Die besten Fernseher mit HDMI 2.1
November 2021

Ein HDMI 2.1 Anschluss ist vor allem seit der Veröffentlichung der PlayStation 5 und Xbox Series X ein Muss an jedem Gaming-Fernseher. Er ist mittlerweile der neue Standard der Bildübertragung und kann eine deutlich höhere Datenübertragungsrate vorweisen. Dadurch sind bei den neuen Konsolen [email protected] erst möglich und die neuen Konsolen werden über ein Kabel mit Funktionen wie ALLM und VRR unterstützt. Welche Geräte die besten Fernseher mit HDMI 2.1 sind, haben wir euch hier zusammengefasst.

Hey! Wenn du über unsere Links kaufst, unterstützt du unser Projekt. Es kostet dich keinen Cent mehr! Vielen Dank im Voraus! ♥️ LG, Kamil & Vitus

Die besten Fernseher mit HDMI 2.1 im Vergleich

FernseherModeljahrPanelAuflösungHDMIHDRBewertung
GamingHDR-BildqualitätBewegung
Preis

43 Zoll Fernseher mit HDMI 2.1:

Empfehlung
Sony X85J 43
Sony X85J 43"
2021VA4K/UHD
2x HDMI 2.1 ([email protected])
ARC eARC
HDR10 HLG Dolby Vision
Gaming
HDR-Bildqualität
Bewegung
Alternative
Philips 8506 43
Alternative:
Philips 8506 43"
2021VA4K/UHD
2x HDMI 2.1
ARC eARC
HDR10 HLG HDR10+ Dolby Vision
Gaming
HDR-Bildqualität
Bewegung
Alternative
Samsung Q60A 43
Alternative:
Samsung Q60A 43"
2021VA4K/UHD
eARC
HDR10 HLG HDR10+
Gaming
HDR-Bildqualität
Bewegung

48-50 Zoll Fernseher mit HDMI 2.1:

Empfehlung
LG OLED C1 48
LG OLED C1 48"
2021OLED4K/UHD
4x HDMI 2.1 ([email protected])
ARC eARC
HDR10 HLG Dolby Vision IQ Dolby Vision
Gaming
HDR-Bildqualität
Bewegung
Alternative
LG OLED C16 48
Alternative:
LG OLED C16 48"
2021OLED4K/UHD
4x HDMI 2.1 ([email protected])
ARC eARC
HDR10 HLG Dolby Vision IQ Dolby Vision
Gaming
HDR-Bildqualität
Bewegung
Alternative
Philips OLED+936 48
Alternative:
Philips OLED+936 48"
2021OLED4K/UHD
2x HDMI 2.1 ([email protected])
ARC eARC
HDR10 HLG HDR10+ Adaptive HDR10+ Dolby Vision
Gaming
HDR-Bildqualität
Bewegung

55 Zoll Fernseher mit HDMI 2.1:

Empfehlung
LG OLED evo G1 55
LG OLED evo G1 55"
2021OLED evo4K/UHD
4x HDMI 2.1 ([email protected])
ARC eARC
HDR10 HLG Dolby Vision IQ Dolby Vision
Gaming
HDR-Bildqualität
Bewegung
Alternative
LG OLED evo G13 55
Alternative:
LG OLED evo G13 55"
2021OLED evo4K/UHD
4x HDMI 2.1 ([email protected])
ARC eARC
HDR10 HLG Dolby Vision IQ Dolby Vision
Gaming
HDR-Bildqualität
Bewegung
Alternative
LG OLED C1 55
Alternative:
LG OLED C1 55"
2021OLED4K/UHD
4x HDMI 2.1 ([email protected])
ARC eARC
HDR10 HLG Dolby Vision IQ Dolby Vision
Gaming
HDR-Bildqualität
Bewegung

