Die besten 40 – 43 Zoll Fernseher
August 2022

Auch wenn der Markt von großen Fernsehern, die gefühlt immer größer werden, dominiert wird, gibt es dennoch auch weiterhin eine Nachfrage nach kleinen Fernsehern. Je nach Modell, eignen diese dich hervorragend als Monitorersatz im heimischen Streaming-Keller, da vergleichbare Bildschirme eventuell nicht die richtige Technik mitbringen oder aber als Zweitfernseher im Schlafzimmer. Wir haben euch hier die besten Fernseher mit 40 – 43 Zoll zusammengestellt.

Es ist nichts passendes für dich dabei? Dann nutze doch unseren TV-Kaufberater oder werfe einen Blick auf unsere Bestenliste. Dort findest du eine Gesamtauswahl unserer gelisteten TV-Geräte und kannst Filter völlig individuell setzen, um deinen perfekten Fernseher zu finden.

Hey! Wenn du über unsere Links kaufst, unterstützt du unser Projekt. Es kostet dich keinen Cent mehr! Vielen Dank im Voraus! ♥️

Die besten Fernseher mit 40 - 43 Zoll im Vergleich

Platz 1
Empfehlung
90%
LG OLED42C27LA.AEU LG OLED42C27LA.AEU
LG
OLED42C27LA.AEU
🔥 1099 €*
Zum Deal
nach 100 € Cashback
PRO
  • Präzise Farbwiedergabe
  • Brillante Bildqualität
  • Kontrastreiches Bild mit perfektem Schwarz
  • Tolles Reflexionsverhalten
  • Alles was man fürs Gaming braucht
KONTRA
  • Geringes Risiko für Burn-In
Platz 2
81%
Samsung GQ43QN90BATXZG Samsung GQ43QN90BATXZG
Samsung
GQ43QN90BATXZG
PRO
  • Edler 4K TV
  • Atemberaubende Bildqualität
  • Leuchtende Farben
  • Grandioser Kontrast
  • Weiter Betrachtungswinkel
  • Tolles Reflexionsverhalten
  • Exzellente Gaming und Smart Features
KONTRA
  • Kein Kopfhöreranschluss
Platz 3
79%
Samsung GQ43QN90AAT Samsung GQ43QN90AAT
Samsung
GQ43QN90AAT
PRO
  • Mini LED ADS-Panel
  • HDMI 2.1
  • Betrachtungswinkel
  • Reflektionsverhalten
KONTRA
  • Kein Dolby Vision
Platz 4
69%
Sony KD-43X85K Sony KD-43X85K
Sony
KD-43X85K
PRO
  • Kontrastreiches Bild mit tiefem Schwarz
  • Gutes Reflexionsverhalten
  • Präzise Farbwiedergabe
  • Gute Gaming Features (2x HDMI 2.1)
  • Ausgereifte Smart Features durch Google TV
KONTRA
  • Schmaler Betrachtungswinkel
Platz 5
67%
Sony KD-43X85J Sony KD-43X85J
Sony
KD-43X85J
PRO
  • 120Hz VA Panel
  • Kontrast 6300:1
  • Weiter Farbraum
  • HDMI 2.1 mit [email protected]
  • Android 10.0
KONTRA
  • Betrachtungswinkel

Kleine Größe, große Technik: Sony X85J

Unser Favorit im Bereich der kleinsten LCD-Fernseher ist der Sony X85J, da er für jede Gelegenheit die beste Technik liefert. Durch das moderne Design wird er zum Hingucker im Wohnzimmer und der Fernseher kann sogar ganz einfach an der Wand montiert werden.

Der TV liefert zudem eine tolle Bildqualität mit intensiven Farben, die dank eines weiten Farbraums entstehen. Zwar ist der Betrachtungswinkel etwas eingeschränkt, dafür kann der Sony-Fernseher dank des dynamischen HDR-Formats Dolby Vision Filmen und Serien das gewisse Extra verleihen.

Gamer werden ebenfalls ihren Spaß mit dem Sony X85J haben, denn er bietet dank zwei HDMI 2.1-Anschlüssen alles, was man für die aktuellen Konsolen benötigt. Bewegungen werden zudem flüssig auf dem Display wiedergegeben, sodass es zu keinen unschönen Rucklern kommt.

Auch beim Ton und als Smart TV kann der Fernseher überzeugen. Er bietet einen guten Sound, sowie verschiedene Smart-Features und eine große Auswahl an Streaming-Apps, sodass man immer mit den neuen Filmen und Serien versorgt wird. Die Steuerung vom Google TV-Betriebssystem ist zudem recht einfach und zusätzlich hat man Zugriff auf verschiedene Sprachassistenten.

