LG NANO81

Veröffentlicht am

NANO81 - Das Einstiegsmodell in die 2020 NanoCell Series

62%
Unser Fazit

Mit dem Nano81 veröffentlicht der koreanische Hersteller LG den günstigsten Fernseher, welcher die NanoCell Technologie nutzt um reinere Farben zu erzeugen. Die NanoCell Reihe ist keinesfalls neu. Doch LG versucht eindeutig die namensgebende NanoCell Technologie mehr in den Fokus zu rücken; denn 2019 hießen die Fernseher noch SUPER UHD TV.  Aber natürlich stellt sich die Frage, ob sich die Serie gut von der noch günstigeren UHD 4K TV Serie absetzen kann, oder ob es sich um eine Marketing Strategie handelt um den Preis erhöhen zu können. Wir gehen der Frage auf den Grund und fühlen dem NANO81 einmal auf den Zahn.

Verarbeitung und Design des NANO81

Der LG NANO81 hat trotz seines geringen Preises ein gut gelungenes Design und macht einen wertigen Eindruck. Er sieht den anderen 2020 NanoCell TVs zum verwechseln ähnlich und auch die Verarbeitung ist gleichermaßen gut. Beim NANO86 haben wir das simple Design zwar etwas kritisiert, aber für einen Fernseher in der Preisklasse des NANO81 ist es durchaus herausragend.

Sein Rahmen ist ziemlich schmal, wodurch er nicht von Bildinhalten ablenkt. In Kombination mit der geringen Tiefe sieht er außerdem auch toll aus, wenn er an der Wand befestigt wird. Leider hat LG in der gesamten NanoCell Reihe keine Maßnahmen für ein sauberes Kabelmanagement integriert – was wirklich ärgerlich ist.

verarbeitung LG NANO81
Verarbeitung
  • Simples, aber gelungenes Design
  • Schmaler Rahmen
  • Komplett aus Plastik gefertigt
  • Fester Stand
  • Kein Kabelmanagement
Schmaler Rahmen des NANO81
Schmaler Rahmen des NANO81

Eher für hellere Räume - dafür mit weitem Betrachtungswinkel

Da der NANO81 ein 10 Bit IPS-Panel (8 Bit + FRC) nutzt, ist seine Bildqualität in dunkler Umgebung nicht so wirklich überzeugend. Dies liegt an einem wenig tiefen Schwarz und einem geringen Kontrast von 1350:1 – Local Dimming mit einbezogen. Das Edge Lit Local Dimming ist auch nur wenig überzeugend, da es lediglich aus 6 Zonen besteht. Man kann also die einzelnen Zonen mit verschiedenen Helligkeiten sehen, was leider etwas störend ist. Außerdem ist durch das FALD Blooming erkennbar, vor allem um sehr helle Objekte auf schwarzem Grund. Untertitel sind hierfür ein Paradebeispiel. Dafür hat das IPS Panel aber einen sehr weiten Betrachtungswinkel und ein tolles Reflektionsverhalten. Hierdurch kann er in nicht allzu hellen Umgebungen ein durchaus ansehnliches Bild erzeugen. Durch die NanoCell Technologie werden Farben schön dargestellt und der Farbraum ist recht groß. Die Helligkeit ist für hellere Räume ausreichend, aber für HDR Inhalte wird der NANO81 einfach nicht hell genug. Highlights können nicht wirklich in Szene gesetzt werden, wodurch HDR Inhalte sich nur unwesentlich von SDR Inhalten unterscheiden lassen. Außerdem wurde der NanoCell Fernseher weder mit Dolby Vision, noch mit HDR10+ ausgestattet, sodass eine dynamische HDR Optimierung ausbleibt.

bildqualitaet LG NANO81
Bildqualität
  • 10 Bit IPS-Panel (8 Bit + FRC)
  • Schwarzwert
  • Kontrast 1350:1
  • Edge Lit Local Dimming (Nur 6 Zonen)
  • Betrachtungswinkel
  • Reflektionsverhalten
  • Maximale Helligkeit ~550 Nits
  • HDR10+
  • Kein Dolby Vision

