LG CX OLED

Veröffentlicht am

LG CX OLED - Der beste TV seiner Preiskategorie?

91%
Unser Fazit

Mit dem LG CX OLED hat der Südkoreanische Hersteller 2020 einen Nachfolger des exzellenten C9 auf den Markt gebracht. Durch seine OLED Bauweise besitzt er gegenüber anderen schon über einige Vorteile, wie das perfekte Schwarz oder den großartigen Kontrast. Doch wird der CX ebenso Maßstäbe in seiner Preiskategorie setzen wie 2019 der C9? Im folgenden Artikel gehen wir der Sache auf den Grund und schauen, ob sich ein Upgrade auf den CX lohnt!

Verarbeitung und Design des LG CX

Das Design des CX ist wirklich gelungen und macht einen erstklassigen Eindruck. Es entspricht sehr stark dem Aussehen seines Vorgängers, dem C9. Sie sehen sich derart ähnlich, dass eine Unterscheidung im ausgeschalteten Zustand nicht ohne weiteres möglich ist. Die Vorderseite des CX besteht aus Metall, wodurch er sehr hochwertig wirkt. Lediglich die Rückseite ist aus Plastik gefertigt, macht aber dennoch einen guten Eindruck.

Der TV verfügt über einen sehr schmalen Rahmen und ist extrem flach. Daher sieht er hervorragend aus, wenn er an der Wand angebracht ist. Falls der Standfuß verwendet wird, unterstütz dieser den Fernseher sehr gut, sodass er einen festen Stand hat und nicht wackelt. Jedoch fällt der Standfuß ziemlich groß aus und ragt weit nach hinten raus. Er sollte also nur bei einem Setup genutzt werden, bei dem auch genügend Platz zur Verfügung steht. Für eine sauberes Kabelmanagement lassen sich die Kabel durch den Standfuß hindurch bündeln, sodass es einen sehr aufgeräumten Eindruck erweckt.

Die Anschlüsse sind teilweise zur Seite und nach hinten hin ausgerichtet, was bei einer Befestigung an der Wand etwas störend sein kann.

verarbeitung LG CX OLED
Verarbeitung
  • Hochwertiges Design
  • Vorderseite aus Metall
  • Schmaler Rahmen
  • Extrem Flach
  • Sehr großer Standfuß
  • Steht sehr sicher
  • Sauberes Kabelmanagement durch Standfuß
  • Anschlüsse nach hinten
  • Sieht genauso aus wie C9

Hervorragende Bildqualität durch maximal möglichen Kontrast und tiefstem schwarz

Dadurch dass das 10 Bit OLED-Display keine Hintergrundbeleuchtung benötigt, besitzt der CX ein perfektes schwarz, welches für LCD- oder gewöhnliche LED-Displays unerreichbar ist. Außerdem wirkt sich diese Bauweise auch auf den Kontrast äußerst positiv aus. OLEDs haben den großen Vorteil, dass jedes Pixel individuell angesteuert werden kann. Daher lässt sich dessen Helligkeit unabhängig von seinen benachbarten Pixeln steuern. Das bedeutet, dass theoretisch ein unendlich großer Kontrast möglich ist, wenn ein Pixel mit voller Helligkeit leuchtet und das benachbarte ausgeschaltet ist.

Damit HDR-Inhalte gut zur Geltung kommen, wird eine ausreichend hohe Helligkeit benötigt. Mit etwas mehr 800 Nits, ist der CX zwar ausreichend hell um Highlights gut präsentieren zu können, jedoch wird durch den Automatic Brightness Limiter die Helligkeit bei großflächig hellen Szenen reduziert. Dies ist eine Art Schutzfunktion des TVs, damit die organischen LEDs nicht zu heiß werden und es nicht zu Burn In kommt. Daher ist der ABL auch nicht deaktivierbar. Der weite Farbraum des CX erzeugt Satte und lebendige Farben, die den HDR-Inhalten sehr zu Gute kommen.

