Sony XH95 Bravia

Veröffentlicht am

Das neue Allround-Wunder von Sony?

80%
Unser Fazit

Der Sony XH95 Bravia ist das 4K LED LCD Flaggschiff aus der Bravia-Reihe des japanischen Herstellers in diesem Jahr. Um die Eigenschaften des verbauten VA-Panels noch zu verbessern, setzt Sony zusätzlich auf seine X-Wide Angle Beschichtung und bietet Full Array Local Dimming. Bereits sein Vorgänger, der XG95, punktete mit seiner guten Bildqualität und seinem Motion Handling. Ob das beim XH95 genauso ist, findet ihr hier heraus.

Edles Design und ordentliche Verarbeitung

Der Sony XH95 Bravia besticht mit einer ausgereiften Verarbeitung und einem ansprechenden Design. Der Rahmen sowie die Standfüße bestehen aus Aluminium, während die Rückseite komplett aus Plastik gefertigt ist. Die Kabel laufen hinter den Füßen entlang und lassen sich hier mit Clips fixieren. Zudem sind die Standfüße auch verstellbar. Dadurch dass sie sich weiter zur Mitte des Fernsehers zusammenschieben lassen, kann der XH95 auch auf kleinen Flächen aufgestellt werden. Dennoch sind die Standfüße so stabil, dass der Fernseher kaum wackelt. Die verschiedenen Anschlüsse befinden sich nun seitlich, anstatt wie beim Vorgänger unten, weshalb sie besser zu erreichen sind.

Vor allem die nahezu durchgehende Bildschirmoberfläche des XH95 ist sehr schick und sorgt für ein immersives Bilderlebnis. Ausnahmen stellen die Größen 49 und 85 Zoll dar, bei denen ein etwas breiterer Rahmen vorhanden ist und die Standfüße fest installiert sind.

verarbeitung Sony XH95 Bravia
Verarbeitung
  • Kabelmanagement
  • Flexible, aber stabile Metallstandfüße
  • Durchgehender Bildschirm
  • Bei 49'' & 85'': Breiterer Rahmen, feste Standfüße

Schönes Bilderlebnis beim Streaming und Gaming

Der XG9505 hat ein 10 Bit VA-Panel mit tiefem Schwarz und einem relativ hohem Kontrast. Sony setzt beim diesjährigen Modell schon ab 55 Zoll auf seine X-Wide Angle-Beschichtung, um den eingeschränkten Betrachtungswinkel des verbauten VA-Panels zu verbessern und sie kann sogar noch Reflexionen und Spiegelungen deutlich minimieren. Bei der 49 Zoll Variante fehlt sie aber weiterhin. Bei mehr als drei Personen vor dem Screen könnte es aber dennoch schwierig werden mit dem Betrachtungswinkel. Dank Full Array Local Dimming wird der Kontrast weiter verbessert, aber durch die Beschichtung muss der Fernseher wieder etwas an Kontrast einbüßen. Dennoch sind die maximale Helligkeit und der Schwarzwert sehr gut und sorgen dafür, dass besonders in heller Umgebung ein gutes Bild entsteht. Durch diese Eigenschaften und seinen weiten Farbraum eignet sich der Sony XH95 bestens für HDR-Inhalte im Streaming und Gaming. Wie gewohnt, liefern die Bildverarbeitungsprogramme von Sony hier ein sehr natürliches Bild.

bildqualitaet Sony XH95 Bravia
Bildqualität
  • Schwarzwert
  • Kontrast: 3170:1
  • X-Wide Angle-Beschichtung (außer bei 49'')
  • Betrachtungswinkel
  • Full Array Local Dimming
  • Max. Helligkeit: 1180 Nits
  • Weiter Farbraum
  • Natürliches Bild

Sehr gutes Motion Handling

Beim Motion Handling des Sony XH95 lässt sich kaum etwas aussetzen. Dank einer Bildwiederholungsfrequenz von 120 Hz einer sehr kurzen Response Time von maximal 4 ms kommt es nicht zu Motion Blur, was vor allem Sportfans zugute kommt. Im Standardmodus flickert das Bild mit 120Hz, stellt man aber den automatisch aktivierten Motion Flow aus, flickert es mit 720 Hz, was für das Auge nicht mehr wahrnehmbar ist. Auf Wunsch kann außerdem das Motion Interpolation Feature hinzugeschaltet werden. Besonders positiv fällt auf, dass sich beim XH95 bei keiner Ressource Judder feststellen lassen.

 

motionhandling Sony XH95 Bravia
Motion Handling
  • Kurze Response Time: ~4ms
  • Kaum Motion Blur
  • Motion Interpolation
  • Kein Judder
🔥 Aktuelle TV / Heimkino Top-Deals
* Der von uns recherchierte Deal-Preis. Alle Angaben ohne Gewähr.

Kein Gaming TV, aber viele gute Features

Bei den Eigenschaften des Sony XH95 fällt deutlich auf, dass er nicht als reiner Gaming TV konzipiert ist. Auch wenn der Input Lag im verfügbaren Gaming Modus relativ gering ist und er analoge Anschlüsse für das Zocken mit älteren Konsolen mitbringt, fehlen relevante modernere Features, wie eine Variable Refresh Rate und der Auto Low Latency Mode. Auch auf einen HDMI 2.1 Anschluss muss leider verzichtet werden. Uns ist nicht ganz klar warum es HDMI 2.1 und besagte Features beim Sony XH95 nicht gibt, dafür aber beim etwas günstigeren Sony XH90.

gaming Sony XH95 Bravia
Gaming
  • Input Lag: ~19ms
  • Analoge Anschlüsse
  • Keine VRR
  • Kein ALLM
  • Kein HDMI 2.1

Überdurchschnittlich guter Sound

Die Soundqualität des XH95 ist überraschend gut. Er verfügt über separate Hochtonlautsprecher, die den Sound noch präziser auf das Bild abstimmen sollen. Die einzige Ausnahme stellt hier wieder die 49 Zoll Ausführung dar, die mit Bassreflex-Lautsprechern daher kommt. Zudem kann der Ton über eine Akustik Kalibrierung, das sogenannte Ambient Optimization Feature von Sony, an die jeweilige Raumumgebung angepasst werden. Insgesamt ist der Ton relativ ausgeglichen, auch wenn der Bass etwas zu wünschen übrig lässt. Dafür verfügt der Sony XH95 über einen HDMI eARC Anschluss und ermöglicht damit auch Audioformate, wie Dolby Atmos und DTS:X in unkomprimierter Form. Wer möchte, kann so auch eine hochwertige Surround-Soundbar oder -Anlage hinzufügen.

sound Sony XH95 Bravia
Sound
  • 49'': Keine Hochtonlautsprecher
  • Ausgeglichener Ton
  • Schwacher Bass
  • HDMI eARC
  • Dolby Atmos
  • DTS:X

Moderner Smart TV für Streaming Fans

Das Modell bringt die neueste Android TV-Version, Android 9.0 Pie, mit. Dieses Betriebsystem läuft viel schneller und fehlerfreier als das bisher bei Sony der Fall war. Das Interface ist übersichtlich und in der großen App Auswahl befinden sich alle klassischen Streaming Anbieter. Hier fällt insbesondere der zusätzliche Netflix Calibrated Mode auf, der die originale Studioqualität von Netflix Originals wiedergeben soll. Die beiliegende smarte Fernbedienung punktet durch eine zusätzliche Hintergrundbeleuchtung, an der aber wieder bei der 49 Zoll Variante gespart wurde. Hier gibt es nur eine Standardfernbedienung. Die smarte Fernbedienung ermöglicht Sprachsteuerung via Google Assistant. Auch Amazon Echo für Alexa und Google Home lassen sich verbinden. Darüber hinaus ist mit Twin Tuner die USB-Aufnahme und TimeShift möglich.

smarttv Sony XH95 Bravia
Smart TV
  • Android 9.0 Pie
  • Große Auswahl an Apps
  • 49'': Standardfernbedienung
  • Smarte Fernbedienung mit Sprachsteuerung
  • Twin Tuner
  • USB-Aufnahme
  • TimeShift

Allround Modell mit Heimkino Ambitionen

Der Sony XH95 Bravia ist wieder ein wirklich guter Fernsehern, wenn es in erster Linie um Filme und Serien geht. Bei den Eigenschaften fällt auf, dass Sony mit diesem Modell versucht das Kino-Feeling in das heimische Wohnzimmer zu holen: Bild und Ton sind im Einklang und auch Surroundsound ist möglich. Zudem ist der Rahmen auf ein Minimum reduziert. All dies wird durch das ausgereifte Motion Handling abgerundet und so sind auch schnelle HDR-Inhalte kein Problem. Das Gerät eignet sich zudem für Sportprogramme, die problemlos in einem hellen Raum am Nachmittag verfolgt werden können. Die X-Wide Angle Beschichtung verbessert den eingeschränkten Betrachtungswinkel, ist aber nicht so gut wie das Pendant von Samsung. Auch in Sachen Gaming ist beim XH95 noch Luft nach oben, weshalb sich hier andere Modelle besser anbieten. Die 49 Zoll Variante stellt insgesamt betrachtet leider nur eine abgespeckte Form der größeren Modelle dar.