Passables Motion Handling

Das IPS Panel des NANO81 besitzt eine Bildwiederholfrequenz von 60Hz und eine Response Time von ungefähr 6ms. Daher ist sein Motion Handling eher als durchschnittlich anzusehen. Schnelle Bewegungen führen zu leichter Bewegungsunschärfe, welche der Fernseher auch nicht weiter verringern kann, da er nicht mit dem Black Frame Insertion Feature ausgestattet wurde. Dafür ist so gut wie kein Stutter erkennbar und in 30Hz Inhalten kann dieser auch durch die Zwischenbildberechnung entfernt werden.

Die Hintergrundbeleuchtung flickert mit einer Frequenz von 240Hz, was ausreichend hoch ist, damit sie vom menschlichen Auge als durchgängige Beleuchtung wahrgenommen wird.

Judder kann aus den meisten Quellen entfernt werden – aber leider nicht aus allen.

motionhandling LG NANO81
Motion Handling
  • 60Hz Panel
  • Response Time ~6ms
  • So gut wie kein Stutter
  • 240Hz Hintergrundbeleuchtung
  • Beseitigt Judder aus vielen Quellen
🔥 Aktuelle TV / Heimkino Top-Deals
* Der von uns recherchierte Deal-Preis. Alle Angaben ohne Gewähr.

Einstiegs TV fürs Gaming

Gaming kann mit dem NanoCell TV durchaus spaß machen. Er hat einen sehr niedrigen Input Lag von 10ms bei einer 4K Auflösung mit einer Bildwiederholrate von 60Hz. Außerdem hat LG ihm einen Auto Low Latency Mode spendiert, wodurch der Fernseher automatisch in den Spielemodus wechselt, sobald eine eingeschaltete Konsole erkannt wird. Im Spielemodus wird der Input Lag so gering wie möglich gehalten, denn außerhalb dieses Modus ist der Input Lag mit etwa 100ms wesentlich größer. Im Spielemodus fühlt sich der NANO81 sehr reaktionsschnell an, was Gamer mit Xbox One X oder Playstation 4 Pro sehr erfreuen wird. Die kommenden Next Gen Konsolen kann er aber nicht wirklich ausreizen. Ihm fehlt für Screen Tearing freies Gaming eine Variable Refresh Rate und eine HDMI 2.1 Schnittstelle fehlt ihm auch – was bei dem günstigen Preis aber auch nicht zu erwarten war.

gaming LG NANO81
Gaming
  • Input Lag 10ms
  • Auto Low Latency Mode
  • Variable Refresh Rate
  • Kein HDMI 2.1

Enttäuschender Sound

Das 2.0 Kanal 20W Soundsystem sticht nicht wirklich unter anderen TVs dieser Preisklasse hervor. Die Lautsprecher erzeugen durch einigermaßen gut abgerundete Höhen und Mitten einen passablen Sound mit verständlichen Dialogen – aber so gut wie keinen Bass. Leider wird das Soundsystem auch nicht wirklich laut, sodass der Fernseher eher in einer ruhigeren Umgebung aufgestellt werden sollte. Wer diesen Makel mit einer Soundbar ausgleichen möchte, sollte beim Kauf im Hinterkopf behalten, dass der NANO81 weder Dolby Atmos noch DTS unterstützt. Auch eine HDMI eARC Schnittstelle ist nicht integriert worden – was bei Fernsehern mit ähnlichem, oder sogar günstigerem Preisniveau, wie z.B. dem TU8079 durchaus der Fall ist. Durch den ARC oder der optische Schnittstelle wird nur Dolby Digital unterstützt, um Surround-Sound zu erzeugen.

sound LG NANO81
Sound
  • 2.0 Kanal mit 20W (RMS)
  • Gut abgestimmte Höhen und Mitten
  • Fehlende Bässe
  • DTS
  • Kein HDMI eARC
  • Kein Dolby Atmos

