1. tvfindr
  2. Test
  3. Sony X90J Test & Wertung

Sony X90J Test & Wertung

Vollwertiges Heimkino in der Mittelklasse?
Tobias

tvfindr Redaktion

Als studierter Technikjournalist schreibt Tobi gerne und regelmäßig über die bunte Welt von Fernsehgeräten & Co. Weitere Interessen: Musik, Autos, Gaming, Fußball

Sony X90J — 4K Heimkino der Mittelklasse

Als Film- und Serienliebhaber seid ihr bei der Wahl des Sony X90J aus der Bravia-XR-Serie auf der sicheren Seite. Der XR-Prozessor hebt die bereits gute Bildqualität in dieser Preisklasse durch tolles Upscaling weiter an und hilft dem Fernseher, Farben naturbelassen wiederzugeben. Für präzise Details und eine satte Darstellung sorgt zudem die sogenannte Triluminos Pro-Technologie.

Zwar ist der Sound unserer Meinung nach — speziell, was den Bass angeht — nicht das gelbe vom Ei, dafür kann der X90J mit zahlreichen Gaming-Features wie HDMI 2.1, [email protected], Dolby Vision oder der inzwischen nachgereichten VRR-Unterstützung aufwarten. Ausgiebigen Daddel-Sessions steht also nichts mehr im Wege. 

Achtet allerdings bei größeren Gruppen darauf, dass ihr den Winkel zum Panel nicht zu schräg wählt, wenn ihr noch auf ein vernünftiges Bild blicken wollt. In dieser Hinsicht machte der Sony X90J nun mal keinen besonders guten Eindruck in unserem Testlabor. Mit Google TV, Alexa Unterstützung und dem Apple TV HomeKit ist der Sony X90J in Sachen Konnektivität allerdings sehr gut aufgestellt.

Pro
  • XR Prozessor
  • Dolby Vision und Dolby Atmos
  • HDMI 2.1
  • VRR
  • Google TV
Kontra
  • Betrachtungswinkel
  • Nicht werbefrei
Reflexionen Icon
Reflexionen
54%
65X90J 65"
Betrachtungswinkel Icon
Betrachtungswinkel
38%
65X90J 65"
SDR-Bildqualität Icon
SDR-Bildqualität
78%
65X90J 65"
HDR-Bildqualität Icon
HDR-Bildqualität
76%
65X90J 65"
Filme & Streaming Icon
Filme & Streaming
84%
65X90J 65"
Gaming Icon
Gaming
84%
65X90J 65"
Sport Icon
Sport
63%
65X90J 65"
Ausstattung Icon
Ausstattung
86%
65X90J 65"
Reflexionen
54%
Betrachtungswinkel
38%
SDR-Bildqualität
78%
HDR-Bildqualität
76%
Filme & Streaming
84%
Gaming
84%
Sport
63%
Ausstattung
86%
Wertung v2.03

Preise und Deals vom Sony X90J *

X90J Serie Unterschiede
zur Hauptvariante X90J
50"55"65"75"85"
X90J
Hier getestete Variante
Hauptvariante
50X90J
809 €*
55X90J
🔥 819 €*
65X90J
🔥 1099 €*
75X90J
🔥 1399 €*
X92J
  • Runder Standfuß aus Aluminium
  • Rich Color Enhancer
50X92J
899 €*
55X92J
919 €*
65X92J
1188 €*
75X92J
1779 €*
X93J
  • Anderer Standfuß
  • Rich Color Enhancer
50X93J
999 €*
55X93J
1099 €*
65X93J
1299 €*
75X93J
1699 €*
X94J
  • Standfuß-Position
  • Rich Color Enhancer
50X94J
55X94J
849 €*
65X94J
1169 €*
75X94J
X95J
65X95J
🔥 1589 €*
75X95J
🔥 1999 €*
85X95J

Unsere Alternativempfehlungen zum Sony X90J

Der Sony X90J reiht sich als Mittelklasse-Modell direkt neben dem LG  OLED A1 ein. Im Gegensatz zum X90J verfügt der A1 jedoch über ein OLED Panel und somit den besseren Kontrast und Betrachtungswinkel. Dafür besitzt der A1 nur eine Bildwiederholrate von 60 Hz.

Weitere Alternativen sind der Samsung Q80A QLED mit seinem besseren Helligkeitswert sowie einem 120 Hz Panel und der Philips 8506 „The One“ mit Ambilight Funktion.

