LG NanoCell vs Samsung QLED 12.2019

tvfindr
Vergleiche selbst!
Zoll
Zoll

Während der Recherche nach einem neuen Fernseher stolpert man schnell über die Schlagworte “NanoCell” und “QLED”, bei welchen es sich um Modellreihen von LG und Samsung handelt.

Zurecht stellt sich also der Vergleich, welche Reihe besser ist. Wir erklären, welche Reihe sich für welche Bedürfnisse eignet.

LG NanoCell und Samsung QLED im Vergleich
Welcher Fernseher ist der Bessere?

LG SM9000
NanoCell
  • 120 Hz
  • Betrachtungswinkel
  • Helligkeit
  • Geringer Input Lag
  • Dolby Cinema
  • HDMI 2.1
  • Kontrast
  • Schwarzwert
  • Schlechtes Local Dimming

49, 55, 65, 75, 86 Zoll
LG SM9000 Preisvergleich
Dir gefällt tvfindr?
Unterstütze uns!
Samsung Q70R
QLED
  • 120 Hz
  • Tiefes Schwarz
  • Full Array Local Dimming
  • Geringer Input Lag
  • HDR10+
  • Kein DTS
  • Kein Dolby Vision
  • Betrachtungswinkel

49, 55, 65, 75, 82 Zoll
Samsung Q70R Preisvergleich

LG SM9000 vs Samsung Q70R

Um euch einen praktikablen Vergleich zwischen der NanoCell- und QLED-Technologie zu geben, vergleichen wir zwei ebenbürtige Vertreter dieser Serien miteinander. Im Genauen werden das der Samsung Q70R und der LG SM9000 sein. Im Vergleich werdet ihr feststellen, dass sich die Technologien grundlegend unterscheiden.

Grundlegend lässt sich sagen, dass Samsung QLED Fernseher immer ein VA Panel haben. Das bedeutet, dass der Schwarzwert sehr gut ist und Helligkeit und Kontrast für HDR-Inhalte ausreichen. Lediglich der Betrachtungswinkel ist eingeschränkt, sodass Farben bei angewinkelter Betrachtung ihre Leuchtkraft verlieren und einen Grauschleier bekommen. Bei gerade Betrachtung wirst du jedoch feststellen, dass QLED Fernseher Farben extrem gesättigt und bunt abbilden können.

LG NanoCell Fernseher hingegen verwenden eine ganze andere Technologie. Hier sind IPS Panels verbaut, der über andere Grundeigenschaften verfügen. Hier ist der Betrachtungswinkel erheblich breiter, doch dafür ist das Schwarz nicht so tief und einheitlich. Besonders in sehr dunklen Räumen fällt auf dem Bildschirm ein dunkelgrauer Stich auf, der auf die Hintergrundbeleuchtung zurückzuführen ist. Dafür können IPS Panels sehr gut mit Reflexionen umgehen und haben eine ausreichende Helligkeit, um gegen viele Lichtquellen im Zimmer anzukämpfen. Andererseits ist die Darstellung von HDR-Details eher schwierig. Manche hochwertige NanoCell TVs haben jedoch zusätzliches Full Array Local Dimming, um den Kontrast zu erweitern. Diese Eigenschaften machen sie sehr geeignet für sehr helle Räume.

 

Fakten im Detail: LG NanoCell oder Samsung QLED

Der LG SM9000 ist ein NanoCell Fernseher, der besonders für Gaming eine sehr gute Wahl. Dank HDMI 2.1 ist er zukunftssicher, da erst die kommende Gaming-Generation davon profitieren wird. Des Weiteren ist er wegen seines IPS Panels eine gute Option für Filme, Serien oder Sport in hellen Räumen. Auch der Betrachtungswinkel ist wegen des Panels sehr breit. Dunkle Töne und Performance in schlecht beleuchteten Räumen ist trotz Full Array Local Dimming allerdings nicht seine Stärke.
Der Samsung Q70R hat ein VA Panel, wodurch sich seine Kerneigenschaften im Vergleich zum SM9000 grundlegend unterscheiden. Dadurch ist seine Helligkeit nicht so hoch und er kann nicht so gut mit Reflexionen umgehen, weswegen er eine gute Wahl für eher dunkle Räume mit wenigen Lichtquellen ist. Wegen Full Array Local Dimming ist sein Schwarzwert sehr tief. Für Gaming eignet er sich auch extrem gut, doch er verfügt nicht über HDMI 2.1.
Panel TypIPS PanelVA Panel
Farbtiefe10 Bit10 Bit
Kontrast1000 :18100 :1
Local DimmingFull Array Local DimmingFull Array Local Dimming
Frequenz120 Hz120 Hz
VRRHDMI 2.1FreeSync
BetriebssystemwebOS 4.6Tizen 5.0
Response Time< 5 ms< 4 ms
Input Lag< 14 ms< 15 ms
HDR10+
Dolby Vision
Dolby Atmos
DTS
HDMI 2.1
Durchschnittliche Helligkeit1.45-mal besser
Maximale Helligkeit1.39-mal besser
Reflexionenweniger Reflexionen
* Alle Preisangaben in Euro inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich.
tvfindr Vitus
Vitus // tvfindr.com

Unser Fazit: NanoCell oder QLED?

Der Vergleich der beiden oben stehenden Fernseher ist nicht stellvertretend für alle NanoCell- bzw. QLED Fernseher, gibt jedoch einen guten Überblick.

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass NanoCell-Fernseher besser für helle Räume sind, da sie ein IPS Panel haben. Dadurch haben sie eine höhere Helligkeit, können besser mit Reflexionen umgehen und haben einen breiteren Betrachtungswinkel. Leider ist ihr Schwarzwert jedoch eher schwach und hat einen leichten Graustich.

QLED-Fernseher können mit den Spitzenhelligkeiten von NanoCell-Fernsehern mithalten, verwenden allerdings VA Panels. Das bedeutet einen schmaleren Betrachtungswinkel, dafür aber viel besseres und tieferes Schwarz. Der Kontrast von VA Panels ist außerdem höher. Dadurch eignen sie sich besser für sehr dunkle Räume mit wenigen Lichtquellen.

Folgende Fernseher haben wir verglichen:
LG SM9000 Samsung Q70R
Diese Fernseher Vergleiche könnten dich auch interessieren
tv
Mehr zu neuen TVs?
Dann abonniere unseren TV-Newsletter und bleibe informiert zu Neuheiten aus der Fernseher Welt ...
 
Mehr fürs Heimkino?
... oder abonniere unseren Heimkino-Newsletter um das Kino-Erlebnis nach Hause zu holen!
 
popcorn