Samsung QN85A vs Q80T Fernseher Vergleich 05.2021

Immer den neusten Fernseher zu besitzen ist eine verlockende Sache. Es stellt sich jedoch die Frage, ob die neuen Modelle überhaupt besser sind als die Modelle aus dem Vorjahr. Zwar besitzt der QN85A die neue Display-Technologie mit Mini LED-Beleuchtung, doch wird das Bild dadurch so viel besser im Vergleich zum Q80T? Dieser setzt nämlich noch auf ein VA-Panel, das deutlich besser im Kontrast und im Schwarzwert abschneidet. Daher die Frage: Muss es immer direkt das Neuste sein?

Samsung Neo QLED QN85A
Samsung QLED Q80T
vs
Hey! Wenn du über unsere Links kaufst, unterstützt du unser Projekt. Es kostet dich keinen Cent mehr! Vielen Dank im Voraus! ♥️

Samsung QN85A und Q80T im Vergleich – Welcher Fernseher ist der Bessere?

Reflexionen Icon
Reflexionen
Bildqualität in hellen Umgebungen und Umgang mit Reflexionen.
89%
Samsung Neo QLED QN85A 55"
51%
Samsung QLED Q80T 55"
Betrachtungswinkel Icon
Betrachtungswinkel
Bildqualität, wenn Sie schräg zum Fernseher sitzen - auch relevant, wenn Sie sehr nah vor einem großen Fernseher sitzen.
74%
Samsung Neo QLED QN85A 55"
39%
Samsung QLED Q80T 55"
SDR-Bildqualität Icon
SDR-Bildqualität
Bildqualität bei der Anzeige von Material in SDR, d. h. alles, was nicht HDR ist.
71%
Samsung Neo QLED QN85A 55"
80%
Samsung QLED Q80T 55"
HDR-Bildqualität Icon
HDR-Bildqualität
Bildqualität bei der Wiedergabe von Material in HDR, also alles von HDR, HDR10, HLG bis HDR10+ & Dolby Vision.
63%
Samsung Neo QLED QN85A 55"
72%
Samsung QLED Q80T 55"
Filme & Streaming Icon
Filme & Streaming
Nutzung des Fernsehers für Filme, Serien & Dokumentationen - sei es als Stream, Blu-ray oder im TV-Programm.
75%
Samsung Neo QLED QN85A 55"
76%
Samsung QLED Q80T 55"
Gaming Icon
Gaming
Spieleleistung des Fernsehers speziell für reaktionsschnelle Spiele mit Fokus auf PS5 und Xbox Series X
96%
Samsung Neo QLED QN85A 55"
91%
Samsung QLED Q80T 55"
Sport Icon
Sport
Eignung zum Anschauen von Fußball, Formel 1, Olympia und mehr, auch mit mehreren Personen
73%
Samsung Neo QLED QN85A 55"
66%
Samsung QLED Q80T 55"
Ausstattung Icon
Ausstattung
Smart TV-Funktionen, Anschlüsse und allgemeine Ausstattung des Fernsehers
80%
Samsung Neo QLED QN85A 55"
76%
Samsung QLED Q80T 55"
Samsung Neo QLED QN85A 55"
Samsung QLED Q80T 55"
Wertung v2.03
Fehler gefunden? Fehler gefunden?

Samsung Neo QLED QN85A 2021

Der Neo QLED


Mini LED mit FALD
Mini LED mit FALD
ADS Panel
ADS Panel
Schicht gegen Reflexionen
Schicht gegen Reflexionen

Mit den neuen Neo QLEDs bringt Samsung eine neue Display-Technologie ins Spiel, die sich durch die Beleuchtung mit Mini LEDs auszeichnet. Dadurch werden Details in hellen als auch in dunklen Szenen deutlich sichtbarer und trotz des Wechsels zu einem IPS-Panel kann der QN85A dank Full Array Local Dimming den soliden Kontrastwert von ~2000:1 vorweisen. Hinzu kommt ein sehr guter Betrachtungswinkel, weswegen das Schauen aus einem schrägen Winkel immer noch gut aussieht. Dadurch, dass der QN85A eine Spitzenhelligkeit von ~1250 Nits erreicht, werden vor allem HDR-Inhalte wunderbar und detailreich dargestellt. Leider muss noch immer auf Dolby Vision verzichtet werden. Trotzdem eignet sich der QN85A hervorragend für helle Räume, vor allem weil er exzellente Reflexionseigenschaften mit sich bringt.