Der Sony X90J mit elegantem Schnitt

Kaum steht der Sony X90J auf unserem Tisch, bemerken wir sofort, dass das TV-Gerät aus der Bravia XR Reihe einen edlen Eindruck auf uns macht. Kein unnötiger Schnickschnack, der den X90J verunstaltet.

Saubere Kantenführung, die von einem schwarzen Gehäusedeckel aus Plastik nach hinten umschlossen wird.  Lediglich die nicht ganz so flache Bauweise des Mittelklasse-Fernsehers von Sony lässt uns im Vergleich zu Konkurrenzmodellen etwas genauer hinsehen.  

In Sachen Standfuß-Setup stellt der Sony TV euch zwei Varianten zur Auswahl. Solltet ihr über ausreichend Platz auf eurer Wohnzimmerwand oder dem Sideboard verfügen, könnt ihr die beiden Füße jeweils an den Ecken des Gehäuses montieren.

  • Minimalistisches Design
  • Dünner Rahmen
  • Flexibler Standfuß
  • Kabelhalterungen
  • Leicht wackelig

Das gibt dem Gerät mehr Stabilität. Habt ihr hingegen weniger Platz zur Positionierung, rastet ihr die beiden Füße einfach mittig ein. Einen Schraubenzieher braucht ihr dafür nicht, denn die beiden Stützen können von euch bequem per Hand angebracht werden.

Auch hängend macht der X90J eine gute Figur

Solltet ihr kein Fan von Standfüßen sein oder euren TV der Höhe nach lieber individuell positionieren, könnt ihr den LCD selbstverständlich auch an eine geeignete Stelle in euren vier Wänden hängen. Durch die seitlichen Anschlüsse laufen Netz- und HDMI-kabel nicht einfach mittig hinterm Fernseher runter, sondern können besser zu den Seiten hin abgeführt werden.

Beim Kabelmangement macht der Sony X90J hingegen kein so gutes Bild. Wollt ihr lästige Kabelstränge möglichst unsichtbar vom Fernseher wegführen, stehen euch dafür ungünstigerweise nur zwei kompakte Clips an den Standfüßen zur Verfügung, die die Kabel nach hinten führen. Weitere Einkerbungen auf der Rückseite sucht ihr beim X90J vergebens.

Sony X90J - Hervorragender LED-TV trotz leichten Einschränkungen

Kommen wir nun zu unserer Einschätzung des Panels und einigen Eckdaten in puncto Darstellung. Im Gehäuse des Sony X90J verrichtet ein VA-Panel mit einer sogenannten Full Array Local Dimming Hintergrundbeleuchtung sein Werk.

Je nach Bildschirmgröße nutzt das Modell unterschiedlich viele voneinander unabhängige Leuchtzonen. Bei der 48 und 55 Zoll Ausführung sind das insgesamt 24, die von uns getestete 65 Zoll Variante kommt mit 32 zu euch und der 75 Zoll Riese besitzt ganze 48 dieser Zonen.

  • XR Prozessor
  • Full-Array Local Dimming
  • Dolby Vision
  • Triluminos Pro
  • VA-Panel
  • Betrachtungswinkel
  • Blooming

Verglichen mit OLED-TVs hat die Bauart des Panels im Hinblick auf den Kontrast allerdings das Nachsehen. Bedenkt ihr den vergleichsweise niedrigen Preis, liegt der Schwarzwert unserer Meinung nach dennoch auf einem vernünftigen Niveau. Der genaue Kontrast wird von Sony mit 6220 :1 beziffert.

Der XR Prozessor macht das Bild des Sony X90J besser

Der Bildschirm schafft eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hz und liefert euch Farben mit einer Tiefe von 10 Bit ins Haus. Die Maximalhelligkeit unseres 65 Zoll Modells liegt bei 840 Nits und daher „nur“ leicht über dem Bereich von vergleichbaren Fernsehern mit OLED-Panels. Das reicht alle mal, um die Brillanz von HDR-Inhalten ausreichend hell wiederzugeben. 

Der verbaute Bravia XR Prozessor unterstützt die Bildqualität zusätzlich durch Upscaling und sorgt für eine natürliche Farbdarstellung. Seit 2021 findet ihr das Herzstück ebenfalls in Sonys Highend-Geräten — beispielsweise deren OLEDs.