Samsung Q60B
4K / UHD
60 Hz
Kein HDMI 2.1

Ein weiterer Favorit in dieser Kategorie ist der Samsung Q60B, der ebenfalls mit einem guten Gesamtpaket überzeugen kann. Er bietet ein farbintensives und gestochen scharfes Bild, sowie diverse Smart-Features, die das Heimkino-Erlebnis erleichtern, inklusive Sprachassistenten und verschiedenen Streaming-Diensten. Allerdings ist der Betrachtungswinkel etwas schmal, wodurch der TV sich eher für kleinere Sitzgruppen eignet.

Gamer können sich über ein ruckelfreies Bild freuen und auch wenn der Q60B von Samsung nicht über einen HDMI 2.1-Anschluss verfügt, können die aktuellen Konsolen dennoch problemlos angeschlossen werden. Einzig beim Ton muss man durch eine externe Sound-Lösung etwas nachhelfen, da der nicht ganz überzeugen kann.

Samsung AU8079
4K / UHD
60 Hz
Kein HDMI 2.1

Noch mal günstiger wird es mit dem Samsung AU8079, der ein wunderbares Preis-Leistungsverhältnis aufweist. Dank eines sehr guten Kontrasts bietet er für den Preis eine sehr gute 4K-Bildqualität und selbst für Gamer ist er eine gute und günstige Alternative zu teureren Fernsehern. Zwar bietet er keinen HDMI 2.1-Anschluss, dennoch macht Zocken auf dem preiswerten Fernseher Spaß.

Bei seinen umfangreichen Smart Features wird man nichts vermissen, denn der Fernseher bietet ein umfangreiches App-Angebot und gängige Streaming-Dienste sind bereits vorinstalliert. Auch Sprachassistenten werden unterstützt und der TV lässt sich zudem in das Smart Home integrieren. Einzig der schmale Betrachtungswinkel ist hier negativ zu erwähnen.

Der OLED-Kandidat: LG OLED C2

Bis vor kurzem waren OLEDs unter 48 Zoll nicht auf dem Markt zu finden, doch LG hat sich nach dem Erfolg seiner C-Reihe schnell dazu entschieden, noch kleinere Modelle zu produzieren. Seit 2022 gibt es nun den kleinen LG OLED evo C2, der ebenfalls ganz oben auf dem Treppchen der Sieger unter den kleinen Fernsehern steht.

LG OLED evo C2 Reflexionstest
Das Reflexionsverhalten beim OLED ist leider nicht so überzeugend.

Der C2 kann ebenfalls durch sein Gesamtpaket punkten, da er sowohl im Heimkino-Bereich als auch bei Gamern eine erstklassige Leistung abliefert. Durch seine überragende Bildqualität und einer großartigen Farbbrillanz kann der TV sowohl Serien als auch Filme ungemein aufwerten, wodurch das Schauen einfach Spaß macht. Hinzu kommt das 120 Hz-Panel, das für saubere und flüssige Bewegungen sorgt.

Davon profitieren auch Gamer und haben zudem noch vier HDMI 2.1-Anschlüsse zur Verfügung, wodurch Konsolen oder aber auch ein PC problemlos angeschlossen werden können.

OLED LG evo C2 Game Optimizer Elden Ring
Der Game Optimizer vereint alle wichtigen Gaming-Funktionen unter einem Dach.

Abgerundet wird das LG C2-Gesamtpaket durch eine klare Klangqualität und ein sehr gut funktionierendes webOS 22-Betriebssystem, dass alle Vorzüge eines umfangreichen Smart TVs bietet. Streaming-Dienste sorgen für Nachschub in Sachen Film & Serien und durch die beliebte Magic Remote ist die Steuerung kinderleicht. Auch Sprachassistenten sind verfügbar, sowie Apple-Dienste und personalisierte Nutzerprofile.

Das Designerstück: Samsung The Frame 2022

In Sachen Design mach dem Samsung The Frame 2022 wohl keiner was vor, denn der Bilderrahmen-Fernseher ist bereits seit vier Generationen ein echter Liebling in Wohnzimmern, in denen ein TV im Handumdrehen verschwinden soll. Denn The Frame kann auf Knopfdruck in ein Gemälde verwandelt werden und statt dem Tatort prangt urplötzlich die berühmte Mona Lisa an der Wand. Im einzigartigen Art Mode finden sich noch viele weitere berühmte Gemälde, die im Nu das Wohnzimmer in die Grande Galerie verwandelt.

Doch auch als gewöhnlicher Fernseher macht The Frame 2022 von Samsung eine gute Figur und kann mit einer guten Bildqualität und einem weiten Farbraum punkten. Darüber hinaus bietet der TV flüssige Bewegung auf dem 60 Hz-Display, sodass es zu keinen lästigen Rucklern kommt. Auch der Sound kann überzeugen und durch Q-Symphony von Samsung entsteht eine umfangreiche Klangkulisse.