Ein weiterer Vorteil der OLED Bauweise ist der extrem weite Betrachtungswinkel. Selbst bei sehr schrägen Betrachtungswinkeln gibt es nur geringe Farbveränderungen und der Schwarzwert bleibt fast unverändert.

In einer dunklen Umgebung kann der CX sein ganzes Potenzial entfalten. Das Bildergebnis wird durch das perfekte Schwarz unterstrichen und die Farben wirken noch realistischer. In einem sehr hellen Raum ist die Qualität nicht ganz so überzeugend, aber die Helligkeit und das Reflection Handling sind auch hierfür ausreichend.

Genau wie die 2019er Modelle verfügt das Gerät auch über HDR10 und Dolby Vision. Zur Berechnung der Bildverarbeitungsalgorithmen ist der Leistungsstarke LG Alpha 9 der dritten Generation verbaut, welcher eindeutig über genügend Leistung verfügt.

bildqualitaet LG CX OLED
Bildqualität
  • 10 Bit OLED Panel
  • Perfektes Schwarz
  • Kontrast ∞:1
  • Maximale Helligkeit ~800 Nits
  • Automatic Brightness Limiter
  • Betrachtungswinkel
  • Leistungsstarker Alpha 9 Gen 3 Prozessor

Erstklassiges Motion Handling

Das Motion Handling ist, wie auch bei seinem Vorgänger dem C9, außerordentlich gut. Das Display hat eine Bildwiederholungsrate von 120 Hz, was für gutes Motion Handling unabdingbar ist. Die Response Time des CX ist mit 0,3 ms nahezu perfekt, was vor allem für schnelle Inhalte ausgezeichnet ist; es kommt daher zu so gut wie keiner Bewegungsunschärfe. Jedoch wirkt sich dies negativ auf Inhalte mit einer niedrigen Bildwiederholungsrate aus, da keine Unschärfe vorhanden ist, welche die Bildübergänge zwischen zwei Bildern glätten könnte. Dadurch können zum Beispiel Ruckler bei langsamen Kameraschwenks entstehen, welche aber durch die Motion-Interpolation gut korrigiert werden können. Um Motion Blur weiter zu minimieren ist der CX mit einem ausgezeichneten Black Frame Insertion Feature ausgestattet, welches für ein sehr klares Bild sorgt.

motionhandling LG CX OLED
Motion Handling
  • 120 Hz Display
  • Response Time <1ms
  • Stutter kann behoben werden
  • 120Hz Black Frame Insertion Feature
🔥 Aktuelle TV / Heimkino Top-Deals
* Der von uns recherchierte Deal-Preis. Alle Angaben ohne Gewähr.

Gaming auf dem CX

Durch das ausgezeichnete Motion Handling des CX ist auch das Gaming Erlebnis überragend. Der minimale Input Lag beträgt ~7 ms bei 120 fps und einer Auflösung von 1080p. Bei 4K @ 60 fps ist der Input Lag mit 14 ms etwas höher, aber es handelt sich immer noch um einen guten Wert. In Kombination mit der guten Response Time kommt es kaum zu Verzögerungen oder Unschärfen, was für Gaming ausgezeichnet ist.

Um Screen-Tearing zu vermeiden steht eine Variable Refresh Rate zur Verfügung, welche entweder via HMDI Forum VRR oder via Nvidia G-Sync genutzt werden kann. Durch G-Sync ist der TV also auch mit PCs mit neueren GeForce Grafikkarten kompatibel. Es ist kein FreeSync vorhanden, was aber nicht so stark ins Gewicht fällt, da HDMI Forum VRR ebenfalls von der Xbox One unterstützt wird und somit auch dort eine Möglichkeit für VRR besteht. Durch einen Auto Low Latency Mode wird eine angeschlossene Konsole erkannt und der Input Lag wird auf einen minimalen Wert reduziert. Wie schon der C9 ist auch der CX mit HDMI 2.1 ausgestattet. Hierdurch ist er auf die kommenden Konsolen gut vorbereitet, da diese Schnittstelle es dem TV ermöglicht Inhalte mi 120 Hz und einer 4K Auflösung zu empfangen und dementsprechend auch darzustellen. Sowohl die Playstation 5 als auch die Xbox Series X soll dazu in der Lage sein.