Samsung QLED Q80T 2020

Das Vorjahresmodell


Direct LED mit FALD
Direct LED mit FALD
VA Panel
VA Panel

Der Q80T aus dem Jahr 2020 überzeugt weiterhin als guter Fernseher für die meisten Inhalte. Im Vergleich zum neuen QN85A besitzt der Q80T ein VA-Panel, wodurch ein tiefes Schwarz und ein Kontrast von bis zu 7300:1 erzeugt wird. Leider ist der Betrachtungswinkel recht klein, sodass bei einem schrägen Winkel die Farben verwaschen und das Bild blass wirkt. HDR-Inhalte sehen dank HDR10+ zwar gut aus, jedoch fehlt auch hier Dolby Vision, das diese Inhalte noch mal zusätzlich dynamisch optimieren könnte.

Vergleich im Detail: Samsung QN85A oder Q80T

Samsung Neo QLED QN85A 55" Zum Deal
Samsung QLED Q80T 55" Zum Deal
Reflexionen Icon
Reflexionen Vergleich

Mit Anti-Reflexbeschichtung

Der QN85A eignet sich vor allem für sehr helle Räume, was jedoch mit vielen Reflexionen einhergeht. Die kann der Neo QLED jedoch erfolgreich durch eine Anti-Reflexbeschichtung minimieren. Der Q80T muss hier deutliche Abstriche machen, da Reflexionen durch die halbglänzende Schicht nicht gut zerstreut werden.

89%
Reflexionen
Schicht gegen Reflexionen
Schicht gegen Reflexionen
Kontrast
2000 :1
Max. Helligkeit
1250 Nits
Video-Technologien
51%
Reflexionen
Reflexionen sichtbar
Keine Schicht gegen Reflexionen
Kontrast
7300 :1
Max. Helligkeit
820 Nits
Video-Technologien
Betrachtungswinkel Icon
Betrachtungswinkel Vergleich

Deutlich erweiterter Betrachtungswinkel

Durch das IPS-Panel verfügt der QN85A über einen recht großen Betrachtungswinkel, wodurch das Bild auch von einer schrägen Sitzposition noch gut aussieht. Ein VA-Panel ist dafür bekannt, einen relativ geringen Betrachtungswinkel zu haben, was man beim Q80T sehr deutlich sieht. Der Betrachtungswinkel ist sehr klein, wodurch man eher zum QN85A greifen sollte, wenn man oft mit Freunden oder der Familie schaut.

74%
Panel-Typ
ADS Panel
ADS Panel
Betrachtungswinkel
weit
IPS Betrachtungswinkel
Reflexionen
Schicht gegen Reflexionen
Schicht gegen Reflexionen
39%
Panel-Typ
VA Panel
VA Panel
Betrachtungswinkel
schmal
VA Betrachtungswinkel
Reflexionen
Reflexionen sichtbar
Reflexionen sichtbar
SDR-Bild Icon
SDR-Bild Vergleich

Gute TVs für SD-Inhalte

Auf beiden Fernsehern sehen SD-Inhalte gut aus, wobei das VA-Panel des Q80T durch einen hohen Kontrast und einem tiefen Schwarz mehr überzeugen kann. Durch das Full Array Local Dimming kann der QN85A dem Problem jedoch gut entgegen wirken. Zudem funktioniert das Hochskalieren auf beiden TVs hervorragend, sodass Inhalte mit einer geringen Qualität besser aussehen.

71%
Panel-Typ
ADS Panel
ADS Panel
Hintergrund-Beleuchtung
Mini LED mit FALD
Mini LED mit FALD
Local Dimming
Full Array Local Dimming mit 576 Zonen
Kontrast
2000 :1
Max. Helligkeit
1250 Nits
DCI-P3
86%
Energieverbrauch SDR
77 kWh / 1000 Stunden (EEK: F)
80%
Panel-Typ
VA Panel
VA Panel
Hintergrund-Beleuchtung
Direct LED mit FALD
Direct LED mit FALD
Local Dimming
Full Array Local Dimming mit 48 Zonen
Kontrast
7300 :1
Max. Helligkeit
820 Nits
DCI-P3
87%
Energieverbrauch SDR
184 kWh / 1000 Stunden (EEK: G)
HDR-Bild Icon
HDR-Bild Vergleich

Q80T hat hier die Nase vorn

Beide Fernseher müssen auf Dolby Vision verzichten, weswegen HDR-Inhalte nicht dynamisch optimiert werden. Im direkten Vergleich wirkt das Bild des Q80T etwas besser dank des hohen Kontrastes und des tiefen Schwarz, wodurch Details einfach wunderbar aussehen. Die vielen Dimmingzonen des QN85A jedoch können das Bild besser ausleuchten, wodurch Details besser zu sehen sind.