Smartes webOS Betriebssystem

Mit dem webOS 5.0 ist der NANO81 mit einem hervorragenden Smart OS ausgestattet. Es lässt sich mit der mitgelieferten Magic Remote sehr intuitiv mittels Handbewegungen steuern, was unweigerlich der Bedienweise der Nintendo Wii ähnelt. Wem das aber nicht zusagt, kann aber auch die herkömmliche Bedienung mittels Pfeiltasten der Fernbedienung nutzen. Wenn auch das zu umständlich erscheint, können außerdem noch die Sprachassistenten Amazon Alexa und der Google Assistant genutzt werden. Um den Datenaustausch zwischen dem TV und Apple Geräten so einfach wie möglich zu gestalten ist Apple Airplay 2 vorhanden.

Die Anzahl an installierbaren Apps ist riesig und die gängigsten Streaminganbieter wie Amazon Prime Video, Netflix und Disney+ sind bereits vorinstalliert.

Wie die teuren OLEDs verfügt auch der NANO81 über LG ThinQ, wodurch der Fernseher andere smart Home Anwendungen auf einem Dashboard anzeigen kann. Diese lassen sich dann auch mit der Magic Remote steuern, insofern die externen Anwendungen kompatibel sind.

 

smarttv LG NANO81
Smart TV
  • Intuitives WebOS 5.0
  • Gute Fernbedienung
  • Flüssige Navigation
  • Amazon Alexa
  • Google Assistant
  • Apple Airplay 2
  • Große Auswahl an Apps
  • LG ThinQ
  • Kein Twin Tuner
  • PVR & Time Shift

Varianten vom LG NANO81

NANO80
Vertriebsvariante des NANO81

Beim NANO80 handelt es sich um eine Vertriebsvariante in Europa und Kanada. Technisch betrachtet unterscheiden sich die beiden Fernseher nicht. Jedoch hat der NANO80 zwei weit auseinander stehende Standfüße anstatt dem mittigen Podest-Standfuß.

Einstieg in die NanoCell Series

Der NANO81 ist ein durchaus gut abgestimmter Fernseher, der vor allem in helleren Umgebungen durch das IPS Panel ein gutes Bildergebnis abliefert. Außerdem lässt er sich durch den weiten Betrachtungswinkel sehr flexibel einsetzen und kann auch beim Gaming mit mehreren Leuten genutzt werden, ohne dass schräg zu ihm sitzende Spieler einen Nachteil durch verblassende Farben haben.

Durch das IPS Panel sieht sein Schwarz in dunkler Umgebung eher gräulich aus und der Kontrast ist mit 1350:1 nicht wirklich hoch. Dadurch ist seine Bildqualität in dunkler Umgebung nur wenig überzeugend, was aber bei allen IPS Fernsehern der Fall ist. Der weite Farbraum sorgt zwar für lebendige Farben, aber dennoch ist die HDR Performance nicht sonderlich gut, was an der durchschnittlichen maximalen Helligkeit liegt. Da es sich um den Einstiegsfernseher in die NanoCell Reihe handelt, hat sich LG die meisten extra Features für die teureren Modelle aufgehoben. So fehlen ihm Dolby Vision und Atmos sowie einige Funktionen die das Gaming Feeling verbessern. Gaming macht auf dem NANO81 aber dennoch sehr viel spaß, auch wenn er keine Variable Refresh Rate und HDMI 2.1 hat.

Seine smart Features sind sehr gut und stehen, bis auf den fehlenden Twin Tuner den teureren Modellen in nichts nach.

Wer also einen smarten Fernseher für helle Umgebungen sucht, der einen breiten Betrachtungswinkel besitzt und gut fürs Gaming mit der Xbox One X oder PS4 ist, kann beim NANO81 nichts falsch machen.