Auch weißer Schnee ist kein Problem

Hinzu kommt die von Sony eingesetzte Triluminos Pro-Technologie für die bessere Darstellung von Details und satteren Farben. Dennoch ist das Panel nicht gegen auftretendes Blooming gefeit, sobald der Bildinhalt viele dunkle Bereiche aufweist. 

Der Fernseher nutzt, wie viele andere auch, ein BGR Subpixel Layout. Dabei ist die Anordnung der einzelnen Pixel im Vergleich zur RGB-Variante invertiert. Je nach Pixeldichte des Fernsehers ist es möglich, dass eine BGR Anordnung zu verschwommen dargestelltem Text führt.

Blooming trotz FALD

Die Bildecken des Panels erscheinen uns dunkler und brechen damit die einheitliche Farbdarstellung über die gesamte Bildfläche auf. Problematisch kann das bei recht einheitlichen Flächen wie beispielsweise dem Anzeigen von Rasen werden. Auf diese Weise können ungewollte Farbunterschiede erkennbar sein.

Dunklere Ecken und nicht einheitliches Grau

X90J — Guter Betrachtungswinkel: Fehlanzeige

Die von Sony als X-Wide-Angle-Technologie bezeichnete Verbesserung des Betrachtungswinkels ist dem VA Panel des X90J von den Japanern vorenthalten worden. Um davon zu profitieren, müsst ihr euch eine Preisklasse höher orientieren — beispielsweise am Sony X95J. 

Allzu schräg solltet ihr euch zum Sony X90J also nicht hinsetzen, da der Qualitätsverlust bereits ab einem relativ geringen Betrachtungswinkel sichtbar ist. Entsprechend schwach fällt unsere Bewertung in diesem Bereich aus. Reflexionen steckt die Anzeige gut weg. Selbst direkte Lichtquellen haben kaum nennenswerte Auswirkung.

Bildbewegungen werden sauber abgewickelt

Durch eine geringe Response Time stellt der X90J Bewegungsabläufe weich dar. Unschärfen können wir kaum wahrnehmen. Flankiert wird die Darstellung zudem von der Motion Interpolation. Sony nennt diesen Punkt „Motionflow“. Stutter sollte euer Sehvergnügen als nicht im Wege stehen. Auf der anderen Seite fördert eine Zwischenbildberechnung den unerwünschten Soap Opera-Effekt.

  • 120 Hz
  • Response Time 4ms
  • Motion Interpolation
  • Judder können entfernt werden
  • Black Frame Insertion
  • Artefakte

Sony gibt euch mit der Black Frame Insertion ein weiteres Feature in die Hand, dass durch das Einfügen schwarzer Einzelbilder Bildschirmbewegungen noch flüssiger darstellen kann. Hiermit umgeht der X90J den sogenannten 3:2 Pulldown und bereinigt Judder rigoros. Achtung: Bei einigen Menschen entsteht dadurch der Eindruck eines Bildflimmerns. Außerdem verringert ihr durch das Einschalten dieser Funktion die Gesamthelligkeit des Panel.

Seid ihr euch unsicher, welche Bildschirmeinstellungen ihr am besten nutzt und von welchen ihr lieber die Finger lasst? Dann werft einen Blick in unseren Ratgeber zu den besten Sony Bildeinstellungen.

Schnelle Response Time mit ~4ms

X90J: Der Gaming geeignete Sony aus der Mittelklasse

Für Freunde der digitalen Spieleunterhaltung hält der Sony X90J eine Menge bereit. Mit zwei vollwertigen HDMI 2.1 Schnittstellen bringt der Mittelklasse-Fernseher Ultra-High-Definition mit bis zu 120 Bildern die Sekunde aufs Gamingparkett. Gepaart mit seiner geringen Response Time und einem — von uns gemessenen — Input Lag bei knapp unter 17 ms fügt sich das Modell mit Blick auf die Reaktionsfreude weit oben ein. Dennoch ist die Konkurrenz an dieser Stelle noch etwas besser.

  • Kein Dolby Vision bei 120 Hz

Einen Wermutstropfen müsst ihr allerdings hinnehmen: Zwar steht eurem Spielerlebnis in [email protected] Hz mit VRR  nichts im Wege, wollt ihr Dolby Vision aber ebenfalls nutzen, regelt der TV auf 60 Hertz herunter. In diesem Punkt müsst ihr euch also jedes Mal vorher entscheiden, ob ihr ein brillanteres Bild bevorzugt und auf zusätzliche Bilder verzichtet oder ihr die höchste Bildrate präferiert.

