Die besten OLED Fernseher 01/2020

Wer sich für Bildschirmtechnologien und UHD Fernseher interessiert, wird nicht an OLED vorbeikommen. Das steht für organic light emitting diode, oder organische Leuchtdiode. Dieser Begriff entstammt der organischen Chemie. Im Gegensatz zu LCD-Bildschirmen, die eine Hintergrundbeleuchtung brauchen, um ein Bild zu erzeugen, emittieren organische Leuchtdioden das Licht einfach selbst. Jeder Pixel ist dabei eine Diode.

Damit können sämtliche Farben erzeugt und hervorragende Bilder dargestellt werden. OLEDs sind außerdem bekannt für den besten Schwarzwert. Anders als bei anderen Technologien wird hier allerdings kein Schwarz “erzeugt” – die Diode ist dann einfach aus. Außerdem ist der Betrachtungswinkel hervorragend: Farben werden auch von der Seite nicht blasser oder weniger beeindruckend.

Berüchtigt ist auch das Risiko eines Burn Ins: Das ist die “Einbrennen” eines einzelnen Pixels, welcher dann nicht mehr seine Farbe ändern kann und permanent auffällt. Verschiedene Expertenplattformen haben jedoch erwiesen, dass dieses Risiko für Normalnutzer quasi nicht existent ist.

Das sind die besten OLED Fernseher im Jahr 2020

Heimkino
Sony KD65AG9BAEP
Sonys Bildverarbeitung und Interpolation sowie Acoustic Surface Audio+ machen den AG9 zu einer Referenz im Heimkino, sowohl Bild- als auch Ton-technisch!
  • Extrem hochwertige Verarbeitung
  • Perfektes Schwarz
  • Kontrast von ∞:1
  • Sehr guter Betrachtungswinkel
  • Dolby Vision & Dolby Atmos
  • Automatic Brightness Limiter (ABL)

Größen: 55, 65, 77 Zoll
Gaming
LG OLED65C97LA
Fürs Gaming ist der LG C9 perfekt. HDMI 2.1, VRR (HDMI Forum) und Auto Low Latency Mode gibt es bei OLED TVs nur hier. Besonders für die nächste Konsolengeneration ist das sehr interessant.
  • Perfektes Schwarz
  • Kontrast von ∞:1
  • Klare Bewegungen
  • HDMI 2.1
  • Dolby Vision & Dolby Atmos
  • Automatic Brightness Limiter (ABL)

Größen: 55, 65, 77 Zoll
Ambilight
Philips 65OLED804/12
Dank seiner fantastischen Bildverarbeitung eignet sich der Philips OLED 803 sehr gut für Kinofilme. Besonders durch sein stimmungsvolles Ambilight macht er eine extrem gute Figur in jedem Wohnzimmer.
  • Perfektes Schwarz
  • Kontrast von ∞:1
  • Integriertes Ambilight
  • Dolby Vision & HDR10+
  • Automatic Brightness Limiter (ABL)

Größen: 55, 65 Zoll
1 Zuletzt aktualisiert vor 9 Stunden
55, 65, 77 Zoll
10 Bit
120 Hz
OLED Panel
KD55AG9BAEP, KD65AG9BAEP, KD77AG9BAEP

Der beste OLED Fernseher fürs Heimkino
Sony A9G

Der Sony AG9 ist das Flaggschiff des aktuellen Sony 2019 OLED Lineups. Dank der OLED Technologie bietet der der AG9 einige unübertreffliche Vorteile, die nur ein echter OLED Fernseher leisten kann: perfektes Schwarz, extrem hohen Kontrast und einen extrem weiten Betrachtungswinkel. Falls eine Wandmontage gewünscht ist, punktet der AG9 außerdem mit seiner minimalen Tiefe. An der Wand ragt er nur wenige Millimeter hervor. Um den Sound zu verfeinern, kann unterhalb des Fernsehers problemlos eine Soundbar montiert werden.

Folgt man jedoch dem Rat Sonys, integriert man den AG9 ins hauseigene HiFi-System. Bei Verwendung eines AV-Receivers und zweier Satellitenlautsprecher zu beiden Seiten agiert der AG9 als Center-Speaker.

Fürs gelegentliche Gaming ohne große Ansprüche eignet er sich gut, allerdings kann das die Konkurrenz besser. Hier gibt es kein HDMI 2.1, kein VRR durch FreeSync sowie keinen Auto Low Latency Mode.

Am besten geeignet ist der Sony AG9 für Heimkino-Fans, die nach einer bild- und soundgewaltigen Lösung für ihr heimisches System suchen. Hier gibt es nämlich Dolby Vision und Dolby Atmos sowie DTS:X. Er ist in 55, 65 und 77 Zoll erhältlich.

55, 65, 77 Zoll
10 Bit
120 Hz
OLED Panel
OLED55C97LA, OLED65C97LA, OLED77C9PLA

Der beste OLED Fernseher für Gaming
LG C9

Auch der LG C9 bietet durch OLED Technologie perfekten Schwarzwert, hervorragenden Kontrast und einen sehr breiten Betrachtungswinkel. Auch Verarbeitung und Design sind beim C9 extrem hochwertig und ansehnlich. Was ihn jedoch vom Sony AG9 unterscheidet, sind seine Gaming Features.

Der LG C9 ist bislang eines der wenigsten Geräte, die über HDMI 2.1 verfügen. Nur so sind die großen Datenübertragungen (bis zu 48 Gbit/s) möglich, die zukünftig für Spitzenleistungen der kommenden Playstation 5 und Xbox Scarlett ausgenutzt werden. Auch verfügbar sind VRR (HDMI Forum), um Gaming ohne Tearing zu ermöglichen sowie der Auto Low Latency Mode (ALLM), der die Latenz zwischen Eingabegerät und Ausgabegerät auf ein Minimum verkleinert.