Gamer können sich über einen HDMI 2.1-Anschluss freuen und dadurch alle Gaming-Features des Bilderrahmen-Fernsehers nutzen. Auch als Smart TV macht der Fernseher eine gute Figur und versorgt Nutzerinnen und Nutzer mit einer großen App-Auswahl, einem flüssig laufenden Tizen-Betriebssystem und Unterstützung von Sprachassistenten.

Dealfindr
Inhaltsverzeichnis

Klein und doch so groß: 40 - 43 Zoll Fernseher

Überall einsatzfähig aber nicht High End

Egal ob in einer kleinen Wohnung, als Monitorersatz oder einfach als Zweifernseher im Schlafzimmer oder in der Küche. Ein kleiner Fernseher findet gefühlt überall Platz, wo der Bedarf nach mehr Bildfläche besteht. Fernseher mit 40 – 43 Zoll sind durchaus ein Nischenprodukt und doch werden sie noch immer von einigen Herstellern produziert. Hier darf man jedoch keine High End-Geräte erwarten, da die entsprechenden Features eher in den großen Modellen verbaut werden, die auch eine weitaus größere Zielgruppe ansprechen.

Einen OLED-Fernseher in einer solch kleinen Größe findet man vergebens, weswegen man sich beim Kauf auf wenige LED-Produkte verlassen muss. Auch preislich liegen die kleinen Fernseher nicht weit weg von den Standardgrößen, was allerdings einfach an ihrem Nischen-Dasein liegt. Hier bekommt man meist für das gleiche Geld bessere Features in größeren Fernsehern.

Häufige Fragen zu Fernsehern mit 40 - 43 Zoll

Der empfohlene Sitzabstand bei 40 – 43 Zoll liegt bei unter zwei Metern. Bei einem Sitzabstand von 2,5 Metern sollte der Bildschirm mindestens 40 Zoll betragen, darüber hinaus sollte man zu noch größeren Fernsehern greifen. Daher eignen sich die kleinen Bildschirme sehr gut als Monitorersatz.

Die Breite eines Fernsehers mit einer Bildschirmdiagonalen von 43 Zoll liegt bei unter einem Meter. Dadurch finden die kleinen Fernseher auch auf sehr kleinen Stellflächen Platz. An der Wand brauchen sie ebenfalls weniger Platz als die große Konkurrenz. Die Bildschirmdiagonale beträgt unter einem Meter.

Fernseher in 40 – 43 Zoll bekommt man schon unter 400 Euro und hat dann bereits einen guten 4K-Smart TV im Wohnzimmer stehen. Mehr Features bekommt man aber immer noch deutlich unter 1000 Euro, für die OLED-Technologie muss man allerdings tiefer in die Tasche greifen.

Auch kleine Fernseher lassen sich an der Wand befestigen, ganz wie bei Monitoren. Die VESA-Norm liegt in den meisten Fällen bei 200×200, jedoch kann das nach Modell variieren.

Die Abkürzung VESA steht für Video Electronic Standards Association und ist eine internationale Vereinbarung bezüglich der Befestigungssysteme bei Flachbildschirmen. Dementsprechend findet man auf der Rückseite der Fernseher vier Bohrlöcher, dessen Abstand man abmessen muss, um die VESA-Norm zu ermitteln.

Fernseher in einer Größe zwischen 40 – 43 Zoll benötigen im Schnitt 70 Watt für SDR-Inhalte und ca. 125 Watt für HDR-Inhalte. Dadurch befinden sich die Modelle in den EU-Energieeffizienzklasse G. Das liegt allerdings nicht am höheren Stromverbrauch, sondern an den neuen Grenzwerten, die seit 2021 gelten.

Ein HDMI 2.1-Anschluss bietet die höchstmögliche Datenübertragung, weswegen solch ein Anschluss die perfekte Wahl für alle Gamer ist. Allerdings gibt es vergleichsweise wenige Spiele, die alle Funktionen von HDMI 2.1 unterstützen. Daher ist zum Zocken auch ein HDMI 2.0-Anschluss völlig ausreichend.

Ein HDMI 2.1-Anschluss bietet folgende Spezifikationen:

Wenn man einen Fernseher als Monitorersatz wählt, bringt das sowohl Vor- als auch Nachteile mit sich. Ein erster, recht offensichtlicher Vorteil ist, dass Fernseher in deutlich größeren Bilddiagonalen erhältlich sind. Darüber hinaus sind die Farben meist lebhafter und man kann mehr Einstellungen vornehmen, als an gängigen Monitoren. Darüber hinaus ist der Sound meist besser integriert.

Nachteile sind jedoch, dass Monitore deutlich bessere Reaktionszeiten bzw. Input Lags haben und vergleichbar gute Fernseher kosten in der Hinsicht um einiges mehr als ein guter PC-Monitor.

* Preise inkl. Mwst, zzgl. Versandkosten. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. Meistens handelt es sich hierbei um sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.