Philips 705 vs LG BX Fernseher Vergleich 05.2021

Ein OLED Fernseher liefert die beste Bildqualität auf dem Markt und jeder Film- und Serienfan freut sich über satte Farben beim Schauen. Doch ein OLED-TV ist meist teuer, weswegen vielen der Bildgenuss verwehrt bleibt. Der 705 von Philips und der BX von LG jedoch sind zwei OLED-Modelle, die nicht ganz so teuer sind und dennoch hervorragende Leistung liefern. Doch welcher ist die bessere Wahl?

Philips OLED705
LG OLED BX
vs
Hey! Wenn du über unsere Links kaufst, unterstützt du unser Projekt. Es kostet dich keinen Cent mehr! Vielen Dank im Voraus! ♥️

Philips 705 und LG BX im Vergleich – Welcher Fernseher ist der Bessere?

Reflexionen Icon
Reflexionen
Bildqualität in hellen Umgebungen und Umgang mit Reflexionen.
61%
Philips OLED705 55"
68%
LG OLED BX 55"
Betrachtungswinkel Icon
Betrachtungswinkel
Bildqualität, wenn Sie schräg zum Fernseher sitzen - auch relevant, wenn Sie sehr nah vor einem großen Fernseher sitzen.
89%
Philips OLED705 55"
90%
LG OLED BX 55"
SDR-Bildqualität Icon
SDR-Bildqualität
Bildqualität bei der Anzeige von Material in SDR, d. h. alles, was nicht HDR ist.
94%
Philips OLED705 55"
95%
LG OLED BX 55"
HDR-Bildqualität Icon
HDR-Bildqualität
Bildqualität bei der Wiedergabe von Material in HDR, also alles von HDR, HDR10, HLG bis HDR10+ & Dolby Vision.
77%
Philips OLED705 55"
77%
LG OLED BX 55"
Filme & Streaming Icon
Filme & Streaming
Nutzung des Fernsehers für Filme, Serien & Dokumentationen - sei es als Stream, Blu-ray oder im TV-Programm.
87%
Philips OLED705 55"
86%
LG OLED BX 55"
Gaming Icon
Gaming
Spieleleistung des Fernsehers speziell für reaktionsschnelle Spiele mit Fokus auf PS5 und Xbox Series X
68%
Philips OLED705 55"
97%
LG OLED BX 55"
Sport Icon
Sport
Eignung zum Anschauen von Fußball, Formel 1, Olympia und mehr, auch mit mehreren Personen
78%
Philips OLED705 55"
83%
LG OLED BX 55"
Ausstattung Icon
Ausstattung
Smart TV-Funktionen, Anschlüsse und allgemeine Ausstattung des Fernsehers
74%
Philips OLED705 55"
84%
LG OLED BX 55"
Philips OLED705 55"
LG OLED BX 55"
Wertung v2.03
Fehler gefunden? Fehler gefunden?

Philips OLED705 2021

Der OLED mit Ambilight


OLED Panel
OLED Panel

Der OLED705 von Philips überzeugt durch eine überragende OLED-Qualität und kann dazu mit dem bekannten Ambilight punkten. Durch sein perfektes Schwarz und dem nahezu unendlichen Kontrast liefert er ein exzellentes Bilderlebnis. Zudem bietet der OLED705 Dolby Vision, HDR10+, einen hohen Betrachtungswinkel, DTS und Dolby Atmos. Einzig der HDMI 2.1-Anschluss fehlt, sodass beim Gaming nicht die Höchstleistung erreicht wird.

LG OLED BX 2020

Günstiger OLED von LG


OLED Panel
OLED Panel

Als Nachfolger des erfolgreichen B9 kann auch der BX von LG mit einem wunderschönen Bild punkten. Das OLED-Panel liefert ein perfektes Schwarz, einen nahezu unendlichen Kontrast und klare Bewegungen, sodass alles auf diesem TV gut aussieht. Das einzige Manko ist, dass er mit einer maximalen Helligkeit von ~540 Nits nicht hell genug wird, um ihn in einer hellen Umgebung nutzen zu können.

