Die besten Fernseher unter 1000 Euro 12/2019

4K-Fernseher sind der neueste Schrei in der Wunderwelt der Unterhaltungselektronik. Für einige mag 4K etwas abgestanden sein, da 8K bereits auf dem Vormarsch ist, aber in den meisten Haushalten sind Full HD Fernseher immer noch am häufigsten. Zeit für ein Upgrade! 4K Fernseher unter 500 Euro gibt es viele, doch Geräte unter 1000 Euro bieten wesentlich mehr Funktionen und eine deutlich bessere Bildqualität.

Von OLED TVs von LG bis hin zu Premium LCD TVs von Sony und Samsung – der aktuelle Markt bietet unzählige Modelle für jeden. Wir haben alle relevanten Infos und Empfehlungen für Fernseher unter 1000 Euro.

Das sind die besten Fernseher unter 1000 Euro im Jahr 2020

49 Zoll
Sony KD49XF9005BAEP
Der Sony XF9005 ist der beeindruckendste Fernseher mit 49 Zoll auf dem Markt. Seine Vorteile sind Full Array Local Dimming, tolle Bildqualität und sehr gutes Motion Handling. Nur teurere OLED und QLED TVs können ihn übertreffen – doch die sind auch deutlich teurer.
  • Full Array Local Dimming
  • Sehr tiefes Schwarz
  • Hoher Kontrast
  • Sehr klare schnelle Bewegungen
  • Betrachtungswinkel

Größen: 49, 55, 65, 75 Zoll
65 Zoll
Samsung UE65RU8009UXZG
Der RU8009 ist Samsungs einziger Premium UHD Fernseher im 2019er Lineup. Er ist nicht so anspruchsvoll wie die QLED-Serie, bietet aber einige raffinierte Funktionen, insbesondere für leidenschaftliche Gamer. Dem RU8009 kann kein anderer 65 Zoller das Wasser reichen.
  • Tiefes Schwarz & gutes Kontrastverhältnis
  • 120 Hz (ab 55 Zoll)
  • Sehr geringer Input Lag
  • Kein Local Dimming
  • Mittelmäßige HDR-Leistung

Größen: 49, 55, 65, 82 Zoll
70 Zoll
Philips 70PUS7304/12
Philips TP Vision bewirbt den 7304 4K TV als das Gerät für alle Zwecke, das alle Bedürfnisse des Benutzers auf einmal befriedigt. In dieser Preisklasse ist er eine tolle Möglichkeit, einen sehr großen Fernseher mit 70 Zoll zu kaufen. Außerdem punktet er mit Ambilight und vollständiger Unterstützung aller verfügbaren dynamischen HDR-Formate.
  • Schwarzwert
  • Kontrast
  • HDR10+ und Dolby Vision
  • Ambilight
  • Kein Local Dimming
  • Betrachtungswinkel

Größen: 43, 50, 55, 58, 65, 70 Zoll
1 Zuletzt aktualisiert vor 4 Stunden
49, 55, 65, 75 Zoll
10 Bit
120 Hz
VA Panel
KD49XF9005BAEP, KD55XF9005BAEP, KD65XF9005BAEP, KD-75XF9005BAEP

Der beste Fernseher unter 1000 Euro mit 49 Zoll
Sony XF9005

In der Preisklasse unter 1000 Euro befindet sich der Sony XF9005, ein wirklich beeindruckender Fernseher der Mittelklasse aus dem Jahr 2018. Obwohl andere Fernseher in dieser Auswahl “jünger” sind, kann der XF9005 hier mithalten.

Mit dem sehr guten Full Array Local Dimming und den Bildeigenschaften bekommt man eine hervorragende Bildqualität sowie eine gestochen scharfe Darstellung schnell bewegter Objekte. Ein solches Motion Handling können eigentlich nur noch OLED Fernseher oder QLED Fernseher von Samsung übertreffen – Solche Fernseher fangen allerdings erst ab einer Größe von 55 Zoll an und befinden sich in einer wesentlich höheren Preisklasse. Aufgrund des VA-Panels ist einzig der Betrachtungswinkel etwas eingeschränkt, was typisch für diese Panels ist. Dafür stimmen Schwarzwert, Helligkeit und Kontrast.