Elden Ring auf dem X90j

Der Auto Low Latency Mode erkennt angeschlossene Konsolen automatisch und schaltet den X90J in den Spielemodus um, wodurch die Eingabeverzögerung auf das bereits benannte Maß heruntergeschraubt wird. Hierbei spielt es keine Rolle, ob der TV eine PS5 oder eine Xbox Series X erkennt. 

Forza auf dem Sony X90J

Sony X90J mit holprigem Sound

Welchen Eindruck haben wir vom Klangbild der 20-Watt-Stereo-Lautsprecher des Sony X90J gewonnen? Kurz und knapp: Beim Sound kann Sony unserer Auffassung nach auf jeden Fall noch nachlegen. Wie wir häufig bei der flachen Bauart von Smart TVs feststellen, fehlt auch dem X90J der nötige Druck im unteren Frequenzbereich. Dadurch verfügt das Gerät an dieser Stelle ab Werk nicht über die Möglichkeit, euch auch klangtechnisch tief genug ins Film- oder Seriengeschehen einzubinden.

Gesprochenes gibt der TV verständlich wieder. Die sogenannte Digital Room Correction sorgt zudem für die Anpassung des Sounds an den Raum. Da der X90J in Sachen Anschlüsse über HDMI 2.1 verfügt, könnt ihr HDMI eARC für unkomprimiertes Dolby Atmos im Dolby True-HD Code, wie auch DTS:X in DTS-HD Master nutzen. In unserem Überblick erfahrt ihr mehr zum 3D-Sound mit Dolby Atmos.

So gut das verbaute Panel auch für Film- und Serienfans geeignet ist, über den Kauf einer passenden Soundbar oder Heimkino-Anlage solltet ihr definitiv nachdenken, um mehr aus verfügbaren Codecs herauszuholen.

  • Klare Dialoge
  • Digital Room Correction
  • Dolby Atmos
  • DTS
  • HDMI eARC
  • 2.0 Kanäle mit 20W (RMS)
  • Schwacher Bass

Beim X90J setzt Sony auf Google TV

Im Hinblick auf weitere Ausstattungsmerkmale verzichtet Sony auf das bislang genutzte Android Interface. Nun verfügt der X90J wie alle neuen Sony-Fernseher — über das Google TV Betriebssystem und kann hierdurch leicht von der Hand weg bedient werden. 

Darüber hinaus fällt die App-Auswahl im Google Play Store mehr als umfangreich aus und lässt keine Wünsche offen. Ob Netflix, Amazon Prime oder Disney+, in wenigen Schritten erhaltet ihr schnellen Zugriff auf alle beliebten Streamingdienste und viele weitere, die ihr nutzen könnt. Mit dem HomeKit und Apple Airplay 2 verbindet ihr euch außerdem flott mit anderen Geräten wie iPhone, iPad oder Mac.

  • Flüssige und intuitive Bedienung
  • Riesige Auswahl an Apps
  • Sprachsteuerung
  • Google Assistant integriert
  • Apple Airplay und Homekit
  • TwinTuner
  • USB-Aufnahme
  • Werbung

Wollt ihr den Fernseher lieber mit Amazons Alexa statt dem Google Assistant nutzen? Solange euch dafür ein Drittgerät zur Verfügung steht, kein Problem! Aufnahmen macht ihr einfach per USB-Schnittstelle. Einen TwinTuner weißt der Sony X90J ebenso auf.

Wie bei fast allen TV-Herstellern werdet ihr auch beim Google TV Dashboard des X90J mit allerhand Werbung überschüttet. Damit müsst ihr an dieser Stelle leben, denn die Werbebanner könnt ihr leider nicht abschalten.

Fernbedienung des X90J mit Mikrofon

HDR Kalibierung

Vor der Kalibrierung zeigt der X90J leichte Abweichungen

Obwohl Sony dafür bekannt ist, den Punkt Bildverarbeitung bei ihren Modellen sehr ernst zu nehmen, gibt es eine geringfügige Diskrepanz bei unserer abgestuften Helligkeitsmessung. Diese Abweichung betrifft ebenso die Rot-, Grün- und Blauwerte. Entsprechend werden uns Grautöne nicht ganz korrekt auf dem Bildschirm anzeigt. Insbesondere werden dunkle Bildinhalte zu hell wiedergegeben.

