Philips OLED 705

Veröffentlicht am

Der Philips 2020er OLED unter den 2021er Modellen

Der Philips OLED705 wurde im 2021er Lineup vorgestellt und zählt dennoch zu den 2020-Modellen, da Philips das Modell letztes Jahr nicht wirklich marktreif bekommen hat. Das verrät unter anderem der Modellname als auch der Einsatz von Android 9 statt 10.

Doch eines steht ganz gewiss fest: Ein OLED zu einem günstigen Preis ist immer ein Blickfang, doch wir schauen uns den Fernseher einmal genauer an und überprüfen, ob er einen Kauf wert ist, oder ob man doch auf zu viele Dinge verzichten muss.

Ambilight besitzt der OLED Fernseher natürlich, was ja auch fast schon das Markenzeichen des niederländisch chinesischen Technikunternehmens ist. Mithilfe dieses Features und dem vergleichsweise geringen Preis versucht er sich von anderen OLED Fernsehern abzuheben. Doch kann ihm das wirklich gelingen, oder sollte man lieber einen Bogen um den TV machen?

Philips OLED 705 im Preisvergleich

Wähle eine für dich passende Fernseher Größe
🔥 Dealpreis: Aktuell nur 1249€* 🔥
🔥 Dealpreis: Aktuell nur 1699€* 🔥

Flaches und elegantes Design

Der OLED705 von Philips kommt in gewohnt hochwertiger Verarbeitung daher und überzeugt mit seinem fast rahmenlosen Bildschirm und einem flachen Design. Dadurch fügt er sich nahtlos in so gut wie jedes Wohnzimmer ein und macht überall eine gute Figur. Selbst die schmalen Standfüße können überzeugen, da der Fernseher bei deren Nutzung zu schweben scheint.

Durch das dunkle Chrom verschwinden sie zudem im Gesamtbild, sodass es wirklich so wirkt, als würde der TV bereits an der Wand hängen. Natürlich besitzt der OLED705 auch das berühmte Ambilight, dass bei diesem Modell an drei Seiten angebracht wurde. Dadurch wird ein atmosphärisches Licht an die Wand gestrahlt, das den Fernsehbildschirm optisch vergrößert und den Betrachter in das Geschehen eintauchen lässt.

Vor allem wenn der TV mit einer passenden Wandhalterung an der Wand montiert ist, kommt das Ambilight Feature hervorragend zur Geltung. Darüber hinaus kann auch der Fernseher selbst sich wirklich sehen lassen, wenn er an der Wand montiert ist. Dies liegt vor allem an der geringem Gerätetiefe in Kombination mit dem überaus schmalen Rahmen. Praktischerweise sind die Schnittstellen auch zum Bildrand hin ausgerichtet, sodass man sie auch bei der Nutzung einer starren Wandhalterung sehr gut erreichen kann.

verarbeitung Philips OLED 705
Verarbeitung
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Fast rahmenloser Bildschirm
  • Schmale Standfüße
  • 3-seitiges Ambilight
  • Kabelmanagement

Hervorragende OLED Bildqualität

Da der Philips Fernseher mit einem OLED Panel ausgestattet wurde, ist es nicht wirklich verwunderlich, dass bauartbedingt ein perfektes Schwarz und einen theoretisch unendlich hohen Kontrast erzeugen kann. Mittels des weiten Betrachtungswinkels kann die ganze Familie ohne Probleme zusammen schauen, ohne dass die Bildqualität darunter leidet. Zudem verfügt der Fernseher über Dolby Vision, wodurch HDR-Inhalte großartig zur Geltung kommen.

Mittels der P5 Perfect Picture Engine sehen Bilder stets brillant aus und vor allem Hauttöne kommen sehr natürlich rüber. Auch der Kontrast kann überzeugen und jedes Detail ist sichtbar und Bewegungen sind flüssig. Der Prozessor kommt jedoch ohne AI/KI und auch auf die HDR Upscaling-Funktion Perfect Natural Reality muss leider verzichtet werden. Das bedeutet, dass der verbaute Prozessor schwächer ist im Vergleich zum OLED805.

bildqualitaet Philips OLED 705
Bildqualität
  • 10 Bit OLED Panel
  • Perfektes Schwarz
  • Kontrast ∞:1
  • Weiter Betrachtungswinkel
  • P5 Perfect Picture Engine
  • Dolby Vision & HDR10+
  • Minimale Reflexionen

Solides Motion Handling des OLED705

Dank des OLED Panels ist das Motion Handling des Philips 705 wirklich beeindruckend. Er nutzt ein 120Hz Panel und welches eine Response Time von 1ms besitzt. Daher sollte so gut wie keine Bewegungsunschärfe erkennbar sein – und falls man doch welche sieht muss man wirklich ein echt scharfes Auge haben! Da also die Bewegungen äußerst flüssig dargestellt werden, macht Gaming und das Schauen von Sportereignissen besonders viel Spaß.

Jedoch hat die geringe Response Time auch eine Kehrseite. Vor allem wenn Inhalte mit ginger Bildwiederholfrequenz dargestellt werden sollen, kann es z.B. bei langsamen Kameraschwenks zu Stutter führen – die Bewegung wirkt also nicht ganz so flüssig. Dieses Problem ist aber nicht ganz so schwerwiegend, da es durch Einschalten der Zwischenbildberechnung ausgeglichen werden kann.

Judder kann aus den meisten Quellen entfernt werden.

motionhandling Philips OLED 705
Motion Handling
  • 120 Hz Panel
  • Response Time 1ms
  • Stutter kann behoben werden
🔥 Aktuelle TV / Heimkino Top-Deals
* Der von uns recherchierte Deal-Preis. Alle Angaben ohne Gewähr.