Solider Smart TV für hellere Räumen, aber limitiert durch fehlende Extra-Features
Pro
  • Bildqualität in heller Umgebung
  • Betrachtungswinkel
  • Gute Smart Features
Kontra
  • Bildqualität in dunkler Umgebung
  • Schwache HDR Performance
  • Schwacher Sound

LG NANO81 im Preisvergleich

Wähle eine für dich passende Fernseher Größe
Wertung v1.13
LG NANO81 im Vergleich zu ...
Zum Fernsehervergleich
Interessiert am LG NANO81?
Dann sichere dir jetzt den LG NANO81 zum Rabatt-Preis!
Preis zu hoch? Die besten Deals der Woche
jeden Freitag in deinem Postfach!
  • Handverlesen von den tvfindr-Experten
  • Tagesaktuelle Deals aus über 20 Shops
  • Fernseher, Heimkino und mehr!
 

Alternativen zum LG NANO81

LG NANO86
Der nächst größere NANO

Der NANO86 ist dem NANO81 recht ähnlich, auch wenn er wesentlich mehr extra Features mit sich bringt, welche sich LG beim NANO81 noch gespart hat. Die Bildqualität in heller und dunkler Umgebung ist recht ähnlich, was auch auf den weiten Betrachtungswinkel zutrifft. Jedoch ist seine HDR Performance durch Dolby Vision IQ und einen weiteren Farbraum eindeutig besser. Ein besseres Motion Handling wird durch das 120Hz Panel ermöglicht und er verfügt außerdem über eine HDMI 2.1 Schnittstelle, wodurch die kommenden Konsolen mit [email protected] ausgereizt werden können. Zusätzlich wird Screen Tearing durch eine Variable Refresh Rate via HDMI Forum VRR unterbunden.

Das schwache Soundsystem beider Fernseher kann aber vom NANO86 besser erweitert werden, da er einen enhanced Audio Return Chanel (HDMI eARC) besitzt. Dadurch lässt sich mittels externen Soundsystemen unkomprimierter Dolby Atmos sound via Dolby True HD erzeugen

LG 55NANO86

Samsung QLED Q60T
NanoCell vs QLED

Der Q60T ist der direkte Konkurrent aus Samsungs QLED Reihe. Die beiden TVs zeigen eine recht ähnliche Gesamtleistung, auch wenn der Q60T etwas besser abschneidet. Sie unterscheiden sich hauptsächlich durch die verwendeten Panele. Das vom Q60T genutzte VA Panel sorgt für eine bessere Bildqualität in dunkler Umgebung, da er ein tieferes Schwarz und einen wesentlich besseren Kontrast von 7000:1. Dadurch, dass der QLED heller werden kann, ist seine Bildqualität in heller Umgebung sehr ähnlich im Vergleich zum NANO81 – auch wenn dieser besser mit Reflektionen Umgehen kann. IPS Panele haben außerdem den Vorteil, dass sie einen weiten Betrachtungswinkel besitzen – was eine große Schwäche des QLED ist. Auch das Motion Handling und die Gaming Performance unterscheiden sich ebenfalls nur geringfügig. Jedoch hat in diesem Bereich der NANO81 durch eine leicht kürzere Response Time die Nase vorne.

Der Q60T hat aber einen HDMI eARC, wodurch er Soundbars mit sattem, räumlichen Dolby Atmos Sound nutzen kann.

Samsung 55Q60T

Sony XH8096
Ähnliche Performance mit mehr Extras

Da sowohl der Sony als auch der NanoCell Fernseher ein IPS Panel nutzen, sind ihre Bildeigenschaften sehr ähnlich. Sie können gleichermaßen gut in helleren Räumen eingesetzt werden und haben einen weiten Betrachtungswinkel. Dafür sind ihre Bildeigenschaften in dunkler Umgebung eher ernüchternd. Fürs Gaming kann man beide Fernseher sehr gut nutzen, aber man sollte im Hinterkopf behalten, dass High-End Features wie HDMI 2.1 oder eine Variable Refresh Rate nicht integriert sind – was aber in dem Preisniveau nicht wirklich zu erwarten ist. Jedoch ist das Motion Handling des XH80 durch seine geringere Response Time etwas besser, was aber unter normalen Bedingungen wohl nicht erkennbar ist.