Smart Features sind beim LG C9 auch sehr gut. Google Assistant und Amazon Alexa sind zur Sprachsteuerung mit an Bord. Streaming und Mirroring vom Handy oder Tablet sind per Apple AirPlay 2 möglich. Den C9 gibt es in den Größen 55, 65 und 77 Zoll. Alternativ ist auch der günstigere LG B8 erhältlich, der ähnliche Features bietet!

55, 65 Zoll
10 Bit
120 Hz
OLED Panel
55OLED804/12, 65OLED804/12

Der beste OLED Fernseher mit Ambilight
Philips OLED804

Auch der holländisch-chinesische Hersteller Philips (TP Vision) mischt auf dem OLED-Markt mit – allerdings nur in Europa. Dieser OLED TV ist zwar nicht der beste zum Gaming, bietet jedoch einige Top Features, an die C9 und AG9 nicht herankommen. Dazu gehört Philips Ambilight, die stimmungsvolle Beleuchtung, die sich dem jeweiligen Bild anpasst. Geräte anderer Hersteller verfügen nicht über diese Funktion.

Natürlich gibt es auch hier ein OLED Display mit perfektem Schwarz und einem Kontrastverhältnis von ∞:1. Auch der Betrachtungswinkel ist sehr gut. Durch den hervorragenden Kontrast sehen HDR-Inhalte sehr lebendig aus. Leider wird Dolby Vision nicht unterstützt. Durch die Response Time von <1ms werden schnelle Inhalte quasi ohne Verzögerung dargestellt.

Leider ist der Input Lag mit 23ms etwas hoch, wodurch sich andere Fernseher besser für Gaming eignen; zum Beispiel der LG C9. Für Kinofilme ist der Philips OLED 804 hingegen dank seiner sehr guten Bildverarbeitung fantastisch. Außerdem unterstützt er beide dynamischen HDR Formate HDR10+ & Dolby Vision. Er ist in den Größen 55 und 65 Zoll erhältlich.

Die besten OLED Fernseher im Vergleich

Gaming
Zu guten Eigenschaften für Gaming gehören geringer Input Lag, wenig Motion Blur und eine genügende Bildfrequenz.
Betrachtungswinkel
Als Betrachtungswinkel bezeichnet man den Winkel, in dem man den Bildschirm betrachten kann, ohne dass die Farben verwaschen und die Helligkeit nachlässt.
Helle Umgebung
Eine klassische helle Umgebung wäre ein gut beleuchtetes Wohnzimmer mit vielen Fenstern. Gute Fernseher sollten in der Lage sein, in einem hellen Zimmer gutes Bild zu liefern.
Dunkle Umgebung
In dunklen Zimmern sollten Fernseher ebenfalls Inhalte richtig darstellen können. Dafür sind gute Schwarzwerte nötig, damit schwarze Inhalte in völliger Dunkelheit nicht dunkelgrau wirken.
Kinofilme
Um sich das Kinoerlebnis nach Hause zu holen, sollte ein guter Fernseher Bild und Ton abbilden können, der modernen Kinosälen gleichkommt.
Smart TV
Jeder Smart TV verfügt über eine Reihe von Smart Features, die die Bedienung erleichtern sollen. Dazu gehören neben Apps wie Netflix oder Amazon Prime Video auch Sprachsteuerung per Amazon Alexa und Google Assistant sowie Apple AirPlay 2.
Ausstattung
Zur Ausstattung zahlen die Anzahl der Anschlüsse um Flexibilität für die technische Peripherie zu gewährleisten.
Besonderheiten
Nicht alle Fernseher verfügen über die gleichen technische Besonderheiten. Hier kann nach Bedürfnissen ausgewählt werden.
Center SpeakerHDMI 2.1Ambilight
Verfügbare Größen
Die verglichenen OLED Fernseher sind in den folgenden Bildschirmgrößen verfügbar
* Alle Preisangaben in Euro inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich.
tvfindr Vitus
Vitus // tvfindr.com

Was macht den besten OLED Fernseher aus?

Den besten OLED Fernseher gibt es nicht. Jedes Modell hat seine Stärken und Schwächen – du musst als Nutzer nur entscheiden, wo deine Prioritäten liegen. Falls du gerne anspruchsvoll zockst und dabei ein hervorragendes Bild erwartest, ist der LG C9 die richtige Wahl für dich. Mit der Playstation 4 Pro oder der Xbox One X / S wirst du hier ein fantastisches Bild in 4K Auflösung bekommen. Auch HDR Gaming funktioniert toll. Für Kinofilme zuhause ist der C9 auch toll. Doch das größte Argument ist wohl die Kompatibilität mit HDMI 2.1.

Wenn Gaming jedoch nicht so wichtig ist und du lieber ein stimmungsvolles und farbengewaltiges Spektakel zuhause haben willst, ist der Philips OLED 803 ein Anwärter. Nur bei Philips bekommst du die Ambilight Technologie.

Wenn Ambilight kein Muss ist und dir guter Sound wichtiger ist, solltest du dir den Sony AG9 anschauen. Das gilt besonders, wenn du zuhause ein HiFi-System hast. Durch seine Integration als Center Speaker bekommst du nicht nur einen wahnsinnig guten Sound – das Bild ist mindestens genauso beeindruckend.

Hier nochmal meine Empfehlungen:
Heimkino Gaming Ambilight