Verbesserungswürdige Gaming Features

Dank des überaus überzeugenden Motion Handlings und der tollen Bildqualität bereitet natürlich auch Gaming auf dem Philips OLED eine menge Spaß. Für ein generelles Zocken bei [email protected] eignet sich der TV sehr gut, da sein Input Lag mit etwa 15ms durchaus gering ist. Durch den Auto Low-Latency Mode (ALLM) erkennt der TV sofort, wenn eine Konsole angeschlossen wird und wechselt in den Spielemodus, wodurch der Input Lag so gering wie möglich gehalten wird.

Leider hat der 705, im Gegensatz zum 2021er Modell OLED 706, keine HDMI 2.1 Schnittstelle. Hierdurch fehlen ihm einige Features, die für die Playstation 5 und die Xbox Series X durchaus nützlich sein könnten. Daher unterstützt der TV keine Inhalte in 4K mit einer Bildwiederholfrequenz von 120Hz und kann auch nicht auf eine Variable Refresh Rate zurückgreifen, wodurch es zu Screen Tearing kommen kann. Wenn man darauf aber verzichten kann ist er auch für die beiden Next Gen Konsolen hervorragend geeignet.

gaming Philips OLED 705
Gaming
  • Tolles Motion Handling
  • Input Lag 15ms
  • Auto Low-Latency Mode
  • Kein HDMI 2.1
  • Keine VRR

Überraschend guter Sound

Das verbaute 2.1 Kanal-System besteht aus zwei 10 Watt Lautsprechern und einem 30 Watt starkem Subwoofer, die im Zusammenspiel einen wirklich überraschend guten Sound liefern. Durch die flache Bauweise des Fernsehers können die Bässe jedoch etwas dürftig ausfallen, was sich aber leicht durch das Anschließen einer Soundbar oder einer Hifi-Anlage beheben lässt. Zudem wird Dolby Atmos, DTS-HD und DTS Play-Fi unterstützt auch wenn man auf einen HDMI-eARC-Anschluss verzichten muss.

sound Philips OLED 705
Sound
  • 2.1 Kanal mit 50 Watt
  • Dolby Atmos
  • DTS-HD & DTS Play-Fi
  • geringer Bass
  • Kein HDMI-eARC

Smart Features dank Android 9.0

Das hauseigene Betriebssystem Saphi wurde beim OLED705 ebenfalls durch Android 9.0 Pie ersetzt. Dadurch ist der Google-Assistant bereits im Fernseher integriert und Alexa lässt sich über ein Drittgerät verbinden. Dadurch wird das Bedienen der Benutzeroberfläche zum Kinderspiel, wenn die Fernbedienung zu umständlich sein sollte. Des weiteren läuft das Betriebssystem intuitiv und sehr flüssig. Zudem sind alle gängigen Streamingdienste bereits vorinstalliert, sodass man auf seine Lieblingsfilme und -serien nicht verzichten muss. Weitere Apps findet man natürlich ganz einfach im Google Play Store.

Leider muss der Fernseher ohne einen Twin Tuner auskommen, Time Shift und USB-Aufnahme funktionieren aber ohne Probleme.

smarttv Philips OLED 705
Smart TV
  • Android 9.0 Pie
  • integrierter Google Assistant
  • Alexa-kompatibel über Drittgerät
  • Google Play Store
  • Riesige Auswahl an Apps
  • Timeshift + PVR
  • Twin Tuner

Ein guter OLED zum günstigen Preis

Der OLED705 unterscheidet sich von seinem großen Bruder kaum, denn er kommt mit fast der gleichen Ausstattung wie der OLED805 daher. Er kann ebenfalls durch ein beeindruckendes Bild und einen weiten Betrachtungswinkel überzeugen, wobei er nicht ganz so gut in hellen Räumen abschneidet.

Dennoch kann der TV vor allem Heimkino-Fans überzeugen, da durch das exklusive Ambilight-Feature das Schauen von Filmen und Serien zu einem echten Genuss wird. Zocken kann man mit dem 705 natürlich auch gut, nur hat er nicht all die Gaming-Features wie andere Fernseher, die eine HDMI 2.1 Schnittstelle besitzen. Es macht aber trotzdem eine Menge Spaß auf dem OLED zu zocken – nur eben leider nicht Tearing frei, da er keine Variable Refresh Rate besitzt. Der größte Unterschied ist wohl der schwächere Prozessor P5 Perfect Picture Engine, der ohne Al/KI und ohne die HDR Upscaling-Funktion Perfect Natural Reality auskommen muss.

Direkt zum Angebot
OLED für Film- und Serienfans mit Ambilight
Pro
  • Bildqualität in dunkler Umgebung
  • Weiter Betrachtungswinkel
  • Dolby Vision & HDR10+
  • Dolby Atmos & DTS
  • 3-seitiges Ambilight
Kontra
  • Kein HDMI 2.1

Philips OLED 705 im Preisvergleich

Wähle eine für dich passende Fernseher Größe
🔥 Dealpreis: Aktuell nur 1249€* 🔥
🔥 Dealpreis: Aktuell nur 1699€* 🔥
Preis zu hoch? Die besten Deals der Woche
jeden Freitag in deinem Postfach!
  • Handverlesen von den tvfindr-Experten
  • Tagesaktuelle Deals aus über 20 Shops
  • Fernseher, Heimkino und mehr!
 
* Alle Preisangaben in Euro inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Letzte Aktualisierung 2021-05-12 09:38:32
🔥 Der Philips 55OLED705 ist heute im Angebot!
Direkt zum Deal