63%
Panel-Typ
ADS Panel
ADS Panel
Hintergrund-Beleuchtung
Mini LED mit FALD
Mini LED mit FALD
Local Dimming
Full Array Local Dimming mit 576 Zonen
Kontrast
2000 :1
Max. Helligkeit
1250 Nits
DCI-P3
86%
REC 2020
65%
Energieverbrauch HDR
162 kWh / 1000 Stunden (EEK: G)
Video-Technologien
72%
Panel-Typ
VA Panel
VA Panel
Hintergrund-Beleuchtung
Direct LED mit FALD
Direct LED mit FALD
Local Dimming
Full Array Local Dimming mit 48 Zonen
Kontrast
7300 :1
Max. Helligkeit
820 Nits
DCI-P3
87%
REC 2020
69%
Energieverbrauch HDR
203 kWh / 1000 Stunden (EEK: G)
Video-Technologien
Filme & Streaming Icon
Filme & Streaming Vergleich

Für den Heimkino-Genuss am Tag

Zum Schauen von Filmen und Serien eignen sich beide Fernseher gut, wobei auch hier der Q80T einen besseren Kontrast und einen tiefen Schwarzwert liefert. Wenn man jedoch tagsüber schaut, sollte man eher zum QN85A greifen, da Reflexionen deutlich besser abgehalten werden. Dialoge sind jedoch auf beiden deutlich zu verstehen und durch das Object Tracking Sound-Feature folgt der Sound sogar der Bewegung auf dem Bildschirm. Dennoch muss man bei beiden Fernsehern auf DTS verzichten.

75%
HDR-Bildqualität
SDR-Bildqualität
Umgebung & Reflexionen
Tuner
Analog (NTSC/PAL/SECAM) DVB-T DVB-T2 DVB-C DVB-S DVB-S2
Twin Tuner
Audio
2.2.2 Kanäle mit 60 Watt
Audioformate
HDMI ARC / eARC
/
76%
HDR-Bildqualität
SDR-Bildqualität
Umgebung & Reflexionen
Tuner
Analog (NTSC/PAL/SECAM) DVB-T DVB-T2 DVB-C DVB-S DVB-S2
Twin Tuner
Audio
2.2.2 Kanäle mit 60 Watt
Audioformate
HDMI ARC / eARC
/
Gaming Icon
Gaming-Leistung Vergleich

Sehr gut für's Next-Gen-Gaming

Für Gamer sind beide Fernseher hervorragend geeignet und liefern dank HDMI 2.1-Schnittstelle auch [email protected] bei den neuen Konsolen. Zudem unterstützen beide Fernseher VRR via FreeSync und können mit einer durchschnittlichen Response Time von 3 bzw. 5 ms und einem Input Lag von 10 bzw. 13ms punkten. Ein Vorteil des QN85A ist, dass Full Array Local Dimming nun auch im Game Modus aktiviert ist und auch Spiele in einer wundervollen Bildqualität erstrahlen.

96%
Frequenz
120Hz
Response Time
ca. 5ms
HDMI 2.1
1x Anschlüsse
Variable Refresh Rate
Input Lag [email protected] +HDR
ca. 10ms
ca. 5ms
91%
Frequenz
120Hz
Response Time
ca. 4ms
HDMI 2.1
1x Anschlüsse
Variable Refresh Rate
Input Lag [email protected] +HDR
ca. 13ms
Sport Icon
Sport Leistung Vergleich

Schnell und flüssig

Durch die schnelle Reaktionszeit sind beide Fernseher gute Kandidaten zum Schauen von Sportereignissen, da Bewegungen flüssig dargestellt werden. Durch den geringen Kontrast beim QN85A kann es jedoch bei einfarbigen Hintergründen wie z.B. beim Fußball zu Blooming kommen.