65 Zoll Fernseher mit HDMI 2.1:

Empfehlung
LG OLED evo G1 65
LG OLED evo G1 65"
2021OLED evo4K/UHD
4x HDMI 2.1 ([email protected])
ARC eARC
HDR10 HLG Dolby Vision IQ Dolby Vision
Gaming
HDR-Bildqualität
Bewegung
Alternative
LG OLED C1 65
Alternative:
LG OLED C1 65"
2021OLED4K/UHD
4x HDMI 2.1 ([email protected])
ARC eARC
HDR10 HLG Dolby Vision IQ Dolby Vision
Gaming
HDR-Bildqualität
Bewegung
Alternative
LG OLED C18 65
Alternative:
LG OLED C18 65"
2021OLED4K/UHD
4x HDMI 2.1 ([email protected])
ARC eARC
HDR10 HLG Dolby Vision IQ Dolby Vision
Gaming
HDR-Bildqualität
Bewegung

70-77 Zoll Fernseher mit HDMI 2.1:

Empfehlung
Samsung Neo QLED QN90A 75
Samsung Neo QLED QN90A 75"
2021ADS4K/UHD
1x HDMI 2.1 ([email protected])
ARC eARC
HDR10 HLG HDR10+
Gaming
HDR-Bildqualität
Bewegung
Alternative
Sony X94J 75
Alternative:
Sony X94J 75"
2021VA4K/UHD
2x HDMI 2.1 ([email protected])
ARC eARC
HDR10 HLG Dolby Vision
Gaming
HDR-Bildqualität
Bewegung
Alternative
Sony X92J 75
Alternative:
Sony X92J 75"
2021VA4K/UHD
2x HDMI 2.1 ([email protected])
ARC eARC
HDR10 HLG Dolby Vision
Gaming
HDR-Bildqualität
Bewegung

über 80 Zoll Fernseher mit HDMI 2.1:

Empfehlung
Samsung Q60A 85
Samsung Q60A 85"
2021VA4K/UHD
eARC
HDR10 HLG HDR10+
Gaming
HDR-Bildqualität
Bewegung
Dealfindr

HDMI 2.1 - Der neue Standard der Bildübertragung

Mit bis zu 48 Gigabit pro Sekunde

Mit dem neuen Standard sind nun deutlich schneller Übertragungsraten möglich, da mit HDMI 2.0 nur 18 Gigabits pro Sekunde möglich waren. Das ist ein deutlicher Schritt nach vorne! Solch eine Übertragungsrate schafft nicht mal ein Displayport 1.4, das bei PC-Gamern hoch im Kurs steht und 32,4 Gigabite übertragen kann. Als normaler Nutzer wird man einen Unterschied kaum merken, jedoch ändert sich das ganze enorm für Gamer.

Denn mit der Veröffentlichung der Konsolen PlayStation 5 und Xbox Series X wurde eine neue Ära der Videospiele eingeläutet, in der ein HDMI 2.1-Anschluss unverzichtbar ist. Ja, die Konsolen funktionieren auch, wenn ein Fernseher diesen Anschluss nicht besitzt, jedoch können dann keine [email protected] dargestellt werden, ein Wert, auf den die meisten Gamer nicht verzichten wollen. Zudem werden [email protected] übertragen, was für jeden interessant ist, der einen 8K-Fernseher sein eigen nennen möchte.

Dynamische HDR-Formate in 4K und 8K möglich

Im heimischen Kino wird ein HDMI 2.1-Anschluss positiv auffallen, wenn es um dynamische HDR-Formate wie HDR10+ oder Dolby Vision geht. Denn wenn solche Funktionen von einem Fernseher unterstützt werden, kann jedes einzelne Bild eines Films oder Serie einzeln kalibriert werden, sodass immer das Maximum an visueller Ausdruckskraft gegeben ist. Das geht nun dank HDMI 2.1 auch in [email protected] und [email protected]

Darüber hinaus wird auch die Bildwiederholrate automatisch an den wiedergegebenen Inhalt angepasst. Der Fernseher erkennt somit automatisch, welche Framerate abgespielt wird und passt die Bildwiederholrate an, sodass es zu keinen Verzögerungen oder sogar Bildausfällen beim Wechsel zwischen Film- und Gamemodus kommt.

Häufige Fragen zu HDMI 2.1 Anschlüssen

Ein HDMI-Anschluss ist erst ein vollwertiger HDMI 2.1-Anschluss, wenn er folgende Spezifikationen komplett erfüllt:

  • [email protected] / [email protected]
  • Dynamisches HDR
  • Bis zu 48 GBit/s
  • eARC
  • VRR, QMS & QFT
  • ALLM

Was diese Spezifikationen genau sind und welchen Mehrwert sie haben, haben wir euch in bereits in einem Video verständlich zusammengefasst.

Das kommt ganz drauf an, wofür du deinen Fernseher nutzen möchtest. Wenn ihr nicht auf eurem Fernseher zocken möchtet, sondern ihn vor allem für Filme und Serien nutzen möchtet, dann braucht ihr keinen vollwertigen HDMI 2.1-Anschluss. In dem Fall solltet ihr jedoch darauf achten, dass HDR-Formate wie HDR10+ oder Dolby Vision unterstützt werden. Darüber hinaus sollte ein HDMI eARC-Anschluss verfügbar sein, wenn ihr einen guten Sound dazu haben wollt und eine Soundbar nutzen möchtet. Natürlich sollte die passende Hardware gegeben sein.

Das ganze ändert sich beim Gaming, denn dann sind auch die anderen zuvor genannten Spezifikationen relevant, um wirklich alles aus den neuen Konsolen heraus zu kitzeln. Zwar funktionieren die PlayStation 5 und Xbox Series X auch ohne HDMI 2.1-Anschluss, jedoch können dann keine [email protected] erreicht werden. In diesem Video haben wir das etwas genauer für euch zusammengefasst.

Nein, das geht leider nicht. Wenn man einen Fernseher besitzt, der nur einen HDMI 2.0-Anschluss besitzt, ist es nicht möglich, daraus durch ein eventuelles Update einen HDMI 2.1-Anschluss zu machen. Im Fernseher muss nämlich ein entsprechender Controller verbaut sein, damit der TV HDMI 2.1-Signale empfangen und dekodieren kann.

Ein gutes Beispiel hierfür sind die Konsolen PlayStation 5 und Xbox Series X, die alle mit einem HDMI 2.1-Anschluss ausgestattet sind. Beide Konsolen laufen auch hervorragend, wenn der Fernseher über keinen HDMI 2.1-Anschluss verfügt. Dann könnt ihr allerdings nur [email protected] erreichen, da eine höhere Datenübertragung nicht möglich ist. Das gleiche gilt für andere HDMI 2.1-Geräte. Ein Anschluss ist kein Problem, jedoch muss man dann mit Einschränkungen in der Performance rechnen.

Der Markt bietet mittlerweile viele HDMI 2.1-Kabel an, jedoch handelt sich dabei um keine verbindliche Angabe. Die einzige, zuverlässige Angabe, die auf einem neuen Kabel zu finden sein sollte, ist HDMI ULTRA HIGH SPEED. Dadurch ist nämlich sicher gegeben, dass auch die HDMI 2.1-Datenrate von 48 Gigabit pro Sekunde übertragen wird.

Die Abkürzung eARC steht für Enhanced Audio Return Channel und man kann ihn als Nachfolger des ARC-Anschlusses sehen, den es bereits seit HDMI 1.4 gibt. Der eARC-Anschluss wird benötigt, um hochauflösende Tonformate wie Dolby Atmos oder DTS:X unkomprimiert an eine Soundanlage weiterzuleiten. Ein entsprechendes Kabel kann auch in beide Richtungen genutzt werden. Ein Zuspieler, wie z.B. ein BluRay-Player gibt das Audio-Video-Signal an den HDMI-Eingang eine angeschlossene Soundbar weiter. Die wiederum sendet das AV-Signal an den Fernseher, der schließlich das Audio Signal über dasselbe Kabel zurück an eine Soundbar gibt.

* Ungefährer Preis inkl. Mwst, zzgl. Versandkosten. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können.
Alle Angaben ohne Gewähr. Alle dargestellten Marken, Designs und Logos sind Eigentum der jeweiligen Unternehmen.
🔥 Die besten aktuellen TV-Deals 🔥 Jetzt zuschlagen!
Zu den Deals