Auch wenn es keinen allzu großen Unterschied macht, verfügt der HDMI 2.1 Port nicht über die standardmäßige Bandbreite von 48 GBit/s, sondern lediglich über 40 GBit/s die 4K @ 120 Hz @ 4:4:4 ermöglichen.

Update: Der LG OLED CX und der Gallery OLED GX untersützen jetzt auch FreeSync Premium. Dies war mit einem Softwareupdate möglich.

gaming LG CX OLED
Gaming
  • Input Lag ~14ms
  • G-Sync VRR / HDMI Forum VRR
  • Auto Low Latency Mode
  • HDMI 2.1

Vernünftiger Sound aber fehlende Bässe

Der CX hat ein 2.2 Kanal Soundsystem mit 40 W (RMS) integriert. Dialoge werden damit klar wiedergegeben und die Lautsprecher können recht laut werden. Der Sound ist zwar vernünftig, aber wie bei den meisten integrierten Lautsprechersystemen sind die Bässe etwas schwach. Kräftige Bässe sorgen vor allem in Actionszenen oder beim Gaming für die richtige Atmosphäre und kommen beim CX eindeutig zu kurz. Für ein Heimkino- oder Gaming-Setup könnte hier eine Erweiterung mittels Soundbar oder Hifi-Anlage Abhilfe schaffen. Da der Fernseher eine HDMI eARC Schnittstelle integriert hat, wird das dynamische Soundformat Dolby Atmos unterstützt. Leider unterstützt der TV kein DTS, was wohl bei allen 2020 Geräten von LG der Fall ist.

sound LG CX OLED
Sound
  • 2.2 Kanäle mit 40W
  • Fehlende Bässe
  • Recht laute Höhen und Mitten
  • Kein DTS
  • HDMI eARC
  • Dolby Atmos (Dolby True-HD)

Gut ausgereifte Smart Features

Der LG CX benutzt das smarte Betriebssystem WebOS 5.0. Es ist sehr leicht und intuitiv zu nutzen und wird mit LGs Magic Remote gesteuert. Hierdurch lässt sich ein Cursor mittels Handbewegungen steuern, was der Bedienweise der Nintendo Wii sehr ähnlich ist. Aber es ist, je nach Belieben, auch eine klassische Navigation mittels Pfeiltasten der Fernbedienung möglich. Die mitgelieferte Fernbedienung ist hervorragend konzipiert und lässt den Anwender sehr flüssig durch das Interface navigieren. Der CX hat außerdem Amazon Alexa und den Google Assistant integriert, wodurch die Sprachsteuerung des Gerätes ermöglicht wird. Außerdem ist Apple Airplay 2 ebenfalls integriert. Die Auswahl an Apps ist riesig und Klassiker wie Netflix, Amazon Prime Video und Youtube sind bereits vorinstalliert.

Durch LG ThinQ wird der Fernseher zur Steuerzentrale anderer Smart Home Anwendungen, welche sich bequem auf einem Dashboard anzeigen und steuern lassen.

Außerdem ist ein Twin Tuner integriert, welcher die Time Shift Funktion und die Aufnahme auf externe USB Speicher ermöglicht.

smarttv LG CX OLED
Smart TV
  • Intuitives WebOS 5.0
  • Gute Fernbedienung
  • Flüssige Navigation
  • Amazon Alexa
  • Google Assistant
  • Apple Airplay 2
  • Große Auswahl an Apps
  • LG ThinQ
  • Twin Tuner
  • PVR & Time Shift

Varianten vom LG CX OLED

GX
Variante mit Gallery Design Features

Das LG-Modell GX OLED hat die gleiche technische Ausstattung wie der CX, bringt aber eine elegante Optik und das sogenannte “Gallery Design” mit. Der Fernseher soll wie ein Kunstobjekt wirken und sich so nahtlos in das Interieur des Raumes einfügen. Dazu setzt LG auf eine lückenlose Wandhalterung sowie einen schmalen, schicken Rahmen und macht sich den weiten Betrachtungswinkel des Panels zunutze. Auf Wunsch kann der Fernseher auch aufgestellt werden, dazu muss der passende Standfuß jedoch separat gekauft werden.