Helligkeitsmessung vor der Kalibrierung

An dieser Stelle möchten wir natürlich nicht ausschließen, dass diese Ungenauigkeiten auf das bei uns vor Ort getestete Gerät zurückzuführen sind.

Was die Farbtreue betrifft, fiel unseren geschulten Augen der vergleichsweise hohe Blauanteil, den unser Sony X90J ab Werk mitbringt, auf. Ein zu hoher Wert in diesem Bereich steht wiederum in negativer Wechselwirkung zu Cyan, Weiß und Magenta und beeinflusst die Farbgenauigkeit eines Panels insgesamt. Typischerweise ist ein vergleichsweise hoher Blauanteil bei LED-Fernsehern allerdings durchaus normal.

Messung Farbgenauigkeit vor der Kalibrierung

Darstellung nach der Kalibrierung des X90J ist deutlich besser

Nachdem wir selbst Hand an den Fernseher gelegt haben, stellt sich die Bildausgabe nun ganz anders dar. Aufgrund der bereinigten RGB Balance weist der X90J nun deutlich weniger Blaustich aus. Die Sollwerte der EOTF-Kurve werden nun deutlich besser erreicht. Um ganze 4,4 Fehlerpunkte auf einen Durchschnittsfehler von grade einmal 0,3 verbesserte sich der Wert— ein ausgezeichnetes Ergebnis. Für Near Black reicht das aber aufgrund der LED Hintergrundbeleuchtung immer noch nicht aus.

Helligkeitsmessung nach der Kalibrierung

Neben den verbesserten Helligkeitsabstufungen hat auch die Genauigkeit in der Farbwiedergabe einen deutlichen Sprung nach vorne gemacht. Mit einem Fehler von knapp unter 1 weicht Blau nun deutlich weniger ab und Farben werden nun deutlich besser vom Sony X90J auf den Bildschirm gebracht. Nach der Kalibrierung kann also durchaus davon gesprochen werden, dass Sonys Markenzeichen – nämlich eine natürliche Farbwiedergabe – nun eingehalten wird. 

Messung Farbgenauigkeit nach der Kalibrierung

X90J: Auch die Tiefenmessung besteht der Sony TV

Das haben wir als Anlass genommen, noch etwas tiefer in diese Thematik einzutauchen und eine wesentlich genauere Messung durchzuführen. Darin seht ihr deutlich, dass der Sony X90J bei sehr gesättigten Blau- und Rottönen weiterhin Abweichungen mitführt. Alles in allem bleibt Sony seiner versprochenen Linie einer authentischen Wiedergabe der Farben aber treu. 

Abhängig von der Preisklasse kann sich eine professionelle Kalibrierung für euch lohnen. Entscheiden müsst ihr das natürlich selbst. Ein gut kalibrierter Sony X90J kann eben noch einiges mehr an Qualität auf den Bildschirm zaubern.

Sony X90J Bildeinstellungen

Unser Sony-Bildeinstellungsvideo führt euch Schritt für Schritt durch die umfangreichen Einstellungsmöglichkeiten eures Sony-Fernsehers.

Mit Hilfe von Testbildern erklären wir, auf welche Funktionen ihr besonderes Augenmerk legen solltet, um ein möglichst gutes Ergebnis zu erzielen und welche ihr getrost überspringen könnt.

Die besten Sony TV Bildeinstellungen.

Sony X90J Datenblatt

50X90J Technische Daten

Bildschirmdiagonale50 Zoll
Maße ohne Standfuß (BxHxT)1119 x 649 x 70 mm
Gewicht ohne Standfuß13,5 kg
Maße mit Standfuß (BxHxT)1119 x 715 x 286 mm
Gewicht mit Standfuß19 kg
Footprint (BxT)665 x 339 mm
VESA Norm200x200 mm
Panel TypVA Panel
Panel HerstellerSony
Farbtiefe10 Bit
FRC
Auflösung4K
Kontrast6200 :1
Farbraum-Abdeckung78 %
REC 202068 %
Durchschnittliche Helligkeit790 Nits
Maximale Helligkeit840 Nits
HintergrundbeleuchtungDirect LED
Local DimmingFull Array Local Dimming
Dimming Zonen24
Curved
Verbesserter Betrachtungswinkel
Response Time< 4 ms
Input Lag< 17 ms
Frequenz120 Hz
VRR
HDR
HDR10
HLG
HDR10+k.A
Dolby Vision
Energieverbrauch Standby (W)0,5 W
Energieverbrauch Ein (W)k.A
Energieverbrauch pro Jahr (kWh)k.A
Energieeffizienzklasse
BetriebsystemGoogle TV
Bluetooth
WLAN
USB-Aufnahme PVR
Timeshiftk.A
Bild-in Bildk.A
TunerAnalog (NTSC/PAL/SECAM) DVB-T DVB-T2 DVB-C DVB-S DVB-S2
Twin Tuner
Audio Kanäle2.0
Leistung (W)20 W
Dolby Digital
DTS
Dolby Atmos
Integrierte Soundbar
HDMI 2.02
HDMI 2.12
HDMI ARC
USB 2.01
USB 3.01
Ethernet RJ451
3.5mm Klinke1
Digital optisch1
Satellit1
Antenne1
Ci+ 1.41
Alle Angaben ohne Gewähr.