Vergleich im Detail: Philips 705 oder LG BX

Philips OLED705 55" Zum Deal
LG OLED BX 55" Zum Deal
Reflexionen Icon
Reflexionen Vergleich

Sichtbare Reflexionen

Beide OLEDs haben mit Reflexionen zu kämpfen, wobei der BX diese etwas besser wegstecken kann. Dadurch, dass beide TVs nicht so hell werden wie so mancher ähnlich teure LCD-TV, können sie den Reflexionen nicht so gut entgegen wirken. Dennoch schafft vor allem der BX es, den Reflexionen sehr gut entgegen zu wirken.

61%
Reflexionen
Reflexionen sichtbar
Keine Schicht gegen Reflexionen
Kontrast
unendlich :1
Max. Helligkeit
610 Nits
Video-Technologien
68%
Reflexionen
Reflexionen sichtbar
Keine Schicht gegen Reflexionen
Kontrast
unendlich :1
Max. Helligkeit
540 Nits
Video-Technologien
Betrachtungswinkel Icon
Betrachtungswinkel Vergleich

Sehr großer Betrachtungswinkel

Ein großer Vorteil von OLED-Fernsehern ist der sehr große Betrachtungswinkel. So nimmt die Bildqualität nicht ab, selbst wenn man schräg vor dem Fernseher sitzt. Dadurch kann man problemlos mit Freunden oder der Familie gucken, ohne dass jemand auf die wundervolle OLED-Bildqualität verzichten muss.

89%
Panel-Typ
OLED Panel
OLED Panel
Betrachtungswinkel
sehr weit
OLED Betrachtungswinkel
Reflexionen
Reflexionen sichtbar
Reflexionen sichtbar
90%
Panel-Typ
OLED Panel
OLED Panel
Betrachtungswinkel
sehr weit
OLED Betrachtungswinkel
Reflexionen
Reflexionen sichtbar
Reflexionen sichtbar
SDR-Bild Icon
SDR-Bild Vergleich

OLED-Qualität mit Upscaling

Beide Fernseher liefern ein gutes Bild bei SDR-Inhalten und Sendungen oder Filme werden entsprechend hochskaliert. Tagsüber jedoch merkt man stark, dass die TVs nicht hell genug werden, weswegen man dann mit Reflexionen zu kämpfen hat.

94%
Panel-Typ
OLED Panel
OLED Panel
Kontrast
unendlich :1
Max. Helligkeit
610 Nits
DCI-P3
82%
Energieverbrauch SDR
86 kWh / 1000 Stunden (EEK: G)
95%
Panel-Typ
OLED Panel
OLED Panel
Kontrast
unendlich :1
Max. Helligkeit
540 Nits
DCI-P3
83%
Energieverbrauch SDR
104 kWh / 1000 Stunden (EEK: G)
HDR-Bild Icon
HDR-Bild Vergleich

Hervorragende HDR-Qualität

Durch Features wie Dolby Vision und HDR10+ sehen HDR-Inhalte hervorragend aus auf beiden OLED-Fernsehern. Sowohl der BX von LG als auch der 705 von Philips liefern ein wundervolles Bild mit einem nahezu unendlichen Kontrast und einem perfekten Schwarz. Dabei kann der 705 mit einer 84%  DCI-P3 Farbabdeckung sowie einer 76% REC 2020 Farbabdeckung glänzen.