Der Sony Fernseher hat aber eine bessere Ausstattung. Er unterstützt sowohl Dolby Vision also auch Dolby Atmos und DTS. Also alles was der NANO81 nicht unterstützt.

Sony 55XH8096

Datenblätter LG NANO81

LG 49NANO81 Technische Daten

Abmessungen
Bildschirmdiagonale49 Zoll
Maße ohne Standfuß (BxHxT)1096 x 640 x 64 mm
Gewicht ohne Standfuß14 kg
Maße mit Standfuß (BxHxT)1096 x 710 x 263 mm
Gewicht mit Standfuß15.5 kg
Footprint (BxT)902 x 232 mm
VESA Norm200x200 mm
Standfuß abnehmbar
Bildeigenschaften
Panel TypIPS Panel
Panel HerstellerLG
Farbtiefe10 Bit
FRC
Auflösung3840 x 2160 pixels Ultra HD (UHD) / 4K / 2160p
Kontrast1400 :1
Farbraum-Abdeckung71 %
REC 202054 %
Durchschnittliche Helligkeit430 Nits
Maximale Helligkeit540 Nits
HintergrundbeleuchtungEdge LED
Local DimmingEdge Lit Local Dimming
Dimming Zonenk.A
Curved
Verbesserter Betrachtungswinkel
Motion Handling
Response Time< 6 ms
Input Lag< 10 ms
Frequenz60 Hz
VRR
HDR
HDR
HDR10
HLG
HDR10+
Dolby Vision
Energie
Energieverbrauch Standby (W)0.5 W
Energieverbrauch Ein (W)87 W
Energieverbrauch pro Jahr (kWh)121 kWh
EnergieeffizienzklasseA
Smart TV
BetriebsystemwebOS 5.0
Bluetooth
WLAN
USB-Aufnahme PVR
Timeshift
Bild-in Bildk.A
TunerAnalog (NTSC/PAL/SECAM) DVB-T DVB-T2 DVB-C DVB-S DVB-S2
Twin Tuner
Audio
Audio Kanäle2.0
Leistung (W)20 W
Dolby Digital
DTS
Dolby Atmos
Integrierte Soundbar
Anschlüsse
HDMI 2.04
HDMI 2.10
HDMI ARC
USB 2.02
USB 3.00
Ethernet RJ451
3.5mm Klinke0
Digital optisch1
Satellit1
Antenne1
Ci+ 1.41
Alle Angaben ohne Gewähr.

LG 55NANO81 Technische Daten

Abmessungen
Bildschirmdiagonale55 Zoll
Maße ohne Standfuß (BxHxT)1232 x 716 x 64 mm
Gewicht ohne Standfuß17.6 kg
Maße mit Standfuß (BxHxT)1232 x 771 x 232 mm
Gewicht mit Standfuß17.4 kg
Footprint (BxT)1037 x 232 mm
VESA Norm300x300 mm
Standfuß abnehmbar
Bildeigenschaften
Panel TypIPS Panel
Panel HerstellerLG
Farbtiefe10 Bit
FRC
Auflösung3840 x 2160 pixels Ultra HD (UHD) / 4K / 2160p
Kontrast1400 :1
Farbraum-Abdeckung71 %
REC 202054 %
Durchschnittliche Helligkeit430 Nits
Maximale Helligkeit540 Nits
HintergrundbeleuchtungEdge LED
Local DimmingEdge Lit Local Dimming
Dimming Zonenk.A
Curved
Verbesserter Betrachtungswinkel
Motion Handling
Response Time< 6 ms
Input Lag< 10 ms
Frequenz60 Hz
VRR
HDR
HDR
HDR10
HLG
HDR10+
Dolby Vision
Energie
Energieverbrauch Standby (W)0.5 W
Energieverbrauch Ein (W)98 W
Energieverbrauch pro Jahr (kWh)136 kWh
EnergieeffizienzklasseA
Smart TV
BetriebsystemwebOS 5.0
Bluetooth
WLAN
USB-Aufnahme PVR
Timeshift
Bild-in Bildk.A
TunerAnalog (NTSC/PAL/SECAM) DVB-T DVB-T2 DVB-C DVB-S DVB-S2
Twin Tuner
Audio
Audio Kanäle2.0
Leistung (W)20 W
Dolby Digital
DTS
Dolby Atmos
Integrierte Soundbar
Anschlüsse
HDMI 2.04
HDMI 2.10
HDMI ARC
USB 2.02
USB 3.00
Ethernet RJ451
3.5mm Klinke0
Digital optisch1
Satellit1
Antenne1
Ci+ 1.41
Alle Angaben ohne Gewähr.