55X90J Technische Daten

Bildschirmdiagonale55 Zoll
Maße ohne Standfuß (BxHxT)1233 x 711 x 72 mm
Gewicht ohne Standfuß17,4 kg
Maße mit Standfuß (BxHxT)1233 x 784 x 338 mm
Gewicht mit Standfuß25 kg
Footprint (BxT)1065 x 339 mm
VESA Norm300x300 mm
Panel TypVA Panel
Panel HerstellerSony
Farbtiefe10 Bit
FRC
Auflösung4K
Kontrast6200 :1
Farbraum-Abdeckung78 %
REC 202068 %
Durchschnittliche Helligkeit790 Nits
Maximale Helligkeit840 Nits
HintergrundbeleuchtungDirect LED
Local DimmingFull Array Local Dimming
Dimming Zonen24
Curved
Verbesserter Betrachtungswinkel
Response Time< 4 ms
Input Lag< 17 ms
Frequenz120 Hz
VRR
HDR
HDR10
HLG
HDR10+k.A
Dolby Vision
Energieverbrauch Standby (W)0,5 W
Energieverbrauch Ein (W)k.A
Energieverbrauch pro Jahr (kWh)k.A
Energieeffizienzklasse
BetriebsystemGoogle TV
Bluetooth
WLAN
USB-Aufnahme PVR
Timeshiftk.A
Bild-in Bildk.A
TunerAnalog (NTSC/PAL/SECAM) DVB-T DVB-T2 DVB-C DVB-S DVB-S2
Twin Tuner
Audio Kanäle2.0
Leistung (W)20 W
Dolby Digital
DTS
Dolby Atmos
Integrierte Soundbar
HDMI 2.02
HDMI 2.12
HDMI ARC
USB 2.01
USB 3.01
Ethernet RJ451
3.5mm Klinke1
Digital optisch1
Satellit1
Antenne1
Ci+ 1.41
Alle Angaben ohne Gewähr.

65X90J Technische Daten

Bildschirmdiagonale65 Zoll
Maße ohne Standfuß (BxHxT)1452 x 834 x 72 mm
Gewicht ohne Standfuß22,9 kg
Maße mit Standfuß (BxHxT)1452 x 905 x 338 mm
Gewicht mit Standfuß32 kg
Footprint (BxT)1208 x 339 mm
VESA Norm300x300 mm
Panel TypVA Panel
Panel HerstellerSony
Farbtiefe10 Bit
FRC
Auflösung4K
Kontrast6200 :1
Farbraum-Abdeckung78 %
REC 202068 %
Durchschnittliche Helligkeit790 Nits
Maximale Helligkeit840 Nits
HintergrundbeleuchtungDirect LED
Local DimmingFull Array Local Dimming
Dimming Zonen32
Curved
Verbesserter Betrachtungswinkel
Response Time< 4 ms
Input Lag< 17 ms
Frequenz120 Hz
VRR
HDR
HDR10
HLG
HDR10+k.A
Dolby Vision
Energieverbrauch Standby (W)0,5 W
Energieverbrauch Ein (W)k.A
Energieverbrauch pro Jahr (kWh)k.A
Energieeffizienzklasse
BetriebsystemGoogle TV
Bluetooth
WLAN
USB-Aufnahme PVR
Timeshiftk.A
Bild-in Bildk.A
TunerAnalog (NTSC/PAL/SECAM) DVB-T DVB-T2 DVB-C DVB-S DVB-S2
Twin Tuner
Audio Kanäle2.0
Leistung (W)20 W
Dolby Digital
DTS
Dolby Atmos
Integrierte Soundbar
HDMI 2.02
HDMI 2.12
HDMI ARC
USB 2.01
USB 3.01
Ethernet RJ451
3.5mm Klinke1
Digital optisch1
Satellit1
Antenne1
Ci+ 1.41
Alle Angaben ohne Gewähr.

