LG OLED evo G2 vs Samsung Neo QLED QN95B Fernseher Vergleich 08.2022

In dieser Gegenüberstellung vom LG OLED evo G2 vs Samsung Neo QLED QN95B präsentieren wir euch, in welchen Bereichen die beiden Spitzenmodelle der zwei Top-Hersteller ihre Stärken ausspielen können. Außerdem verraten wir, bei welchen Punkten sich die beiden Fernseher voneinander abheben und natürlich, welcher dieser Fernseher am Ende das bessere Gesamtpaket in eure Wohnung bringt. 

LG OLED G29
Samsung Neo QLED QN95B
vs
Hey! Wenn du über unsere Links kaufst, unterstützt du unser Projekt. Es kostet dich keinen Cent mehr! Vielen Dank im Voraus! ♥️

LG OLED evo G2 und Samsung Neo QLED QN95B im Vergleich – Welcher Fernseher ist der Bessere?

Reflexionen Icon
Reflexionen
Bildqualität in hellen Umgebungen und Umgang mit Reflexionen.
83%
LG OLED G29 65"
88%
Samsung Neo QLED QN95B 65"
Betrachtungswinkel Icon
Betrachtungswinkel
Bildqualität, wenn Sie schräg zum Fernseher sitzen - auch relevant, wenn Sie sehr nah vor einem großen Fernseher sitzen.
92%
LG OLED G29 65"
78%
Samsung Neo QLED QN95B 65"
SDR-Bildqualität Icon
SDR-Bildqualität
Bildqualität bei der Anzeige von Material in SDR, d. h. alles, was nicht HDR ist.
95%
LG OLED G29 65"
90%
Samsung Neo QLED QN95B 65"
HDR-Bildqualität Icon
HDR-Bildqualität
Bildqualität bei der Wiedergabe von Material in HDR, also alles von HDR, HDR10, HLG bis HDR10+ & Dolby Vision.
89%
LG OLED G29 65"
87%
Samsung Neo QLED QN95B 65"
Filme & Streaming Icon
Filme & Streaming
Nutzung des Fernsehers für Filme, Serien & Dokumentationen - sei es als Stream, Blu-ray oder im TV-Programm.
91%
LG OLED G29 65"
86%
Samsung Neo QLED QN95B 65"
Gaming Icon
Gaming
Spieleleistung des Fernsehers speziell für reaktionsschnelle Spiele mit Fokus auf PS5 und Xbox Series X
99%
LG OLED G29 65"
99%
Samsung Neo QLED QN95B 65"
Sport Icon
Sport
Eignung zum Anschauen von Fußball, Formel 1, Olympia und mehr, auch mit mehreren Personen
86%
LG OLED G29 65"
76%
Samsung Neo QLED QN95B 65"
Ausstattung Icon
Ausstattung
Smart TV-Funktionen, Anschlüsse und allgemeine Ausstattung des Fernsehers
90%
LG OLED G29 65"
86%
Samsung Neo QLED QN95B 65"
LG OLED G29 65"
Samsung Neo QLED QN95B 65"
Wertung v2.03
Fehler gefunden? Fehler gefunden?

LG OLED G29 2022

Dezentes Lifestyle-Design


Kühlkörper
Kühlkörper
OLED evo Panel
OLED evo Panel

Das schlanke Erscheinungsbild namens Gallery-Design lässt den LG OLED evo G2 zu einem vergleichsweise unaufdringlichen Blickfang werden. Ergänzt wird die magere Bauweise — die bereits beim G1 für Aufsehen gesorgt hat — durch eine zusätzliche Kühlfunktion in Form einer sogenannten Heat Sink. Dadurch kann der G2 auf zusätzliche Helligkeitsreserven zurückgreifen und so eine Platzierung als absoluter Top-OLED für sich verbuchen.

