TV Wandhalterung Kaufberatung

Mittels einer TV Wandhalterung kann dein UHD TV ohne großen Aufwand an eine Wand angebracht und perfekt in Szene gesetzt werden. Das spart außerdem reichlich Platz im Wohnraum. Mit einer Wandhalterung wird der UHD TV zu einem ästhetischen Teil der Inneneinrichtung. Wir verraten euch die besten und zugleich günstigsten Modelle.

Was muss bei einer Wandhalterung beachtet werden?

Die Wandbeschaffenheit

Verschiedene Schraubköpfe
Jede Wand ist anders!

Bevor du dich an die Installation einer Wandhalterung machst, solltest du zuallererst die Beschaffenheit der Wand genauer betrachten. Nicht jede Wand ist für die Befestigung eines Fernsehers geeignet. Große Fernseher wiegen oftmals über 25 kg. Aus diesem Grunde empfiehlt es sich, die Baupläne des Hauses anzuschauen und sich im Baumarkt bezüglich der idealen Dübel beraten zu lassen.

Es ist zudem wichtig festzustellen, ob irgendwelche Strom- oder Wasserleitungen hinter der Wand verlaufen, an der du den Fernseher anbringen möchtest. Solltest du dir unsicher sein, kannst du die Stellen mit einem Ortungsgerät überprüfen oder deinen Vermieter um Rat bitten.

Fachmann hinzuziehen

Falls du dir unsicher bist, ob du dieser Aufgabe gewachsen bist, solltest du unbedingt einen Fachmann hinzuziehen! Ein Fachmann ist dazu in der Lage, die Tragfestigkeit deiner Wand zu überprüfen und die Halterung mit den richtigen Dübeln anzubringen.

Eine Fehlmontage kann schwerwiegende Folgen nach sich ziehen, bei denen nicht nur den Fernseher in Mitleidenschaft gezogen wird. Eine Wand, die verputzt oder gespachtelt werden muss, ist mindestens genauso ärgerlich.

VESA Norm prüfen

Des Weiteren empfiehlt es sich einen Blick auf die Anschlüsse der Wandhalterung zu werfen. Auf der Rückseite des TV Gerätes findet man dafür vier Gewindelöcher, die viereckig angeordnet sind. Hier gehören die Montageschrauben rein. Für den Abstand zwischen den Schrauben existiert ein Standard, den die VESA (Video Electronics Standards Association) definiert hat. Hierbei gilt: Je schwerer und größer das TV Gerät, desto größer ist der Abstand.

Um die VESA Norm zu ermitteln, muss vor der Montage der Abstand der Gewindelöcher (vertikal und horizontal) abgemessen werden oder im Handbuch für das jeweilige Fernsehgerät nachgeschlagen werden. Zusätzlich sollte man sich noch das Gewicht und die Bildschirmdiagonale des Fernsehers aufschreiben. Diese Angaben helfen, die richtige Wandhalterung zu finden.

VESA-Standard
© Copyright vesa-standard.de

Welche TV-Wandhalterungen gibt es?

Bevor du eine Wandhalterung kaufst, solltest du dir Gedanken darum machen, welche die richtige für dich und deinen Fernseher ist. Es gibt zwar nur drei Varianten von Wandhalterungen, jedoch gibt es feine Unterschiede vor allem in der Beweglichkeit.

Die flache oder auch starre Wandhalterung

Diese Art von Wandhalterung eignet sich für Fernseher, die einfach nur an der Wand angebracht werden sollen, ohne groß bewegt oder ausgerichtet zu werden. Außerdem liegt der Fernseher relativ flach auf der Wand auf und nimmt nur minimal Platz weg. Wenn man also direkt vor dem Fernseher sitzt, reicht diese Art von Wandhalterung völlig aus, insbesondere mit dem Einsatz einer separaten Soundbar.

Die HAMA Ultraslim ist eine solide starre Wandhalterung, die den Fernseher sicher an der Wand befestigt. Der Abstand zwischen Wand und Gerät beträgt hier nur 2,5 cm, die Wandhalterung ist bis zu 50 kg belastbar und bietet Platz für Fernseher mit einer Größe bis 56 Zoll.

Noch flacher lassen sich Fernseher wie The Frame von Samsung oder der Gallery-TV LG OLED evo G1 anbringen. Diese Geräte profitieren von extrem flachen Wandhalterungen, da sie sich dadurch wie ein Gemälde an der Wand einfügen. Durch die mitgelieferten, speziellen Wandhalterungen wird der gewünschte Bilderrahmen-Effekt erzeugt, wofür die Fernseher bekannt sind.

LG GX Gallery Design
Der LG G1 ist kaum von einem Gemälde zu unterscheiden.

Die neigbare Wandhalterung

Eine weitere Variante ist die neigbare Wandhalterung, bei der sich der Fernseher zwar weiterhin nah an der Wand befindet, sich aber zusätzlich nach vorne oder hinten neigen lässt. Das ist vor allem von Vorteil, wenn der Fernseher etwas höher angebracht werden soll, man aber immer noch bequem vom Sofa aus schauen möchte. Zusätzlich kann man durch das Kippen schon Spiegelungen entgegen wirken.