77%
Panel-Typ
OLED Panel
OLED Panel
Kontrast
unendlich :1
Max. Helligkeit
610 Nits
DCI-P3
82%
REC 2020
71%
Energieverbrauch HDR
103 kWh / 1000 Stunden (EEK: G)
Video-Technologien
77%
Panel-Typ
OLED Panel
OLED Panel
Kontrast
unendlich :1
Max. Helligkeit
540 Nits
DCI-P3
83%
REC 2020
74%
Energieverbrauch HDR
185 kWh / 1000 Stunden (EEK: G)
Video-Technologien
Filme & Streaming Icon
Filme & Streaming Vergleich

Ein Genuss für Heimkino-Fans

Für den ultimativen Film- und Seriengenuss eignen sich beide OLED-Fernseher hervorragend, vor allem in den Abendstunden oder im abgedunkelten Raum. Der BX kann zusätzlich durch einen Twin Tuner und einem HDMI eARC-Anschluss punkten.

87%
HDR-Bildqualität
SDR-Bildqualität
Umgebung & Reflexionen
Tuner
Analog (NTSC/PAL/SECAM) DVB-T DVB-T2 DVB-C DVB-S DVB-S2
Twin Tuner
Audio
2.1 Kanäle mit 50 Watt
Audioformate
HDMI ARC / eARC
/
86%
HDR-Bildqualität
SDR-Bildqualität
Umgebung & Reflexionen
Tuner
Analog (NTSC/PAL/SECAM) DVB-T DVB-T2 DVB-C DVB-S DVB-S2
Twin Tuner
Audio
2.2 Kanäle mit 40 Watt
Audioformate
HDMI ARC / eARC
/
Gaming Icon
Gaming-Leistung Vergleich

LG deutlich im Vorteil

Beim Gaming hat klar der BX von LG die Nase vorne, auch wenn das Zocken auf dem 705 von Philips auch Spaß macht. Das Ambilight verleiht nämlich auch Spielen die passende Atmosphäre, obwohl der BX deutlich vorne liegt wenn es um die Ausstattung geht. Er besitzt 2 HDMI 2.1-Schnittstellen, wodurch der BX bei den neuen Konsolen [email protected] erreicht und somit höchsten Spielspaß garantiert. Zudem unterstützt er VRR, AMD FreeSync und ist Nvidia G-Sync kompatibel, wodurch der OLED sich auch hervorragend als PC-Monitor eignen würde. Beide Fernseher verfügen darüber hinaus über eine sehr geringe Reaktionszeit (<1ms) und einen soliden Input Lag von 15 ms.

68%
Frequenz
120Hz
Response Time
ca. 0.3ms
HDMI 2.1
Variable Refresh Rate
Input Lag [email protected] +HDR
ca. 30ms
97%
Frequenz
120Hz
Response Time
ca. 0.2ms
HDMI 2.1
2x Anschlüsse
Variable Refresh Rate
Input Lag [email protected] +HDR
ca. 15ms
Sport Icon
Sport Leistung Vergleich

Perfekt für die nächste Fußball-Saison

Durch den großen Betrachtungswinkel eignen sich beide Fernseher hervorragend für den nächsten Fußballabend mit Freunden. So muss niemand einen Bildqualitätsverlust in Kauf nehmen, auch nicht bei einer schrägen Sitzposition. Durch die schnelle Reaktionszeit und die hohe Frequenz werden Bewegungen schnell und flüssig dargestellt, sodass man kein Tor mehr verpasst.

78%
Frequenz
120Hz
Response Time
ca. 0.3ms
DCI-P3
82%
83%
Frequenz
120Hz
Response Time
ca. 0.2ms
DCI-P3
83%
Ausstattung Icon
Ausstattung Vergleich

Deutlich bessere Ausstattung bei LG

Auch bei der Ausstattung muss der sonst gut aussehende 705 von Philips einige Abstriche machen. So kommt er ohne einen Twin Tuner oder einen HDMI 2.1-Anschluss und muss zudem auf Features wie Apple Airplay oder das Apple Homekit verzichten. Außerdem kommt das 2020er Modell mit Android 9.0 Pie und einem schwächeren Prozessor als sein Kontrahent. Der einzig große Pluspunkt ist das 3-seitige Ambilight, dass es so nur bei Philips gibt. Dadurch wird der Bildschirm nicht nur optisch vergrößert, sondern verleiht dem Wohnzimmer auch noch eine ganz besondere Atmosphäre beim Schauen von Filmen und Serien.