49, 55, 65, 82 Zoll
10 Bit
120 Hz
VA Panel
UE49RU8009UXZG, UE55RU8009UXZG, UE65RU8009UXZG, UE82RU8009UXZG

Der beste Fernseher unter 1000 Euro mit 65 Zoll
Samsung RU8009

Der Samsung RU8009 liegt mit einer Größe von 65 Zoll preislich unter 1000 Euro und ist ein toller 4K Alleskönner. Gaming ist jedoch der Bereich, in dem er wirklich glänzt. Der Input Lag beträgt bereits nur 15 ms, doch im Game Mode mit FreeSync VRR reduziert sich diese Zahl auf mickrige 6 ms. Das sorgt für eine nahezu sofortige Umsetzung von Spielbefehlen!

Weitere Gaming Features sind der Auto Low Latency Mode (ALLM) sowie Samsungs Real Game Enhancer und Dynamic Black Equalizer um Bilddetails in dunklen Umgebungen zu verbessern. Bei der Auswahl des Modells ist Vorsicht geboten: Die Modelle 55 Zoll und größer verfügen über 120 Hz Panels. Das kleinere 49 Zoll Modell hat nur eine halb so große Wiederholrate.

Leider hat der RU8009 kein Local Dimming und ist nicht hell genug, um HDR Inhalte effektvoll wiederzugeben. Dynamische Soundformate werden auch nicht unterstützt. Für Gaming ist er fast perfekt, doch es gibt weitaus bessere 4K Fernseher für Heimkino und Streaming in der Preisklasse unter 1000 Euro.

Der RU8009 ist technisch gesehen dem Samsung Q60R extrem ähnlich. Ersterem fehlt der Ambient Mode und er ist anders designt. Die Bildqualität und Gaming Performance sind jedoch gleich, daher kannst du mit dem Samsung RU8009 wahrscheinlich etwas Geld sparen.

43, 50, 55, 58, 65, 70 Zoll
10 Bit
60 Hz
VA Panel
43PUS7304/12, 50PUS7304/12, 55PUS7304/12, 58PUS7304/12, 65PUS7304/12, 70PUS7304/12

Der beste Fernseher unter 1000 Euro mit 70 Zoll
Philips 7304 The one

Der Philips 7304 ist ein LCD-Fernseher der zum Performance Series Lineup des holländisch-chinesischen Unternehmens gehört. In der Serie gibt zwischen den verschiedenen Größen einige Unterschiede, weswegen wir beim 70 Zoll Modell genauer auf das Panel eingehen.

Im Gegensatz zum 43 und 55 Zoll Modell verfügt der 70 oller über ein VA Panel. Das bedeutet, dass der Betrachtungswinkel etwas eingeschränkt ist, der Kontrast und Schwarzwert aber wesentlich besser sind, als bei IPS Panels. Daher empfiehlt es sich, möglichst gerade vor dem Fernseher zu sitzen, um keine Nachteile einzubüßen.

Bildqualität, Schwarzpegel, Motion Handling und der Betrachtungswinkel sind sehr gut. Er unterstützt auch alle relevanten HDR-Formate, einschließlich Dolby Vision und HDR10+.

Die Bildverarbeitung ist dank der P5 Picture Engine toll, weswegen der Philips 7304 eine gute Wahl für Kinofilme und Serien ist. Das wird natürlich durch die Verfügbarkeit aller HDR-Formate unterstützt. Für Gaming gibt es bessere Geräte, wie zum Beispiel den Samsung RU8009.