WX
Variante mit Wallpaper Design Features

Der LG WX OLED ähnelt dem CX ungemein. Jedoch ist er eher als Designer Objekt zu sehen. Mit 4mm ist er unglaublich dünn und steht mit der lückenlosen Wandhalterung somit so gut wie gar nicht von der Wand ab – eben wie eine Tapete. Aus diesem Grund wird eine 4.2 60W Soundbar mitgeliefert, welche mittels Flachkabel mit dem WX verbunden wird. An dieser sind auch die Schnittstellen des WX zu finden, damit keine störenden Kabel zum Wallpaper TV führen. Technisch ist der WX dem CX sehr ähnlich, jedoch hat er keine Variable Refresh Rate und das Black Frame Insertion Feature ist nur bis 60Hz verfügbar.

Hervorragende Bildqualität und passendes Rundum-Paket

Der LG CX OLED hat, wie schon sein Vorgänger der C9, eine großartige Bildqualität, die erst einmal ihresgleichen sucht. Diese wird vor allem durch das perfekte Schwarz und den Kontrast gewährleistet. Auch schnelle Bewegungen werden durch gutes Motion Handling scharf dargestellt, was vor allem für Sport- und Gaming-Fans interessant sein dürfte. Gaming macht auf dem CX jetzt schon richtig Spaß, doch ist er auch auf die Next Gen Konsolen durch den HDMI 2.1 Port vorbereitet. Einziger Wermutstropfen ist eventuell das integrierte Soundsystem, was durch fehlende Bässe nicht die Atmosphäre mit sich bringt, die dem für ein richtiges Heimkino-Erlebnis noch benötigt wird. Aber dieses Problem lässt sich leicht durch Soundsbars oder Hifi-Anlagen lösen. Zu beachten ist außerdem, dass der CX zwar ausreichend hell ist, jedoch in sehr hellen Räumen ein nicht ganz so gutes Bild abliefert. Daher könnte ein QLED unter diesen Bedingungen die bessere Wahl sein.

OLED mit ausgezeichneter Bildqualität und gutem Rundum-Paket
Pro
  • Beeindruckende Bildqualität
  • Gutes Motion Handling
  • Top Gaming Performance
  • HDMI 2.1
Kontra
  • Bildqualität in sehr hellen Räumen

LG CX OLED im Preisvergleich

Wähle eine für dich passende Fernseher Größe
Wertung v1.13
LG CX OLED im Vergleich zu ...
Zum Fernsehervergleich
Interessiert am LG CX OLED?
Dann sichere dir jetzt den LG CX OLED zum Rabatt-Preis!
Preis zu hoch? Die besten Deals der Woche
jeden Freitag in deinem Postfach!
  • Handverlesen von den tvfindr-Experten
  • Tagesaktuelle Deals aus über 20 Shops
  • Fernseher, Heimkino und mehr!
 

Alternativen zum LG CX OLED

LG OLED C9
Das Vorgängermodell

Der LG C9 und der CX sind zwei sich sehr stark ähnelnde Fernseher. Dies fällt schon beim Design der Geräte auf. Im ausgeschalteten Zustand lassen sie sich so gut wie nicht voneinander unterscheiden.

Auch technisch betrachtet hat sich nicht allzu viel geändert. Die Bildqualität ist bei beiden Geräten gleichermaßen überzeugend, jedoch kann der C9 ein klein wenig heller werden und hat einen geringfügig besseren Betrachtungswinkel. Dafür hat der CX bessere integrierte Lautsprecher und das Black Frame Insertion Feature ist bei 120 Hz verfügbar, was beim C9 noch nicht der Fall war. Es handelt sich also bei beiden Geräten um einen hervorragende TVs mit nur geringfügigen Unterschieden und wird die meisten Nutzer zufrieden stellen.