Samsung Neo QLED QN95B 2022

Eine ausgesprochen helle Wahl


Mini LED mit FALD
Mini LED mit FALD
VA Panel
VA Panel
Wide Viewing Angle Schicht
Wide Viewing Angle
Schicht gegen Reflexionen
Schicht gegen Reflexionen

Basierend auf einer Hintergrundbeleuchtung mit Mini-LEDs und lokaler Helligkeitsansteuerung über 720 gesonderte Zonen im Panel der 65-Zoll-Variante erreicht der Samsung Neo QLED QN95B neue Leistungshöhen. Mit dieser Kombination beschert uns der QN95B eine Bildqualität auf aller höchstem Niveau. Gepaart mit einer langen Liste an Features verfügt der QN95B über Grundvoraussetzungen, von denen andere TVs träumen.

Vergleich im Detail: LG OLED evo G2 oder Samsung Neo QLED QN95B

LG OLED G29 65" Zum Deal
Samsung Neo QLED QN95B 65" Zum Deal
Reflexionen Icon
Reflexionen Vergleich

Das Terrain von LED-LCD-TVs

Die Antireflexionsbeschichtung QN95B vermeidet Bildschirmspiegelungen insbesondere bei der Darstellung heller Inhalte wirklich gut. Selbst direktes Licht zeigt sich auf dem Panel in sichtbar abgeschwächter Form. Somit sind Bildinhalte auch tagsüber und bei viel Raumlicht auf noch gut zu erkennen.

Das stellt den Mini-LED-Fernseher in unserem Vergleichen zwischen dem LG OLED evo G2 vs Samsung Neo QLED QN95B zwar nicht automatisch auf die Poleposition, reicht aber, um sich vor dem LG OLED evo G2 zu positionieren.

Nachteil der Reflexionsschicht beim Samsung TVs ist ein wahrnehmbarer Regenbogeneffekt, der durch die Lichtspiegelungen verursacht wird. 

83%
Reflexionen
Reflexionen sichtbar
Keine Schicht gegen Reflexionen
Kontrast
unendlich :1
Max. Helligkeit
1170 Nits
Video-Technologien
88%
Reflexionen
Schicht gegen Reflexionen
Schicht gegen Reflexionen
Kontrast
29500 :1
Max. Helligkeit
2200 Nits
Video-Technologien
Betrachtungswinkel Icon
Betrachtungswinkel Vergleich

Die OLED Disziplin

Sobald ihr in großen Gruppen vor einem Fernseher sitzt, hat selbstverständlich nicht jeder den gleichen Blick auf den Bildschirm. Abhängig von Technologie, Ausstattung und natürlich dem Winkel kann das zu Qualitätseinbußen bei der Darstellung führen.

Obwohl sich der Bilderrahmen-Fernseher in unserem Vergleich zwischen dem LG OLED evo G2 vs Samsung Neo QLED QN95B erwartungsgemäß besser schlägt, hat auch der QN95B vergleichsweise hohe Leistungsreserven zu bieten, um den Bildinhalt noch gut darstellen zu können. Schlussendlich muss sich der Samsung-Fernseher der OLED-Konkurrenz aber geschlagen geben und den Platz räumen.

92%
Panel-Typ
OLED evo Panel
OLED evo Panel
Betrachtungswinkel
sehr weit
OLED Betrachtungswinkel
Reflexionen
Reflexionen sichtbar
Reflexionen sichtbar
78%
Panel-Typ
VA Panel
VA Panel
Betrachtungswinkel
Wide Viewing Angle Schicht
Wide Viewing Angle Schicht
Reflexionen
Schicht gegen Reflexionen
Schicht gegen Reflexionen
SDR-Bild Icon
SDR-Bild Vergleich

Ein Fall für den Kontrast

Aufgrund seines theoretisch grenzenlosen Kontrasts, der sich in unserem Vergleich zwischen dem LG OLED evo G2 vs Samsung Neo QLED QN95B zeigt, überzeugt das LG-Modell mit einer präzisen Anzeige und belässt schwarze Bildbereiche auch bei angrenzenden — deutlich helleren — Pixeln schwarz.

