4.2.2 Kanäle mit 70 Watt
Audioformate
HDMI ARC / eARC
/
Gaming Icon
Gaming-Leistung Vergleich

Sync-Technologien und 144 Hertz

Beide TVs sind tolle Optionen für Gamer, die nach niedriger Latenz und Unterstützung für 4K bei 120 Hertz suchen. Der S95C geht hier mit seiner Unterstützung allerdings noch einen Schritt weiter und stellt PC-Besitzern eine 144-Hertz-Option ab einer Full-HD-Auflösung zur Verfügung.

Besitzt ihr einen leistungsstarken Rechner, könnt ihr das Panel damit also voll ausreizen. Weitere Funktionen wie eine variable Bildrate via AMD FreeSync und Nvidia G-Sync runden die Gamingausstattung anständig ab. Dolby Vision Gaming werdet ihr beim Samsung aber nicht in Anspruch nehmen können.

99%
Frequenz
120Hz
Response Time
ca. 0.2ms
HDMI 2.1
4x AnschlĂĽsse
Variable Refresh Rate
Input Lag 4K@60Hz +HDR
ca. 10.2ms
Input Lag 4K@120Hz
ca. 6ms
99%
Frequenz
144Hz
Response Time
ca. 0.2ms
HDMI 2.1
4x AnschlĂĽsse
Variable Refresh Rate
Input Lag 4K@60Hz +HDR
ca. 9.4ms
Input Lag 4K@120Hz
ca. 5ms
Sport Icon
Sport Leistung Vergleich

Reaktionsfreudige Displays

Dank ihrer hohen Bildwiederholrate in Kombination mit der Zwischenbildberechnung und den reaktionsschnellen Anzeigen schaut ihr praktisch kontinuierlich auf ein sauberes Bild. Die Berechnung der Zwischenbilder beim Samsung ist hier auf 120 Bilder begrenzt.

Passiert grade besonders viel, bleibt die Bewegungsschärfe demnach auf einem überwiegend hohen Level und fängt Szenen klar ein. Hinzu kommt eine ebenmäßige Wiedergabe von großflächigen Farbbereichen. Fleckige Spielfelder müsst ihr damit also nicht befürchten.

89%
Frequenz
120Hz
Response Time
ca. 0.2ms
DCI-P3
ca. 89%
91%
Frequenz
144Hz
Response Time
ca. 0.2ms
DCI-P3
ca. 98%
Ausstattung Icon
Ausstattung Vergleich

Ausgeglichenes Feature-Rennen

Features wie Sprachsteuerung und Smart-Home-Integration findet ihr auf beiden Plattformen. Aufgrund seiner Apple Schnittstellen bietet euch der LG in diesem Punkt allerdings noch etwas mehr Verbindungsmöglichkeiten.

Bevorzugt ihr DTS:X oder wollt euch diese Option offen halten, werdet ihr beim Samsung Modell leer ausgehen. Zwar stellt auch der G3 keine direkte Ausgabe dieses Codecs ĂĽber seine Lautsprecher bereit, kann das Format allerdings an kompatible Heimkinoanlagen und Soundbars weiterleiten.

Die bessere Lösung für das Kabelmanagement findet ihr wiederum beim S95C und der mitgelieferten One Connect Box vor. Der flache Anschlusskasten kann frei um den Fernseher herum aufgestellt werden und ermöglicht leichten Zugriff auf die Schnittstellen.

95%
Betriebssystem
webOS 23
Bluetooth
Twin Tuner
Integrierte Soundbar
Audio
4.2 Kanäle mit 60 Watt
HDMI ARC / eARC
/
Audioformate
USB-Aufnahme PVR
HDMI 2.0
HDMI 2.1
4
USB 2.0
3
USB 3.0
Ethernet RJ45
1
3.5mm Klinke
Digital optisch
1
Ci+ Slots
Ci+ 1.4
Timeshift
Apple Airplay
Apple Homekit
Assistenten
Google Assistant
integriert
Amazon Alexa
integriert
Ambilight
One Connect Box
84%
Betriebssystem
Tizen 7.0
Bluetooth
Twin Tuner
Integrierte Soundbar
Audio
4.2.2 Kanäle mit 70 Watt
HDMI ARC / eARC
/
Audioformate
USB-Aufnahme PVR
HDMI 2.0
HDMI 2.1
4
USB 2.0
3
USB 3.0
Ethernet RJ45
1
3.5mm Klinke
Digital optisch
1
Ci+ Slots
Ci+ 1.4
Timeshift
Apple Airplay
Apple Homekit
Assistenten
Google Assistant
kompatibel
Amazon Alexa
integriert
Ambilight
One Connect Box
Du hast einen Fehler gefunden und möchtest uns darauf hinweisen? Fehler melden

Unser Fazit:
OLED Titan vs QD Gigant

Zwei Schwergewichte aus dem TV-Olymp, die den OLED Maßstab — wie schon ihre Vorgängermodelle — neu setzen. Zwar ist die Schnittfläche bei Bildleistung und Ausstattung in unserem Vergleich zwischen dem LG OLED evo G3 vs Samsung S95C QD-OLED insgesamt relativ groß, dennoch hat jedes der Modelle auch das ein oder andere Exklusivmerkmal anzubieten.

Je nach persönlicher Vorliebe kann die Kaufentscheidung dadurch in die ein oder andere Richtung gehen. Obwohl Samsung die QD-OLED Serie größentechnisch um eine 77-Zoll-Ausführung aufgestockt hat, legt LG auch beim G3 eine Variante in 83 Zoll auf den Tisch und stellt sich damit in puncto Angebotsvielfalt noch breiter auf.

Unabhängig von der Wahl könnt ihr mit beiden Geräten sicher sein, ein erstklassiges Fernseherlebnis zu erhalten, das den heutigen Erwartungen an Bildgewalt und Funktionsumfang mehr als gerecht wird.

Du möchtest uns untersützen?
Mit Paypal spenden
LG OLED evo G39 2023
94%
LG OLED evo G39
  • Neuste MLA Technologie
  • Top Helligkeitswerte
  • Hohe Blinkwinkelstabilität
  • Schlankes Gallery Design
  • Passgenaue Halterung inklusive
  • DTS Passthrough
  • Antireflexionsbeschichtung mit leichter Violett Tönung
  • Automatische Helligkeitsbegrenzung greift teils stark ein
  • StandfuĂź muss separat erworben werden
Samsung S95C 2023
93%
Samsung S95C
  • Klasse Reflexionverhalten
  • GroĂźer Farbraum
  • Geringe Eingabeverzögerung
  • Weiter Betrachtungswinkel
  • DĂĽnnes Infinity Design
  • Slim One Connect Box
  • GroĂźe Helligkeitsbereiche unterliegen starker Dimmung
  • Keine Dolby Vision UnterstĂĽtzung
  • Kein DTS Passthrough
* Preise inkl. Mwst, zzgl. Versandkosten. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. Meistens handelt es sich hierbei um sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.
Nicht das Richtige gefunden?