Wenn eine neigbare Wandhalterung in Frage kommt, solltest du mal einen Blick auf die R09 von RICOO werfen. Durch diese Wandhalterung liegt der Fernseher noch immer sehr dicht auf der Wand auf, er kann jedoch bis zu 15° geneigt werden. An der R09 finden Fernseher bis 65 Zoll Platz und sie ist belastbar bis 95kg

Die schwenkbare Wandhalterung

Die flexibelste Variante ist die schwenkbare Wandhalterung, da sie die meiste Bewegungsfreiheit für deinen Fernseher bietet. Dadurch kann er nämlich ausgefahren und in jede beliebte Richtung gedreht, geschwenkt und geneigt werden. So kannst du nicht nur effektiv Spiegelungen vermeiden, sondern auch den höchsten Komfort für dich erreichen, da du den Fernseher individuell auf dich ausrichten kannst.

Die R23 von RICOO ist eine der besten schwenkbaren Wandhalterungen. Sie bietet ein Maximum an Komfort, denn dadurch kann der TV ganz bequem ausgezogen und in jede beliebige Richtung bewegt werden. Sie ist außerdem mit den meisten Fernsehmodellen und Zollgrößen kompatibel, sodass sie zu den meisten TVs passen sollte. Sie ist bis zu 90° schwenkbar, bis zu 15° neigbar und die Front-Platte ist zusätzlich um 6° drehbar. Auch diese Wandhalterung ist bis 95kg belastbar und Fernseher bis zu 65 Zoll finden an ihr Platz. 

Hochwertige Wandhalterungen

Wenn du noch mehr Komfort für dich und deinen Fernseher möchtest, solltest du Modelle der niederländischen Marke Vogel’s in Betracht ziehen. Dort gibt es z.B. Varianten, die sich elektrisch bedienen lassen, was jedoch seinen Preis hat. Zusätzlich bieten sie auch spezielle Wandhalterungen für OLEDs an, bei denen das VESA-Gewinde etwas tiefer sitz. 

Die BASE 45L ist ein gutes Einstiegsmodell und kann bis zu 90° nach rechts oder links geschwenkt, um 15° geneigt und bis zu 48cm ausgezogen werden. Sie ist außerdem bis 45 kg belastbar und kann Größen von 40 bis 80 Zoll sicher halten.

TV Wandhalterung Vogel's
Die Wandhalterungen von Vogel’s sind nicht nur schick anzuschauen, sondern auch qualitativ hochwertig.

DIY: Wandhalterung montieren

Die folgende Checkliste soll die Montage einer TV Wandhalterung erheblich erleichtern. Wenn du dich also schon für eine Wandhalterung entschieden hast, kannst du einfach die Liste Punkt für Punkt abhaken!

  1. Such den perfekten Platz für den Fernseher aus. Stelle sicher, dass sich keine Strom- oder Wasserleitungen in der Wand befinden und das sie stabil genug ist, den Fernseher zu halten.
  2. Bestimme die ideale Höhe für das Fernsehgerät.
  3. Markiere die Bohrlöcher mithilfe der VESA Wandhalterung oder alternativ mit der häufig mitgelieferten Bohrschablone. Wasserwaage nicht vergessen!
  4. Bohr nun die Löcher in die Wand. Die Löcher dürfen nicht breiter als die Dübel sein. Nutze im Idealfall die mitgelieferten Schrauben und Dübel oder lass dich im Baumarkt beraten. Bohre außerdem immer im 90°-Winkel, da schiefe Bohrlöcher die Wandhalterung instabil machen.
  5. Jetzt kannst du die Wandhalterung an der Wand anbringen und festschrauben. Teste zunächst ohne Fernseher, ob alles stabil ist, bevor du deinen TV anbringst.
  6. Zu guter Letzt befestige die andere Hälfte der Halterung an der Rückseite des Fernsehers – Fertig!

Kabelführung

Steckerleiste
Kabelsalat ist unschön, unpraktisch und kann sogar gefährlich werden.

Dein Fernseher hängt sicher an der Wand, doch dich stören die nervigen Kabel überall? Vor allem bei einer Wandmontage fällt der Kabelsalat noch deutlicher auf und eine ordentliche Kabelführung kann schnell sehr nervenaufreibend werden.

Manche Fernseher kommen von Werk aus mit einer guten Möglichkeit, die Kabel zu verstauen oder zumindest so zu bündeln, sodass man sie dann bequem zu einer Steckdose führen kann. Ein gutes Beispiel ist hier die One Connect Box, die es beim Samsung QN95A Neo QLED gibt. Dadurch führt nur ein einzelnes Kabel zum Fernseher führt und alle anderen Geräte wie eine Konsole werden an der Box angeschlossen.

Sollte dein Fernseher nicht so gut ausgestattet sein, gibt es diverse Hilfsmittel, um dennoch sämtliche Kabel sauber zu verstauen. Hier können z. B. Kabelkanäle Abhilfe schaffen. Dafür musst du nur den Umfang des Kabelbündels sowie die benötigte Länge für die Abdeckung abgemessen werden. Vor allem online findet man Kabelkanäle in vielen verschiedenen Längen, Größen und Farben. Berechne immer etwas mehr Platz mit ein, falls in Zukunft noch ein Gerät hinzukommt, dass mit dem Fernseher verbunden werden soll.

This post is also available in: English

* Preise inkl. Mwst, zzgl. Versandkosten. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. Meistens handelt es sich hierbei um sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.