LG OLED55C9

Samsung QLED Q85T
Besser für helle Räume

Im Großen und Ganzen ist der LG CX der bessere Fernseher als der Samsung Q85T. Durch die OLED-Technologie schneidet der CX bei der Bildqualität durch das erheblich bessere Schwarz und den größeren Kontrast eindeutig besser ab. Auch bei der Response Time von 0,3 ms kann der QLED von Samsung einfach nicht mithalten, auch wenn dieser unglaublich geringe Wert zu Stutter führen kann. Dies ist aber kein wirkliches Manko, da es durch Motion Interpolation sehr leicht ausgebessert wird.

Jedoch besitzt der Q85T im Game Mode einen geringeren Input Lag und kann außerdem durch seine bessere maximale Helligkeit und das angenehmere Reflection Handling besser in hellen Räumen genutzt werden. Es wird auch kein störender Automatic Brightness Limiter zur Minderung des Burn-In Risikos benötigt, wie es beim CX der Fall ist.

- nicht verfügbar -
- nicht verfügbar -
- nicht verfügbar -
Samsung 55Q85T

Sony AG9 OLED
Für das richtige Heimkino-Feeling

Der Sony AG9 ist vor allem als Heimkino System die bessere Wahl. Dies lässt die Vergleichsgrafik zwar nicht vermuten, da die wesentlichen Eigenschaften des AG9s in unserer Berechnung nicht berücksichtigt werden können. Die Bildqualität von beiden Geräten ist gleichermaßen überzeugend, wodurch HDR-Inhalte brilliant wiedergegeben werden können; jedoch besitzt der AG9 eine ausgereiftere Bildverarbeitung als das Konkurrenzgerät von LG. Aber der große Pluspunkt des AG9 ist das Sound from Screen Feature, welches bisher nur der AG9 besitzt. Hierdurch kann der TV selbst zum Center Speaker eines Soundsystems werden und der Sound kommt direkt aus der Bildmitte und sorgt für richtige Kino Atmosphäre.

Leider ist der AG9 nicht wirklich für Gamer geeignet, da wichtige Features, wie VRR oder ein geringer Input Lag fehlen und er vor allem kein HDMI 2.1 unterstützt. Gamer die sich Next Gen Konsolen anschaffen wollen sollten also eher zum CX greifen.

Sony 55AG9

Datenblätter LG CX OLED

LG OLED48CX9LB Technische Daten

Abmessungen
Bildschirmdiagonale48 Zoll
Maße ohne Standfuß (BxHxT)1071 x 618 x 47 mm
Gewicht ohne Standfuß149 kg
Maße mit Standfuß (BxHxT)1071 x 65 x 251 mm
Gewicht mit Standfuß189 kg
Footprint (BxT) x mm
VESA Norm300 x 200 mm
Standfuß abnehmbar
Bildeigenschaften
Panel TypOLED Panel
Panel HerstellerLG Display
Farbtiefe10 Bit
FRC
Auflösung3840 x 2160 pixels Ultra HD (UHD) / 4K / 2160p
Kontrastunendlich :1
Farbraum-Abdeckung81 %
REC 202061 %
Durchschnittliche Helligkeit690 Nits
Maximale Helligkeit820 Nits
HintergrundbeleuchtungOLED
Local DimmingOLED
Dimming ZonenOLED
Curved
Verbesserter Betrachtungswinkel
Motion Handling
Response Time< 1 ms
Input Lag< 15 ms
Frequenz120 Hz
VRRHDMI 2.1
HDR
HDR
HDR10
HLG
HDR10+
Dolby Vision
Energie
Energieverbrauch Standby (W)0.5 W
Energieverbrauch Ein (W)89 W
Energieverbrauch pro Jahr (kWh)123 kWh
EnergieeffizienzklasseA
Smart TV
BetriebsystemwebOS 5.0
Bluetooth
WLAN
USB-Aufnahme PVR
Timeshift
Bild-in Bild
TunerAnalog (NTSC/PAL/SECAM) DVB-T DVB-T2 DVB-C DVB-S DVB-S2
Twin Tuner
Audio
Audio Kanäle2.2
Leistung (W)40 W
Dolby Digital
DTS
Dolby Atmos
Integrierte Soundbar
Anschlüsse
HDMI 2.00
HDMI 2.14
HDMI ARC
USB 2.03
USB 3.00
Ethernet RJ451
3.5mm Klinke1
Digital optisch1
Satellit2
Antenne1
Ci+ 1.4Ja
Alle Angaben ohne Gewähr.