Das schafft der Samsung QN95B zwar nicht auf der gleichen Qualitätsstufe, profitiert allerdings bei der Ausgabe über den SDR-Farbraum von seiner immensen Spitzenhelligkeit. Unglücklicherweise greift der ABL relativ stark ein und beschneidet die Performance des QN95B. Dieses Problem hat allerdings auch der G2. 

95%
Panel-Typ
OLED evo Panel
OLED evo Panel
Kontrast
unendlich :1
Max. Helligkeit
1170 Nits
DCI-P3
78%
Energieverbrauch SDR
95 kWh / 1000 Stunden (EEK: F)
90%
Panel-Typ
VA Panel
VA Panel
Hintergrund-Beleuchtung
Mini LED mit FALD
Mini LED mit FALD
Local Dimming
Full Array Local Dimming mit 720 Zonen
Kontrast
29500 :1
Max. Helligkeit
2200 Nits
DCI-P3
91%
Energieverbrauch SDR
122 kWh / 1000 Stunden (EEK: G)
HDR-Bild Icon
HDR-Bild Vergleich

Helligkeit auf Top-Niveau

Im HDR-Farbraum löst der Samsung QN95B schließlich die Handbremse und gewährt euch den Blick auf seine echte Performance mit einer exorbitant guten Helligkeit. Besonders kleine Bilddetails ziehen ihren Nutzen daraus und kommen dadurch toll zur Geltung.

Verglichen damit kann der Gallery-TV in unserem Vergleich zwischen dem LG OLED evo G2 vs Samsung Neo QLED QN95B — trotz eingebauter Heat Sink — diese Gangart nicht wirklich mitgehen.

Mitverantwortlich dafür ist an dieser Stelle einmal mehr der ABL. Durch diesen Schutzmechanismus wird der Bildschirm speziell bei großflächig hellen Szenen erkennbar abgedunkelt, damit die selbstleuchtenden Pixel des G2 unbeschadet bleiben.

89%
Panel-Typ
OLED evo Panel
OLED evo Panel
Kontrast
unendlich :1
Max. Helligkeit
1170 Nits
DCI-P3
78%
REC 2020
60%
Energieverbrauch HDR
213 kWh / 1000 Stunden (EEK: G)
Video-Technologien
87%
Panel-Typ
VA Panel
VA Panel
Hintergrund-Beleuchtung
Mini LED mit FALD
Mini LED mit FALD
Local Dimming
Full Array Local Dimming mit 720 Zonen
Kontrast
29500 :1
Max. Helligkeit
2200 Nits
DCI-P3
91%
REC 2020
72%
Energieverbrauch HDR
205 kWh / 1000 Stunden (EEK: G)
Video-Technologien
Filme & Streaming Icon
Filme & Streaming Vergleich

Zwei Topmodelle zum Bingen

Generell sind die zwei TVs bestens für lange Binge-Watching-Sessions geeignet, da alle großen Streaminganbieter vertreten sind. Ungeachtet dessen, ist die Tendenz beim G2 Probleme mit störenden Schlaglichtern oder dem Umgebungslicht zu bekommen aufgrund der geringeren Spitzenluminanz in Verbindung mit der etwas stärker ausgeprägten Reflexionsanfälligkeit schlichtweg höher.

Mit Blick auf den Sound bekleckern sich die Modelle erwartungsgemäß nicht mit viel Ruhm. Notwendig ist das in unseren Augen aber auch nicht. Um ein vollwertiges Heimkinoerlebnis zu genießen oder die Stadionatmosphäre zu euch nach Hause zu holen, stehen andere Lösungen wie beispielsweise Soundbars parat.

Beim Samsung könnt ihr dafür zusätzlich vom Q-Symphony Feature verbunden mit der OTS+ Klangwiedergabe gebrauch machen. Etwas ähnlich bittet der G2 euch nicht.

91%
HDR-Bildqualität
SDR-Bildqualität
Umgebung & Reflexionen
Tuner
Analog (NTSC/PAL/SECAM) DVB-T DVB-T2 DVB-C DVB-S DVB-S2
Twin Tuner
Audio
4.2 Kanäle mit 60 Watt
Audioformate
HDMI ARC / eARC
/
86%
HDR-Bildqualität
SDR-Bildqualität
Umgebung & Reflexionen
Tuner
Analog (NTSC/PAL/SECAM) DVB-T DVB-T2 DVB-C DVB-S DVB-S2
Twin Tuner
Audio
4.2.2 Kanäle mit 60 Watt
Audioformate
HDMI ARC / eARC
/
Gaming Icon
Gaming-Leistung Vergleich

Gaming-Performance vom Feinsten

Sobald ihr einen Controller in die Hand nehmt, um auf einem der Modelle für ein paar Minuten vom Alltag loszukommen, seid ihr — egal ob beim G2 oder dem QN95B — bestens mit allen notwendigen Gaming-Features versorgt. Dennoch müsst ihr euch jeweils zwischen einem Ausstattungsmerkmal entscheiden, das ihr beim jeweils anderen Modell nicht vorfinden werdet.

Gamer, die den Fernseher als größeren Zweitmonitor am Rechner nutzen wollen, können — sofern die Rechnerleistung dies zulässt — eine Bildwiederholfrequenz von bis zu 144 Bilder pro Sekunde abspulen lassen. Als Konsolenspieler zieht ihr von der erhöhten Bildrate allerdings keinen Nutzen.

Auf der anderen Seite fehlt dem Samsung Neo QLED QN95B die Lizenzierung von Dolby Vision und somit auch Dolby Vision Gaming. Den vergrößerten Farbraum könnt ihr demnach nur beim G2 aufschalten. Hier gilt aber: Nur bei unterstützten Inhalten und bislang auch nur auf der Xbox Series X|S.

99%
Frequenz
120Hz
Response Time
ca. 0.2ms
HDMI 2.1
4x Anschlüsse
Variable Refresh Rate
Input Lag [email protected] +HDR
ca. 13ms
ca. 6ms
99%
Frequenz
144Hz
Response Time
ca. 3.5ms
HDMI 2.1
4x Anschlüsse
Variable Refresh Rate
Input Lag [email protected] +HDR
ca. 10ms
ca. 5ms
Sport Icon
Sport Leistung Vergleich

Auf die Einheitlichkeit kommt es an

In puncto Response Time bieten euch beide Spitzenmodelle wahre Top-Werte an, die für wenig Unschärfe sorgen. Schnelle Szenenwechsel und Bewegungsaktionen bei Sportprogrammen werden hierdurch angenehm klar wiedergegeben.

Während ihr beim QN95B die ein oder andere Fleckeninsel beim Anzeigen einheitlicher Farbe auf Bildschirm findet, müsst ihr beim G2 erst mal richtig suchen, um zum Schluss festzustellen, dass ihr praktisch nichts findet. Dieser Punkt geht demnach aufs Punktekonto des LG-Fernsehers.

86%
Frequenz
120Hz
Response Time
ca. 0.2ms
DCI-P3
78%
76%
Frequenz
144Hz
Response Time
ca. 3.5ms
DCI-P3
91%
Ausstattung Icon
Ausstattung Vergleich

Zwei Betriebssysteme neu aufgelegt

Sowohl der G2 als auch der QN95B gehen mit einem überarbeiteten OS an den start. Während das Tizen in der Version 7 beim Samsung-TV eher an Übersichtlichkeit eingebüßt hat und nun etwas vollgestopft wirkt, kommt webOS 22 nun mit individualisierbaren Profilen zu euch.

Zusätzlich könnt ihr ab dem 2022er-Lineup nun von der sogenannten Hands Free Voice Control gebrauch machen. Damit könnt ihr ohne Fernbedienung direkt mit eurem TV sprechen und ihm eure Befehle erteilen.

Die passenden Sprachassistenten findet ihr auf beiden Seiten in Hülle und Fülle. Namentlich sind das jeweils Alexa und der Google Assistent. Dazu kommen die beiden hauseigenen ThinQ AI beim G2 und Bixby im QN95B.

Das dünne Design des schmalen LGs zieht seine Vorteile aus einer planen Montage an der Wand und dem dazugehörigen Gallery-Mode, der den Fernseher zum einem Stück aus der Kunstgalerie werden lässt. Das kontert der Mini-LED mit seiner One Connect Box.

Die kompakte Kabelbox stellt eine sinnvolle Ergänzung dar und sorgt dafür, dass euer Kabelmanagement geordnet bleibt und ihr nicht jedes Mal umständlich hinter euren Fernseher greifen oder klettern müsst.

90%
Betriebssystem
webOS 22
Bluetooth
Twin Tuner
Integrierte Soundbar
Audio
4.2 Kanäle mit 60 Watt
HDMI ARC / eARC
/
Audioformate
USB-Aufnahme PVR
HDMI 2.0
HDMI 2.1
4
USB 2.0
3
USB 3.0
Ethernet RJ45
1
3.5mm Klinke
Digital optisch
1
Ci+ Slots
Ci+ 2.0
Timeshift
Apple Airplay
Apple Homekit
Assistenten
Google Assistant
integriert
Amazon Alexa
integriert
Ambilight
One Connect Box
86%
Betriebssystem
Tizen 7.0
Bluetooth
Twin Tuner
Integrierte Soundbar
Audio
4.2.2 Kanäle mit 60 Watt
HDMI ARC / eARC
/
Audioformate
USB-Aufnahme PVR
HDMI 2.0
HDMI 2.1
4
USB 2.0
3
USB 3.0
Ethernet RJ45
1
3.5mm Klinke
Digital optisch
1
Ci+ Slots
Ci+ 1.4
Timeshift
Apple Airplay
Apple Homekit
Assistenten
Google Assistant
integriert
Amazon Alexa
integriert
Ambilight
One Connect Box
Du hast einen Fehler gefunden und möchtest uns darauf hinweisen? Fehler melden

Unser Fazit:
Perfekter Kontrast vs. extra hell

Beide Geräte gehören zu den absoluten Spitzenmodellen ihrer Panel-Typen und schenken sich nicht besonders viel. Egal für welchen dieser Fernseher ihr euch entscheidet, im Großen und Ganzen macht ihr mit keinem der beiden wirklich etwas verkehrt. Dahingehend ist euer persönlicher Geschmack und das ein oder andere Feature ausschlaggebend.

Abhängig von eurem Nutzungsverhalten haben wir trotzdem eine gewisse Tendenz in unserm Vergleich zwischen dem LG OLED evo G2 vs Samsung Neo QLED QN95B. Daher raten wir euch zum Samsung Neo QLED QN95B bei hellem Raumlicht und dem Auftreten von Schlaglichtern.

Insbesondere dann, wenn ihr den Fernseher auch tagsüber viel nutzt. Könnt ihr euren Raum effektiv abdunkeln, schaut meist zum Abend hin oder habt eine einigermaßen dunkle Wohnung, legen wir euch den LG OLED evo G2 wegen des insgesamt besseren Kontrasts nahe.

Samsung Neo QLED QN95B 2022
87%
Samsung Neo QLED QN95B
  • Edler 4K TV
  • Atemberaubende Bildqualität
  • Leuchtende Farben
  • Grandioser Kontrast
  • Keine Kabel durch One Connect Box
  • Weiter Betrachtungswinkel
  • Tolles Reflexionsverhalten
  • Exzellente Gaming Features (144Hz & HDMI 2.1)
  • Ausgereifte Smart Features
  • Kein Kopfhöreranschluss
* Ungefährer Preis inkl. Mwst, zzgl. Versandkosten. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können.
Alle Angaben ohne Gewähr. Alle dargestellten Marken, Designs und Logos sind Eigentum der jeweiligen Unternehmen.