73%
Frequenz
120Hz
Response Time
ca. 5ms
DCI-P3
86%
66%
Frequenz
120Hz
Response Time
ca. 4ms
DCI-P3
87%
Ausstattung Icon
Ausstattung Vergleich

Kleine Unterschiede

Sowohl der QN85A als auch das Modell aus dem Vorjahr haben eine sehr ähnliche Ausstattung. Beide verfügen über einen Twin Tuner, einen HDMI eARC-Anschluss, sowie Timeshift und einer USB-Aufnahmefunktion. Der QN85A ist jedoch wieder kompatibel mit dem Google Assistant und besitzt das neuer Betriebssystem Tizen 6.0, welches unglaublich flüssig und intuitiv funktioniert.

80%
Betriebssystem
Tizen 6.0
Bluetooth
Twin Tuner
Integrierte Soundbar
Audio
2.2.2 Kanäle mit 60 Watt
HDMI ARC / eARC
/
Audioformate
USB-Aufnahme PVR
HDMI 2.0
3
HDMI 2.1
1
USB 2.0
2
USB 3.0
Ethernet RJ45
1
3.5mm Klinke
Digital optisch
1
Ci+ Slots
Ci+ 1.4
Timeshift
Apple Airplay
Apple Homekit
Assistenten
Google Assistant
kompatibel
Amazon Alexa
integriert
Ambilight
One Connect Box
76%
Betriebssystem
Tizen 5.5
Bluetooth
Twin Tuner
Integrierte Soundbar
Audio
2.2.2 Kanäle mit 60 Watt
HDMI ARC / eARC
/
Audioformate
USB-Aufnahme PVR
HDMI 2.0
3
HDMI 2.1
1
USB 2.0
2
USB 3.0
Ethernet RJ45
1
3.5mm Klinke
Digital optisch
1
Ci+ Slots
Ci+ 1.4
Timeshift
Apple Airplay
Apple Homekit
Assistenten
Google Assistant
kompatibel
Amazon Alexa
kompatibel
Ambilight
One Connect Box
Du hast einen Fehler gefunden und möchtest uns darauf hinweisen? Fehler melden

Unser Fazit:
Trotz neuer Display-Technologie nur wenige Unterschiede

Samsung wirbt nicht umsonst mit der neuen Mini LED-Technologie, denn sonst unterscheiden sich der QN85A und der Q80T nur geringfügig. Der größte Unterschied liegt wohl beim Panel, das bei beiden Fernsehern komplett unterschiedlich ist. Das IPS-Panel ermöglicht zwar eine deutlich höhere Spitzenhelligkeit, jedoch schneidet das VA-Panel vom Q80T beim Kontrast und beim Schwarzwert deutlich besser ab. In hellen Räumen kann er jedoch wahrlich glänzen auch wenn der Betrachtungswinkel leider sehr klein ist.

Beim Gaming kommt man mit beiden Geräten voll auf seine Kosten, da sie sich dahingehend kaum voneinander unterscheiden. Beide besitzen einen HDMI 2.1-Anschluss, wodurch [email protected] möglich ist und auch das Motion Handling kann überzeugen. Beim QN85A wurde zudem das Full Array Local Dimming im Game Modus aktiviert, wodurch man nun auch beim Gaming eine gute Bildqualität bekommt. Beim Sound müssen beide Fernseher auf DTS verzichten und der Bass ist bei beiden eher dürftig. Das lässt sich aber mit dem Anschließen einer Soundbar leicht beheben.

Letztendlich geht der QN85A als Sieger im Vergleich hervor, auch wenn man sich mit dem Q80T noch immer einen sehr guten Mittelklasse TV ins Wohnzimmer stellt. Vor allem Nutzer, die gerne tagsüber oder in einem sehr gut ausgeleuchteten Zimmer schauen, werden mit dem Neo QLED ihren Spaß haben. Wenn man jedoch gerne Filme und Serien auf seinem Fernseher schaut, schneidet der Q80T deutlich besser ab, da er Kontraste einfach besser darstellt und somit ein besseres Bild liefert.

Samsung QLED Q80T 2020
69%
Samsung QLED Q80T
  • VA-Panel
  • Kontrast 7300:1
  • Tiefes Schwarz
  • HDMI Forum's VRR
  • Betrachtungswinkel
  • Reflexionsverhalten
  • Kein DTS
  • Kein Dolby Vision
* Preise inkl. Mwst, zzgl. Versandkosten. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. Meistens handelt es sich hierbei um sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.
Folgende Vergleiche könnten dich auch interessieren: