LG BX OLED

Veröffentlicht am

Lohnt sich LGs Einteiger BX OLED?

87%
Unser Fazit

Der BX ist ein OLED Fernseher des koreanischen Herstellers LG und ist der Nachfolger des überaus erfolgreichen B9 OLED. Als LG’s günstigster Fernseher mit organischen LEDs liegt auf ihm natürlich ein besonderes Augenmerk, da er für viele eine interessante Einstiegsmöglichkeit in die OLED Bauweise ermöglicht. Doch ist der BX ebenso gut abgestimmt wie der B9, oder sind einige wichtige Faktoren auf der Strecke geblieben? Im folgenden Artikel haben wir den TV einmal genauer unter die Lupe genommen.

Verarbeitung und Design des BX OLED

Der LG BX OLED hat ein gelungenes Design und macht einen hervorragenden Eindruck. Er sieht seinem Vorgänger dem B9 und dem teureren Schwestermodell CX sehr ähnlich und verfügt ebenfalls über einen sehr dünnen, aus Metall gefertigten Rahmen, der einen sehr hochwertigen Eindruck macht. Der BX ist äußerst flach, daher sieht er hervorragend aus, wenn er an der Wand montiert wird. Sein Standfuß hat ein schnittiges Design, ist aber leider aus Plastik gefertigt, wodurch er leicht wackelt wenn er angestoßen wird. Grundsätzlich solltest du jedoch keine Probleme mit dem Fernseher bekommen, da es sich um ein absolutes High End Gerät handelt. Für ein sauberes Kabelmanagement ist auf der Rückseite des Standfußes eine Öse vorhanden, durch welche sich die Kabel bündeln lassen. Leider sind einige Schnittstellen nach hinten hin ausgerichtet, was bei einer Befestigung an der Wand etwas störend sein kann.

verarbeitung LG BX OLED
Verarbeitung
  • Hochwertiges Design
  • Vorderseite aus Metall
  • Schmaler Rahmen
  • Extrem Flach
  • Standfuß aus Plastik gefertigt
  • Clips für Kabelmanagement
  • Nach hinten ausgerichtete Anschlüsse

Ausgezeichnete OLED Bildqualität - mit einer großen Schwäche

Wie gewohnt ist die Bildqualität des 10 Bit OLED Panels wirklich herausragend, vor allem in dunklen Räumen. Durch das perfekte Schwarz und dem theoretisch unendlich hohen Kontrast liefert er hier eine Qualität, die von herkömmlichen LED-Displays unerreichbar ist. In hellen Räumen ist die Bildqualität zwar auch nicht zu verachten, aber durch die geringe Helligkeit kann er hier nicht ganz so brillieren. Hinzu kommt der möglicherweise störende Automatic Brightness Limiter, welcher die Helligkeit in großflächig hellen Szenen reduziert, um die organischen LEDs vor Überhitzung zu schützen – es handelt sich also um einen Schutzmechanismus um Burn In zu vermeiden. HDR Inhalte werden zwar durch den sehr weiten Farbraum sehr schön in Szene gesetzt, leiden aber unter der geringen maximalen Helligkeit – da diese so gering ist, können helle Highlights nicht so gut betont werden.

Ein weiterer großer Vorteil der OLED Bauweise ist ein extrem weiter Betrachtungswinkel. Selbst bei sehr schrägen Blickwinkeln auf das Panel verwaschen die Farben nicht und auch der Schwarzwert bleibt fast unverändert. Mit dem Leistungsstarken Alpha 7 Gen 3 Prozessor werden viele Formate zur Bildoptimierung unterstützt. Der BX verfügt als dynamisches HDR Format über Dolby Vision IQ, welches außerdem die Bildschirmhelligkeit auf die Umgebungshelligkeit anpasst.

bildqualitaet LG BX OLED
Bildqualität
  • 10 Bit OLED Panel
  • Perfektes Schwarz
  • Kontrast ∞:1
  • Maximale Helligkeit ~560 Nits
  • Automatic Brightness Limiter
  • Betrachtungswinkel
  • Leistungsstarker Alpha 7 Gen 3 Prozessor

Erstklassiges Motion Handling

Das Motion Handling des LG BX OLED ist herausragend. Er besitzt ein Panel mit einer Bildwiederholrate von 120Hz, was für ein gutes Motion handling wichtig ist. Seine Response Time ist mit 0,2ms nahezu perfekt, was vor allem bei sehr schnellen Inhalten wie Actionfilmen, Sport oder Gaming ausgezeichnet ist, da es zu so gut wie keiner Bewegungsunschärfe kommt. Diese Unschärfe kann zusätzlich noch durch das 120Hz Black Frame Insertion Feature weiter minimiert werden. Die überaus niedrige Response Time begünstigt jedoch Stutter bei Inhalten mit einer niedrigen Bildwiederholrate, welcher aber durch die Zwischenbildberechnung einfach ausgebessert werden kann. Natürlich kann der BX Judder aus allen Quellen entfernen.

motionhandling LG BX OLED
Motion Handling
  • 120 Hz Display
  • Response Time <1ms
  • Reduktion Bewegungsunschärfe
  • Stutter kann behoben werden
  • Frei von Judder
🔥 Aktuelle TV / Heimkino Top-Deals
* Der von uns recherchierte Deal-Preis. Alle Angaben ohne Gewähr.

Alles für ein tolles Gaming Erlebnis!

Der LG BX hat alles, was man sich fürs Gaming wünschen kann. Er besitzt einen geringen Input Lag von ~15ms bei [email protected], wodurch es in Kombination mit der geringen Response Time zu kaum Verzögerungen oder Unschärfen kommt. Außerdem ist ein Auto Low Latency Mode vorhanden, durch welchen angeschlossene Konsolen automatisch erkannt werden und der Fernseher in Input Lag so gering wie möglich hält.

Um Screen-Tearing freies Gaming gewährleisten zu können, unterstützt der BX eine Variable Refresh Rate via G-Sync und FreeSync Premium, wodurch so gut wie alle neueren Grafikkarten unterstützt werden- daher können auch PC Nutzer ohne Screen-Tearing zocken, wenn sie eine neuere Grafikkarte von Nvidia oder AMD besitzen. So wie auch schon sein Vorgänger der B9 ist auch der BX mit einer HDMI 2.1 Schnittstelle ausgestattet wurden. Zusammen mit dem 120Hz Panel ist man also bestens für die kommenden Konsolen  Xbox Series X und Playstation 5 gerüstet und kann diese mit einer 4K Auflösung mit einer Bildwiederholrate von 120Hz komplett ausreizen.

Der für OLEDs typische weite Betrachtungswinkel ist für Gaming mit mehreren Leuten wirklich praktisch, da keiner einen Nachteil von verblassenden Farben hat, wenn er eine schräge Sitzposition zum Panel hat – das führt aber natürlich den Nachteil mit sich, dass man keine Ausrede mehr hat, wenn man bei FIFA bei der Abwehr geschlafen hat und somit noch ein Tor kassiert hat.

Der HDMI 2.1 Port des LG BX unterstützt nicht die standardmäßige Bandbreite von 48GBit/s, sondern ledigleich eine von 40 GBit/s. Dies stellt aber keinen feststellbaren Unterschied dar, da auch 40 GBit/s für 4K @ 120Hz 4:4:4 ausreichen
gaming LG BX OLED
Gaming
  • Input Lag ~15ms
  • Auto Low Latency Mode
  • VRR via G-Sync VRR / HDMI Forum VRR
  • HDMI 2.1

Sound des BX

Der BX wurde mit einem 2.2 Kanal 40W Soundsystem ausgestattet, welches in den Höhen und Mitten gut abgestimmt ist, was eine verständliche Wiedergabe von Dialogen ermöglicht. Doch wie bei den meisten anderen in Fernseher integrierten Soundsystemen sind die Bässe des BX nicht stark genug ausgeprägt, um in actiongeladenen Inhalten wie zum Beispiel Actionfilmen oder Games wirklich Atmosphäre aufkommen zu lassen. Die Lautsprecher werden zwar laut genug, damit der BX auch in lauteren Umgebungen genutzt werden kann, jedoch werden bei zunehmender Lautstärke Verzerrungen immer deutlicher hörbar – was aber bei normaler Lautstärke nicht wirklich auffallen sollte. Wer sich einen Fernseher dieser Preisklasse zulegt, wird mit den integrierten Lautsprechern wahrscheinlich eher nicht zufrieden sein. Wenn man das Setup um ein externes Soundsystem oder eine Soundbar erweitern möchte, verfügt der BX über eine HDMI eARC Schnittstelle, durch welche unkompromiertes Dolby Atmos via Dolby True HD unterstützt wird. Das ermöglicht einen satten, räumlichen Sound aus allen Richtungen, wodurch man ein wirkliches Kino Feeling erhält. In seinem gesamten 2020er Lineup hat LG auf die DTS Unterstützung verzichtet, was bei vielen anderen Herstellern, wie etwa Samsung auch der Fall ist.