Die besten Fernseher unter 1000 Euro im Vergleich

Gaming
Zu guten Eigenschaften für Gaming gehören geringer Input Lag, wenig Motion Blur und eine ausreichende Bildfrequenz.
Betrachtungswinkel
Als Betrachtungswinkel bezeichnet man den Winkel, in dem man den Bildschirm betrachten kann, ohne dass die Farben verwaschen und die Helligkeit nachlässt.
Helle Umgebung
Eine klassische helle Umgebung wäre ein gut beleuchtetes Wohnzimmer mit vielen Fenster. Gute Fernseher sollten in der Lage sein, in einem hellen Zimmer gutes Bild zu liefern.
Dunkle Umgebung
In dunklen Zimmern sollten Fernseher ebenfalls Inhalte richtig darstellen können. Dafür sind gute Schwarzwerte nötig, damit schwarze Inhalte in völliger Dunkelheit nicht dunkelgrau wirken.
Kinofilme
Um sich das Kinoerlebnis nach Hause zu holen, sollte ein guter Fernseher Bild und Ton abbilden können, der modernen Kinosälen gleichkommt.
HDR
Wer sich gerne hochauflösende Inhalte wie Blu-rays oder 4K Streaming anschaut, braucht einen Fernseher mit weitem Gamut und guter Spitzenhelligkeit. Nur so können Filme und Serien mit hohen Kontrastumfang dargestellt werden.
Smart TV
Jeder Smart TV verfügt über eine Reihe von Smart Features, die die Bedienung erleichtern sollen. Dazu gehören neben Apps wie Netflix oder Amazon Prime auch Sprachsteuerung per Amazon Alexa und Google Assistant sowie Apple AirPlay 2.
Ausstattung
Zur Ausstattung zählen die Anzahl der Anschlüsse um Flexibilität für die technische Peripherie zu gewährleisten.
Verfügbare Größen
Die verglichenen Fernseher unter 1000 Euro sind in den folgenden Bildschirmgrößen verfügbar
* Alle Preisangaben in Euro inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich.
tvfindr Vitus
Vitus // tvfindr.com

Was macht den besten Fernseher unter 1000 Euro aus?

Dies waren unsere Empfehlungen für 4K Fernseher unter 1000 Euro in ihrer jeweiligen Größe. Alle Geräte verfügen über sehr gute Smart TV Features wie Sprachsteuerung per Google Assistant und Amazon Alexa oder Streaming und Mirroring mittels Apple AirPlay 2. Die sich verbergenden Bildschirmtechnologien sind jedoch grundsätzlich unterschiedlich.

Der LG B87 ist in dieser Auswahl unerreicht, wenn es um die Darstellung von HDR-Inhalten geht, da er alle verfügbaren HDR-Formate unterstützt. Leider ist einzig die Performance in hellen Räumen etwas schwach. Auch für Gaming ist der nächste Kandidat besser geeignet…

Der Samsung RU8009 ist ein starker Kandidat, wenn es um Gaming geht. VRR, ALLM und ein sehr niedriger Input Lag sind allesamt großartige Features, die jeden Zocker beeindrucken sollten. Allerdings hat auch der RU8009 seine Schwächen: Seine Spitzenhelligkeit ist nicht gerade begeisternd und andere Fernseher können HDR-Inhalte viel besser darstellen – wie zum Beispiel der Sony XF9005. Hier gibt es einen viel größeren Funktionsumfang, doch das hat seinen Preis. Die Bildschirmgröße ist im Vergleich viel kleiner, was einen deutlichen Unterschied macht. Auf der anderen Seite sehen hier Filme, HDR-Inhalte und Videospiele großartig aus.

Alle drei Fernseher haben noch einen erheblichen Nachteil: ihren Sound. Flachbildschirme können aufgrund ihrer Bauweise keinen Sound erzeugen, der dem Bild gerecht wird. Daher sollte der Sound durch den Einsatz eines speziellen HiFi-Systems oder einer externen Soundbar verbessert werden.

Hier nochmal meine Empfehlungen:
49 Zoll 65 Zoll 70 Zoll