75X90J Technische Daten

Bildschirmdiagonale75 Zoll
Maße ohne Standfuß (BxHxT)1675 x 962 x 73 mm
Gewicht ohne Standfuß33,3 kg
Maße mit Standfuß (BxHxT)1675 x 1044 x 410 mm
Gewicht mit Standfuß34,5 kg
Footprint (BxT)1330 x 410 mm
VESA Norm300x300 mm
Panel TypVA Panel
Panel HerstellerSony
Farbtiefe10 Bit
FRC
Auflösung4K
Kontrast6200 :1
Farbraum-Abdeckung78 %
REC 202068 %
Durchschnittliche Helligkeit790 Nits
Maximale Helligkeit840 Nits
HintergrundbeleuchtungDirect LED
Local DimmingFull Array Local Dimming
Dimming Zonen48
Curved
Verbesserter Betrachtungswinkel
Response Time< 4 ms
Input Lag< 17 ms
Frequenz120 Hz
VRR
HDR
HDR10
HLG
HDR10+k.A
Dolby Vision
Energieverbrauch Standby (W)0,5 W
Energieverbrauch Ein (W)k.A
Energieverbrauch pro Jahr (kWh)k.A
Energieeffizienzklasse
BetriebsystemGoogle TV
Bluetooth
WLAN
USB-Aufnahme PVR
Timeshiftk.A
Bild-in Bildk.A
TunerAnalog (NTSC/PAL/SECAM) DVB-T DVB-T2 DVB-C DVB-S DVB-S2
Twin Tuner
Audio Kanäle2.0
Leistung (W)20 W
Dolby Digital
DTS
Dolby Atmos
Integrierte Soundbar
HDMI 2.02
HDMI 2.12
HDMI ARC
USB 2.01
USB 3.01
Ethernet RJ451
3.5mm Klinke1
Digital optisch1
Satellit1
Antenne1
Ci+ 1.41
Alle Angaben ohne Gewähr.

Die häufigsten Fragen zum Sony X90J

Kurz gesprochen: es gibt keinen. Mit der Bezeichnung Bravia meint Sony sein gesamtes Fernseher-Portfolio. Demnach verbirgt sich dahinter keine spezielle Funktion, die euch einen Mehrwert bringt.

Der sogenannte Rich Color Enhancer kommt beim Sony X92J, X93J und X94J zum Einsatz und sorgt bei diesen Modellen für lebendigere Farben auf dem Panel. Im X90J ist diese Funktion nicht verbaut.

Dieser Marketingbegriff von Sony bezieht sich auf die Zwischenbildberechnung auch als Motion Interpolation bekannt und sorgt für weichere Bildbewegungen in Szenen.

Der 65X90J hat 2 HDMI 2.1 Anschlüsse und 2 HDMI 2.0 Anschlüsse, einen HDMI eARC Anschluss, einen USB 3.0 Anschluss, einen USB 2.0 Anschluss, einen 3,5mm Klinke Kopfhörer-Ausgang, einen digital optischen TOSLINK Ausgang, einen analogen Video-Eingang zum Beispiel für ältere Konsolen und einen Twin Tuner.

Der Sony X90J ist ohne Standfuß wie folgt bemessen (BxHxT):

  • 50 Zoll: 1119 x 649 x 70 mm
  • 55 Zoll: 1233 x 711 x 72 mm
  • 65 Zoll: 1452 x 834 x 72 mm
  • 75 Zoll: 1675 x 962 x 73 mm

Der Sony X90J ist mit folgenden Wandhalterungen kompatibel:

  • 50 Zoll: 200x200 mm
    Flach Schwenkbar
  • 55 Zoll: 300x300 mm
    Flach Schwenkbar
  • 65 Zoll: 300x300 mm
    Flach Schwenkbar
  • 75 Zoll: 300x300 mm
    Flach Schwenkbar
* Ungefährer Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können.
Alle Angaben ohne Gewähr. Alle dargestellten Marken, Designs und Logos sind Eigentum der jeweiligen Unternehmen.
🔥 Die besten aktuellen TV-Deals 🔥 Jetzt zuschlagen!
Zu den Deals