LG OLED55CX9LA Technische Daten

Abmessungen
Bildschirmdiagonale55 Zoll
Maße ohne Standfuß (BxHxT)1228 x 706 x 47 mm
Gewicht ohne Standfuß189 kg
Maße mit Standfuß (BxHxT)1228 x 738 x 251 mm
Gewicht mit Standfuß23 kg
Footprint (BxT) x mm
VESA Norm300 x 200 mm
Standfuß abnehmbar
Bildeigenschaften
Panel TypOLED Panel
Panel HerstellerLG Display
Farbtiefe10 Bit
FRC
Auflösung3840 x 2160 pixels Ultra HD (UHD) / 4K / 2160p
Kontrastunendlich :1
Farbraum-Abdeckung81 %
REC 202061 %
Durchschnittliche Helligkeit690 Nits
Maximale Helligkeit820 Nits
HintergrundbeleuchtungOLED
Local DimmingOLED
Dimming ZonenOLED
Curved
Verbesserter Betrachtungswinkel
Motion Handling
Response Time< 1 ms
Input Lag< 15 ms
Frequenz120 Hz
VRRHDMI 2.1
HDR
HDR
HDR10
HLG
HDR10+
Dolby Vision
Energie
Energieverbrauch Standby (W)0.5 W
Energieverbrauch Ein (W)109 W
Energieverbrauch pro Jahr (kWh)151 kWh
EnergieeffizienzklasseA
Smart TV
BetriebsystemwebOS 5.0
Bluetooth
WLAN
USB-Aufnahme PVR
Timeshift
Bild-in Bild
TunerAnalog (NTSC/PAL/SECAM) DVB-T DVB-T2 DVB-C DVB-S DVB-S2
Twin Tuner
Audio
Audio Kanäle2.2
Leistung (W)40 W
Dolby Digital
DTS
Dolby Atmos
Integrierte Soundbar
Anschlüsse
HDMI 2.00
HDMI 2.14
HDMI ARC
USB 2.03
USB 3.00
Ethernet RJ451
3.5mm Klinke1
Digital optisch1
Satellit2
Antenne1
Ci+ 1.4Ja
Alle Angaben ohne Gewähr.

LG OLED65CX9LA Technische Daten

Abmessungen
Bildschirmdiagonale65 Zoll
Maße ohne Standfuß (BxHxT)1449 x 830 x 47 mm
Gewicht ohne Standfuß24 kg
Maße mit Standfuß (BxHxT)1449 x 862 x 251 mm
Gewicht mit Standfuß32.6 kg
Footprint (BxT) x mm
VESA Norm300 x 200 mm
Standfuß abnehmbar
Bildeigenschaften
Panel TypOLED Panel
Panel HerstellerLG Display
Farbtiefe10 Bit
FRC
Auflösung3840 x 2160 pixels Ultra HD (UHD) / 4K / 2160p
Kontrastunendlich :1
Farbraum-Abdeckung81 %
REC 202061 %
Durchschnittliche Helligkeit690 Nits
Maximale Helligkeit820 Nits
HintergrundbeleuchtungOLED
Local DimmingOLED
Dimming ZonenOLED
Curved
Verbesserter Betrachtungswinkel
Motion Handling
Response Time< 1 ms
Input Lag< 15 ms
Frequenz120 Hz
VRRHDMI 2.1
HDR
HDR
HDR10
HLG
HDR10+
Dolby Vision
Energie
Energieverbrauch Standby (W)0.5 W
Energieverbrauch Ein (W)137 W
Energieverbrauch pro Jahr (kWh)190 kWh
EnergieeffizienzklasseA
Smart TV
BetriebsystemwebOS 5.0
Bluetooth
WLAN
USB-Aufnahme PVR
Timeshift
Bild-in Bild
TunerAnalog (NTSC/PAL/SECAM) DVB-T DVB-T2 DVB-C DVB-S DVB-S2
Twin Tuner
Audio
Audio Kanäle2.2
Leistung (W)40 W
Dolby Digital
DTS
Dolby Atmos
Integrierte Soundbar
Anschlüsse
HDMI 2.00
HDMI 2.14
HDMI ARC
USB 2.03
USB 3.00
Ethernet RJ451
3.5mm Klinke1
Digital optisch1
Satellit2
Antenne1
Ci+ 1.4Ja
Alle Angaben ohne Gewähr.