sound LG BX OLED
Sound
  • 2.2 Kanäle mit 40W
  • Gut abgestimmte Höhen und Mitten
  • Fehlende Bässe
  • Verzerrungen
  • Kein DTS
  • HDMI eARC
  • Dolby Atmos (Dolby True-HD)

Ein wirklich smarter Fernseher

Der BX nutzt das WebOS 5.0 als smartes Betriebssystem, welches sich mit der Magic Remote steuern lässt. Hierdurch lässt sich ein Cursor mittels Handbewegungen steuern, um flüssig durch die Menüs und Apps zu navigieren. Eine klassische Navigation über Pfeiltasten der Fernbedienung ist aber, je nach belieben, auch möglich. Wem beide Arten der Navigation zu umständlich sind, der kann stattdessen auch auf die Sprachsteuerung mittels Amazon Alexa oder dem Google Assistant zurückgreifen. Zur kabellosen Datenübertragung zwischen dem TV und Apple Geräten Airplay 2 vorhanden.

Die Auswahl an Apps ist riesig und Klassiker wie Netflix, Amazon Prime Video und Youtube  sind bereits vorinstalliert. Mit LG ThinQ lassen sich Smart Home Anwendungen vom BX aus steuern und alles wird bequem auf einem Dashboard angezeigt. Außerdem ist ein Twin Tuner vorhanden, durch welchen Time Shift und PVR ermöglicht wird.

smarttv LG BX OLED
Smart TV
  • Intuitives WebOS 5.0
  • Gute Fernbedienung
  • Flüssige Navigation
  • Amazon Alexa
  • Google Assistant
  • Apple Airplay 2
  • Große Auswahl an Apps
  • LG ThinQ
  • Twin Tuner
  • PVR & Time Shift

Guter OLED Fernseher mit einer großen Schwäche

Mit dem LG BX OLED hat man einen hervorragenden Fernseher für fast alle Inhalte und einer der günstigsten OLEDs. Seine Bildqualität in dunkler Umgebung ist durch das perfekte Schwarz und den theoretisch unendlich großen Kontrast schier beeindruckend – er steht also den anderen OLEDs hier in nichts nach. Er besitzt außerdem einen extrem weiten Betrachtungswinkel, bei dem die Farben auch aus allen Winkeln lebendig und gut gesättigt wirken. Leider wird der BX selbst für einen OLED nicht sonderlich hell, wodurch er zum einen in helleren Umgebungen einen noch schwereren Stand hat, als andere Geräte dieser Bauart und zum anderen kann er hierdurch HDR Inhalte nicht ganz so gut in Szene setzen. Abgesehen davon handelt es sich aber um einen zukunftssicheren Fernseher, der fast alle Nutzer zufrieden stimmen wird. Durch die HDMI 2.1 Schnittstelle und das herausragende Motion Handling ist er außerdem auch eine ideale Wahl für die kommenden Konsolen und kann diese mit [email protected] bereits komplett ausreizen.

OLED Bildqualität, nur leider nicht hell genug
Pro
  • Bildqualität dunkle Umgebung
  • Gaming Performance
  • HDMI 2.1
Kontra
  • Bildqualität sehr helle Umgebung

LG BX OLED im Preisvergleich

Wähle eine für dich passende Fernseher Größe
Wertung v1.13
LG BX OLED im Vergleich zu ...
Zum Fernsehervergleich
Interessiert am LG BX OLED?
Dann sichere dir jetzt den LG BX OLED zum Rabatt-Preis!
Preis zu hoch? Die besten Deals der Woche
jeden Freitag in deinem Postfach!
  • Handverlesen von den tvfindr-Experten
  • Tagesaktuelle Deals aus über 20 Shops
  • Fernseher, Heimkino und mehr!
 