Für Film und Sport mit der Familie oder zu zweit
Pro
  • Bildqualität
  • Soundformate
  • Schmaler Rahmen
  • Motion Handling
Kontra
  • Gaming
Info
  • 49'' als deutlich abgespeckte Version
Wertung v1.13
Sony XH95 Bravia im Vergleich zu ...
Zum Fernsehervergleich
Interessiert am Sony XH95 Bravia?
Dann sichere dir jetzt den Sony XH95 Bravia zum Rabatt-Preis!
Preis zu hoch? Die besten Deals der Woche
jeden Freitag in deinem Postfach!
  • Handverlesen von den tvfindr-Experten
  • Tagesaktuelle Deals aus über 20 Shops
  • Fernseher, Heimkino und mehr!
 

Alternativen zum Sony XH95 Bravia

Sony XG9505
Vorgängermodell

Im Vergleich schneidet das Vorgängermodell XG95 aus 2019 in allen Kategorien ein wenig schlechter als der neuere XH95 ab, doch es gibt kaum erhebliche Unterschiede. Auch wenn das Bild und die Farben beim XH95 weiterhin aus frontaler Perspektive am besten erscheinen und von der Seite leicht verwaschen wirken, ist dies beim XG95 sogar noch etwas ausgeprägter. Hier lässt sich also eine leichte Verbesserung erkennen. Die maximale Helligkeit war beim XG95 aber etwas höher. Die Auswahl der Inputs dagegen ist vollständig gleich geblieben, während sich die verbauten Lautsprecher des Fernsehers deutlich verbessert haben. Neu ist, dass nun auch die Größenvarianten 55 und 65 Zoll die X-Wide Angle Beschichtung besitzen. Diese war vorher ausschließlich den beiden größeren Varianten vorbehalten. Leider hat Sony sein neues Modell in Sachen Gaming nicht aufgerüstet, beide bleiben hinter der Konkurrenz zurück.

Sony 85XG95

Samsung QLED Q85T
Überlegener TV im Gaming Bereich

Sowohl der Sony XH95 als auch der Samsung QLED Q85T haben einen VA-Panel mit einer Beschichtung zur Verbesserung der eingeschränkten Betrachtungswinkel. Dementsprechend erzielen beide Fernseher einen guten Schwarzwert sowie einen hohen nativen Kontrast. Dennoch funktioniert die Technologie bei Samsung etwas besser als bei Sony. Das Samsung Modell bietet außerdem eine bessere Gaming Performance, denn VRR via FreeSync, der Auto Low Latency Mode und ein HDMI 2.1 Input sind vorhanden. Der sehr geringe Input Lag des Q85T tut sein Übriges, um den XH95 in Sachen Gaming zu überbieten. Allerdings bietet der Samsung Q85T kein Dolby Vision oder DTS, der XH95 dagegen schon.

 

- nicht verfügbar -
- nicht verfügbar -
- nicht verfügbar -
- nicht verfügbar -
Samsung 75Q85T

LG OLED CX
OLED Modell mit Alllround-Qualitäten

Der LG CX OLED verfügt – wie der Name schon sagt – über ein OLED-Panel und ist dem XH95 daher hinsichtlich des Kontraste, der Farbgenauigkeit und der Größe des Betrachtungswinkels überlegen. Vor allem in dunkler Umgebung ist das Bild deutlich besser, als bei einem LCD-Panel. Der Automatic Brightness Limiter (ABL) des OLED kann aber bei großflächig hellen Szenen etwas stören. Im Bereich Gaming liegt der CX wieder vorn, da er über einen HDMI 2.1-Anschluss, den Auto Low Latency Mode sowie VRR verfügt und daher auch für PS5 und Xbox Series X gewappnet ist. Man darf hierbei aber auch nicht vergessen, dass der LG OLED CX doch noch etwas teurer ist als der Sony XH9505.

LG OLED77CX9LA
* Alle Preisangaben in Euro inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Letzte Aktualisierung 2020-07-08 17:43:06