LG OLED77CX9LA Technische Daten

Abmessungen
Bildschirmdiagonale77 Zoll
Maße ohne Standfuß (BxHxT)1723 x 993 x 56 mm
Gewicht ohne Standfuß26.7 kg
Maße mit Standfuß (BxHxT)1723 x 1023 x 269 mm
Gewicht mit Standfuß35.9 kg
Footprint (BxT) x mm
VESA Norm400 x 200 mm
Standfuß abnehmbar
Bildeigenschaften
Panel TypOLED Panel
Panel HerstellerLG Display
Farbtiefe10 Bit
FRC
Auflösung3840 x 2160 pixels Ultra HD (UHD) / 4K / 2160p
Kontrastunendlich :1
Farbraum-Abdeckung81 %
REC 202061 %
Durchschnittliche Helligkeit690 Nits
Maximale Helligkeit820 Nits
HintergrundbeleuchtungOLED
Local DimmingOLED
Dimming ZonenOLED
Curved
Verbesserter Betrachtungswinkel
Motion Handling
Response Time< 1 ms
Input Lag< 15 ms
Frequenz120 Hz
VRRHDMI 2.1
HDR
HDR
HDR10
HLG
HDR10+
Dolby Vision
Energie
Energieverbrauch Standby (W)0.5 W
Energieverbrauch Ein (W)172 W
Energieverbrauch pro Jahr (kWh)239 kWh
EnergieeffizienzklasseA+
Smart TV
BetriebsystemwebOS 5.0
Bluetooth
WLAN
USB-Aufnahme PVR
Timeshift
Bild-in Bild
TunerAnalog (NTSC/PAL/SECAM) DVB-T DVB-T2 DVB-C DVB-S DVB-S2
Twin Tuner
Audio
Audio Kanäle2.2
Leistung (W)40 W
Dolby Digital
DTS
Dolby Atmos
Integrierte Soundbar
Anschlüsse
HDMI 2.00
HDMI 2.14
HDMI ARC
USB 2.03
USB 3.00
Ethernet RJ451
3.5mm Klinke1
Digital optisch1
Satellit2
Antenne1
Ci+ 1.4Ja
Alle Angaben ohne Gewähr.

Häufig gestellte Fragen zum LG CX OLED

Der LG OLED55CX9LA hat 4 HDMI 2.1 Anschlüsse, einen HDMI eARC Anschluss, 3 USB 2.0 Anschlüsse, einen 3,5mm Klinke Kopfhörer-Ausgang, einen digital optischen TOSLINK Ausgang und einen Twin Tuner.
Der LG CX OLED ist ohne Standfuß wie folgt bemessen (BxHxT):
  • 48 Zoll: 1071 x 618 x 47 mm
  • 55 Zoll: 1228 x 706 x 47 mm
  • 65 Zoll: 1449 x 830 x 47 mm
  • 77 Zoll: 1723 x 993 x 56 mm
Der LG CX OLED ist mit folgenden Wandhalterungen kompatibel:
  • 48 Zoll: 300 x 200 mm
    Flach Schwenkbar
  • 55 Zoll: 300 x 200 mm
    Flach Schwenkbar
  • 65 Zoll: 300 x 200 mm
    Flach Schwenkbar
  • 77 Zoll: 400 x 200 mm
    Flach Schwenkbar
* Alle Preisangaben in Euro inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Letzte Aktualisierung 2020-09-22 11:08:01