Alternativen zum LG BX OLED

LG OLED B9D
Vorgängermodell

Der LG B9 OLED und der LG BX OLED sind zwei sich sehr stark ähnelnde Fernseher – was auch schon am fast identischen Design ersichtlich wird. Jedoch ist die durchschnittliche und die maximale Helligkeit des B9 etwas größer, wodurch er in sehr hellen Räumen ein besseres Bildergebnis präsentieren kann. Außerdem führt die höhere Spitzenhelligkeit dazu, dass HDR Inhalte besser dargestellt werden können und helle Highlights mehr in Szene gesetzt werden können. Dafür unterstützt der BX die Variable Refresh Rate via FreeSync Premium und das Black Frame Insertion Feature bei 120Hz, durch welches er die Bewegungsunschärfe auch in Inhalten mit 120Hz reduzieren kann. Ansonsten sind die beiden OLEDs annähernd baugleich.

- nicht verfügbar -
- nicht verfügbar -
LG OLED 55B9DLA

LG OLED CX
Das teurere Schwestermodell

Verglichen mit dem nächst günstigeren OLED Fernseher hat der LG CX OLED die Nase vorne. Die beiden Modelle sind sich zwar sehr ähnlich, jedoch hat der CX den Vorteil, dass er eine höhere maximale und durchschnittliche Helligkeit erzeugen kann. Hierdurch kann er zum einen in helleren Umgebungen eine bessere Bildqualität erzeugen und zum anderen werden durch die höhere Spitzenhelligkeit HDR Inhalte schöner dargestellt. Außerdem ist der verwendete Alpha 9 Gen 3 Prozessor leistungsstärker und der Fernseher macht einen hochwertigeren Eindruck, da der Standfuß und der Rahmen aus Metall gefertigt wurden.

LG OLED55CX9LA

Samsung QLED Q90T
OLED vs QLED

Im direkten Vergleich mit Samsungs 4K QLED Flaggschiff tut sich der LG BX OLED etwas schwer. Durch die OLED Bauweise hat er eine bessere Bildqualität in dunkler Umgebung und auch ein besseres Motion Handling, da seine Response Time mit unter 1ms für andere Bauarten unerreichbar ist. Jedoch ist der Q90T in helleren Räumen weitaus überlegen. Durch die größere Helligkeit und das gleichermaßen hervorragende Reflektionsverhalten ist seine Bildqualität in hellen Räumen wirklich beeindruckend, sodass er in dieser Kategorie seinesgleichen sucht. Außerdem kommt er ohne möglicherweise störenden Automatic Brightness Limiter aus, wodurch seine Helligkeit in großflächig hellen Szenen nicht heruntergedimmt werden muss. Durch die größere Spitzenhelligkeit kann er auch HDR Inhalte brilliant darstellen, wozu der BX nicht so ganz in der Lage ist. Dafür unterstützt der OLED Dolby Vision, wodurch er HDR Inhalte dynamisch optimieren kann. In der Gaming Kategorie sind die beiden TVs gleichauf, auch wenn der Q90T mit etwa 10ms bei [email protected] den besseren Input Lag besitzt.

Samsung 55Q90T

Datenblätter LG BX OLED

Häufig gestellte Fragen zum LG BX OLED

Der LG OLED55BX9LB hat 2 HDMI 2.1 Anschlüsse und 2 HDMI 2.0 Anschlüsse, einen HDMI eARC Anschluss, 3 USB 2.0 Anschlüsse, einen 3,5mm Klinke Kopfhörer-Ausgang, einen digital optischen TOSLINK Ausgang und einen Twin Tuner.
Der LG BX OLED ist ohne Standfuß wie folgt bemessen (BxHxT):
    Der LG BX OLED ist mit folgenden Wandhalterungen kompatibel:
      Der LG BX OLED kostet wie folgt:
        * Alle Preisangaben in Euro inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Letzte Aktualisierung 2020-09-26 11:51:10