LG 65NANO81 Technische Daten

Abmessungen
Bildschirmdiagonale65 Zoll
Maße ohne Standfuß (BxHxT)1451 x 840 x 64 mm
Gewicht ohne Standfuß24.1 kg
Maße mit Standfuß (BxHxT)1451 x 910 x 324 mm
Gewicht mit Standfuß25.8 kg
Footprint (BxT)1220 x 271 mm
VESA Norm300x300 mm
Standfuß abnehmbar
Bildeigenschaften
Panel TypIPS Panel
Panel HerstellerLG
Farbtiefe10 Bit
FRC
Auflösung3840 x 2160 pixels Ultra HD (UHD) / 4K / 2160p
Kontrast1400 :1
Farbraum-Abdeckung71 %
REC 202054 %
Durchschnittliche Helligkeit430 Nits
Maximale Helligkeit540 Nits
HintergrundbeleuchtungEdge LED
Local DimmingEdge Lit Local Dimming
Dimming Zonenk.A
Curved
Verbesserter Betrachtungswinkel
Motion Handling
Response Time< 6 ms
Input Lag< 10 ms
Frequenz60 Hz
VRR
HDR
HDR
HDR10
HLG
HDR10+
Dolby Vision
Energie
Energieverbrauch Standby (W)0.5 W
Energieverbrauch Ein (W)116 W
Energieverbrauch pro Jahr (kWh)161 kWh
EnergieeffizienzklasseA+
Smart TV
BetriebsystemwebOS 5.0
Bluetooth
WLAN
USB-Aufnahme PVR
Timeshift
Bild-in Bildk.A
TunerAnalog (NTSC/PAL/SECAM) DVB-T DVB-T2 DVB-C DVB-S DVB-S2
Twin Tuner
Audio
Audio Kanäle2.0
Leistung (W)20 W
Dolby Digital
DTS
Dolby Atmos
Integrierte Soundbar
Anschlüsse
HDMI 2.04
HDMI 2.10
HDMI ARC
USB 2.02
USB 3.00
Ethernet RJ451
3.5mm Klinke0
Digital optisch1
Satellit1
Antenne1
Ci+ 1.41
Alle Angaben ohne Gewähr.

Häufig gestellte Fragen zum LG NANO81

Der LG 55NANO816NA hat 4 HDMI 2.0 Anschlüsse aber keinen HDMI 2.1 Anschluss, 2 USB 2.0 Anschlüsse, einen digital optischen TOSLINK Ausgang, einen analogen Video-Eingang zum Beispiel für ältere Konsolen und leider nur einen Single Tuner.
Der LG NANO81 ist ohne Standfuß wie folgt bemessen (BxHxT):
  • 49 Zoll: 1096 x 640 x 64 mm
  • 55 Zoll: 1232 x 716 x 64 mm
  • 65 Zoll: 1451 x 840 x 64 mm
Der LG NANO81 ist mit folgenden Wandhalterungen kompatibel:
  • 49 Zoll: 200x200 mm
    Flach Schwenkbar
  • 55 Zoll: 300x300 mm
    Flach Schwenkbar
  • 65 Zoll: 300x300 mm
    Flach Schwenkbar
* Alle Preisangaben in Euro inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Letzte Aktualisierung 2020-09-26 11:48:19