74%
Betriebssystem
Android 9.0 Pie
Bluetooth
Twin Tuner
Integrierte Soundbar
Audio
2.1 Kanäle mit 50 Watt
HDMI ARC / eARC
/
Audioformate
USB-Aufnahme PVR
HDMI 2.0
4
HDMI 2.1
USB 2.0
1
USB 3.0
1
Ethernet RJ45
1
3.5mm Klinke
1
Digital optisch
1
Ci+ Slots
Ci+ 1.4
Timeshift
Apple Airplay
Apple Homekit
Assistenten
Google Assistant
integriert
Amazon Alexa
kompatibel
Ambilight
3-seitig
One Connect Box
84%
Betriebssystem
webOS 5.0
Bluetooth
Twin Tuner
Integrierte Soundbar
Audio
2.2 Kanäle mit 40 Watt
HDMI ARC / eARC
/
Audioformate
USB-Aufnahme PVR
HDMI 2.0
2
HDMI 2.1
2
USB 2.0
3
USB 3.0
Ethernet RJ45
1
3.5mm Klinke
1
Digital optisch
1
Ci+ Slots
Ci+ 1.4
Timeshift
Apple Airplay
Apple Homekit
Assistenten
Google Assistant
integriert
Amazon Alexa
integriert
Ambilight
One Connect Box
Du hast einen Fehler gefunden und möchtest uns darauf hinweisen? Fehler melden

Unser Fazit:
Sehr ähnlich und doch gibt es einen Gaming-Sieger

Die beiden Fernseher zu vergleichen ist wirklich nicht leicht, da sie sich in vielen Aspekten nicht groß unterscheiden. Beide liefern eine hervorragende OLED-Bildqualität mit einem perfekten Schwarzwert und einem nahezu unendlichen Kontrast. Durch Dolby Vision sehen HDR-Inhalte exzellent aus und auch der Betrachtungswinkel ist groß genug, sodass Freunde und Familie große Freude an der Farbvielfalt haben. Einzig der Automatic Brightness Limiter, der als Schutzmechanismus gegen eventuelles Einbrennen eingebaut wurde, drosselt die Helligkeit, was vor allem beim BX sehr auffällt. Auch der Sound kann sich bei beiden hören lassen, auch wenn der 705 von Philips über keinen HDMI-eARC-Anschluss verfügt. Beide Fernseher machen jedoch eine bessere Figur mit einer angeschlossenen Soundbar, da die Bässe doch eher dürftig ausfallen.

Einzig im Gaming-Bereich hebt sich der BX vom 705 deutlich ab, da der TV von Philips zwar über gute Gaming-Features verfügt, jedoch keine HDMI 2.1-Schnittstelle mitbringt. Dadurch können die neuen Konsolen keine [email protected] erreichen. Zudem verfügt der BX über HDMI VRR und G-Sync Compatible VRR, was vor allem PC-Nutzer freuen wird. Zudem ist die allgemeine Ausstattung des BX von LG deutlich besser, da beim 705 von Philips auf zu viele Dinge verzichtet wurde und auch ein schwächerer Prozessor verbaut wurde.

Philips OLED705 2021
79%
Philips OLED705
  • 3-seitiges Ambilight
  • HDR10+
  • DTS
  • Kein HDMI 2.1
  • Kein HDMI eARC
  • schwacher Prozessor
LG OLED BX 2020
85%
LG OLED BX
  • Reflexionsverhalten
  • HDMI 2.1 ([email protected])
  • HDMI Forum VRR
  • FreeSync & G-Sync
  • Twin Tuner
  • Automatic Brightness Limiter
  • Bildqualität heller Raum
* Preise inkl. Mwst, zzgl. Versandkosten. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. Meistens handelt es sich hierbei um sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.
Folgende Vergleiche könnten dich auch interessieren: