Samsung Q60T QLED

Veröffentlicht am

Die berühmte Samsung QLED Reihe kehrt zurück

63%
Unser Fazit

Auf den Samsung Q60R des Vorjahres folgt 2020 der Samsung Q60T QLED – doch ist dieser Nachfolger dem Einstiegsgerät der renommierten QLED Reihe von Samsung würdig? Auf dieser Seite findet ihr alles über die Features und Eigenschaften heraus, die der Samsung Q60T bietet – und wie er sich gegen seinen Vorgänger Samsung Q60R behauptet. Auf tvfindr findet ihr – wie immer – alle Infos.

Fantastisches, modernes Design vom Samsung Q60T

Die Verarbeitung des Samsung Q60T ist sehr hochwertig und macht einen robusten Eindruck. Der Rahmen des Bildschirms lenkt kaum vom Bild selbst ab, da die Kanten sehr dünn sind, was an einer Wand fantastisch aussieht. Der Zusammenbau ist im Vergleich zum Samsung Q60R viel einfacher, da die Standfüße nicht mehr festgeschraubt werden müssen. Stattdessen werden sie in den Rahmen geschoben und klicken sich fest. Außerdem lassen sich Kabel unauffällig hinter den Standfüßen verstecken, was dem Fernseher ein minimalistisches Design verleiht.

verarbeitung Samsung Q60T QLED
Verarbeitung
  • Einfach Montage
  • Hochwertiges Design
  • Kabel-Management
  • Aus Plastik und Metall gefertigt

Gute Bildqualität – immer noch

Die Bildqualität ist wie beim Vorgänger unverändert gut. Der Samsung Q60T verwendet ein VA-Panel und besitzt dadurch ein sehr gleichmäßiges und tiefes Schwarz, was in dunklen Räumen gut aussieht. Dank ausreichender Spitzenhelligkeit kann er es jedoch auch mit stark beleuchteten Räumen mit vielen Fenstern aufnehmen. Leider reichen Kontrastverhältnis und Helligkeit nicht aus, um HDR-Inhalte eindrucksvoll abzubilden. Enthusiasten und Fans von kinoreifer Bildqualität werden etwas tiefer in die Tasche greifen müssen, da der Q60T beispielsweise kein Local Dimming unterstützt. Dennoch ist er dank des Dual LED Features in Sachen Bildqualität besser als der Q60R.

Das VA-Panel bedingt leider auch, dass der Betrachtungswinkel des Fernsehers deutlich eingeschränkt ist. Hier empfiehlt es sich, das Gerät gerade vor dem Sofa zu platzieren, da die Leuchtkraft der Farben sonst spürbar abnimmt.

bildqualitaet Samsung Q60T QLED
Bildqualität
  • 10 Bit VA-Panel (8 Bit + FRC)
  • Maximale Helligkeit ~500 Nits
  • Wide Color Gamut
  • Schwarzwert
  • Kontrast 7000:1
  • Kein Local Dimming
  • Schlechter Betrachtungswinkel

Ordentliches Motion Handling

Im Vergleich zu seinem Vorgänger ist der Samsung Q60T im Bezug auf Motion Handling ein wenig schlechter geworden. Die Response Time ist weiterhin sehr gut, diese liegt bei 7,8ms, und auch die Dimmingfrequenz liegt bei 600 Hz, wodurch Flickern mit dem bloßen Auge nicht auffällt. Im Gaming Modus sinkt die Dimmingfrequenz auf 120 Hz, was immer noch sehr hoch ist und kaum auffallen sollte. Motion Interpolation auf 60 fps funktioniert gut, jedoch kann Black Frame Insertion für ein paar Probleme sorgen – die allerdings nicht weiter schlimm sind.

Bei Content mit kleinerer Framerate – zum Beispiel Kinofilmen, die standardmäßig in 24 fps gedreht werden – entsteht kaum Stutter, jedoch ist der Samsung Q60T nicht in der Lage, Judder zu entfernen. Das finden wir sehr schade, da der Q60R über dieses Feature verfügte.

motionhandling Samsung Q60T QLED
Motion Handling
  • 50/60Hz
  • Schnelle Response Time ~7,8ms
  • Keine flickernde Hintergrundbeleuchtung
  • Kann Judder nicht entfernen

Gut genug für actiongeladenes Gaming

Gaming macht mit dem Samsung Q60T Spaß – keine Frage. Zocker, die über eine Playstation 4 Pro oder eine Xbox One X verfügen, kommen mit 4K HDR Games in vollen Spielgenuss. Der Input Lag ist 9,6ms extrem gering und es gibt einen Auto Low Latency Mode. Damit ist das Leistungspotential allerdings auch schon ausgereizt, da der Q60T nicht die Möglichkeiten der Playstation 5 oder Xbox Series X ausnutzen kann.

So fehlt zum Beispiel HDMI 2.1, wodurch 4K @ 120 fps nicht möglich ist. Das ist in der Preisklasse des Fernsehers auch kein Wunder, doch beide Sony und Microsoft haben beide bekanntgegeben, dass beide Konsolen diese Auflösung unterstützen werden.

Was in dieser Preisklasse jedoch verwunderlich ist, ist die Tatsache, dass der Q60T keine Variable Refresh Rate unterstützt. Sein Vorgänger war dazu in der Lage und könnte daher für Gamer mit AMD-Grafikkarten oder einer Xbox One X oder S die bessere Alternative sein.

 

gaming Samsung Q60T QLED
Gaming
  • Kein HDMI 2.1
  • Auto Low Latency Mode
  • Extrem geringer Input Lag ~9,6ms
  • Keine VRR

Durchschnittlicher, völlig ausreichender Sound

Der Sound ist schlicht gesagt nichts Besonderes. Es gibt zwei Lautsprecher mit jeweils 10 W, die laut genug sind, das Wohnzimmer zu beschallen und Dialoge klar verständlich wiederzugeben. Es werden nur Dolby-Formate unterstützt und, wie für Samsung üblich, kein DTS. Durch den HDMI eARC Anschluss gibt es jedoch Dolby Atmos via Dolby True HD – das ist eine schöne Sache.

Besonders durch letzteres Feature ist es absolut sinnvoll, über eine Soundbar nachzudenken. Von Kleingeräten für kleinere Wohnzimmer bis zu ausgewachsenen Soundanlagen gibt es auf dem Markt alles, was das Herz des Sound-Enthusiasten begehrt. Die verfügbaren Optionen haben wir in einem anderen Artikel zum Thema Soundbars besprochen.

sound Samsung Q60T QLED
Sound
  • 2.0 Kanäle mit 20W (RMS)
  • Verständlicher Sound, allerdings kaum Bässe
  • HDMI eARC
  • Dolby Atmos via Dolby True-HD
  • Kein DTS

Moderne Smart-Features auf dem Samsung Q60T

Wie für die 2020 Samsung QLED Reihe üblich, läuft der Samsung Q60T auf Basis des Smart OS Tizen 5.5. Das ermöglicht Sprachsteuerung mit einer Reihe von Assistenten: Samsung Bixby, Google Assistant sowie Amazon Alexa (Drittgerät erforderlich). Außerdem wird Apple AirPlay 2 unterstützt. Es gibt zwar keinen Twin Tuner, dafür PVR sowie Time-Shift.

Für Streaming-Fans gibt es eine Reihe von Streamingdiensten, aus denen frei gewählt werden darf: Netflix, Amazon Prime Video, Disney+ – alles ist bereits vorinstalliert. Neu in der T-Reihe der QLED TVs ist die Unterstützung für Smart Home Anwendungen, wofür Samsung Smart Things als Schaltzentrale fungiert. Außerdem gibt es die Smart OneRemote.

Update: Wie bekannt wurde, gibt es eine Möglichkeit störende Ads bei Samsung Smart TVs zu blocken: Dazu die beiden URLs ads.samsung.com und samsungads.com zur Blocking List des Internetrouters hinzufügen – und die Werbung sollte endlich verschwunden sein.

smarttv Samsung Q60T QLED
Smart TV
  • Intuitives Tizen 5.5 OS
  • Apple AirPlay 2
  • Alle aktuellen Streamingdienste
  • Sprachsteuerung
  • Samsung Smart Things

Varianten vom Samsung Q60T QLED

Q64T
Vertriebsvariante von Q60T

Beim Samsung Q64T handelt es sich um eine Vertriebsvariante des Q60T, die für den deutschen Markt hergestellt worden ist. Technisch konnten wir keine Unterschiede zum Schwestermodell feststellen. Lediglich der mittige Standfuß unterscheidet sich vom Q60T. Der Rahmen ist titangrau. Er ist nur in 55 Zoll verfügbar und der Nachfolger des Samsung Q64R.

Q65T
Vertriebsvariante von Q60T

Auch der Samsung Q65T ist eine Vertriebsvariante des Q60T, die sich technisch nicht und optisch nur im Standfußdesign unterscheidet. Er ist ebenfalls titangrau, in 55 Zoll verfügbar und der Nachfolger des Samsung Q65R.

Q67T
Vertriebsvariante des Q60T

Letzlich ist der Samsung Q67T ebenfalls eine Vertriebsvariante des Q60T – mit gleichem Standfuß, gleichem technischen Innenleben und übereinstimmenden Funktionen. Er ist nur in 55 Zoll verfügbar und der Nachfolger des Samsung Q67R.

Varianten Samsung Q60T
* Preise inkl. Mwst, zzgl. Versandkosten. Alle Angaben ohne Gewähr.
Q60TQ64TQ65TQ67TQ60RRU7409
Verfügbare Größen43, 50, 55, 58, 65, 75 Zoll55 Zoll55 Zoll55 Zoll43, 49, 55, 65, 75, 82 Zoll43, 50, 55, 65 Zoll
Produktbild000Samsung 55Q60T000000Samsung 55Q60R000Samsung 55RU7409
Display flach flach flach flach flach flach
Dual LED
Local Dimming
Smart Remote Smart Remote 2020 Smart Remote 2020 Smart Remote 2020 Smart Remote 2020 Smart Remote 2019 Smart Remote 2019
Sound 2x 10W 2x 10W 2x 10W 2x 10W 2x 10W 2x 10W
QLED
Preise für 55 Zoll
AO
999,00€*
Otto DE
1.097,12€*
Saturn DE
1.099,00€*
Computeruniverse DE
509,00€*
Amazon DE
625,00€*
Alternate DE
659,00€*
Amazon DE
483,00€*
Alternate DE
549,00€*
Computeruniverse DE
549,00€*

Ein solides Einstiegsgerät mit einigen fragwürdigen Entscheidungen

Als Einstiegsmodell ist der Samsung Q60T ein guter Fernseher. Verglichen mit dem Samsung TU8079 hat der Q60T durch Dual LED und Wide Color Gamut das bessere Bild und vor allem mehr Kontrast. Allerdings wundert uns, dass im Gegensatz zum Q60R einige Features entfernt wurden: z.B. gibt es keine Variable Refresh Rate mehr. Das fehlt auch beim Samsung RU8009. Dafür ist das Bild des Q60T besser. Hier kann also frei nach eigenen Prioritäten entschieden werden.

Direkt zum Angebot
Pro
  • Tiefes Schwarz
  • Geringer Input Lag
  • Gute Smart Features
  • Smart Home Verfügbarkeit
  • Dolby Atmos via Dolby True HD
Kontra
  • Kein Local Dimming
  • Kein DTS
  • Kein VRR
Interessiert am Samsung Q60T QLED?
Dann sichere dir jetzt den Samsung Q60T QLED zum Rabatt-Preis!

Alternativen zum Samsung Q60T QLED

Samsung Q60R
Der Vorgänger aus dem Jahr 2019

Der Samsung Q60R ist der Einsteiger-QLED aus dem Vorjahr. Zwar verfügt der Q60T über bessere Bildeigenschaften, wie zum Beispiel tiefes, einheitlicheres Schwarz und besseren Kontrast, doch allgemein ist der Q60R der bessere Fernseher. Zum Beispiel verfügt er über Variable Refresh Rate und hat besseres Motion Handling, was wichtig für Filme und Videospiele ist. Allerdings fehlt hier der Support für Dolby Atmos.

Samsung 82Q60R

Samsung RU7409
Die günstige Alternative zum Q60T

Auf den ersten Blick sind diese beiden Fernseher nur entfernt verwandt, doch tatsächlich sind ihre Eigenschaften vergleichbar, was den Samsung RU7409 zu einer günstigeren Alternative zum Q60T macht. Der RU7409 hat ebenfalls kein VRR – dafür aber besseres Motion Handling, ein gutes Bild für dunkle Räume und unterstützt Wide Color Gamut.

Er kommt mit einer Smart Remote und guten Smart Features auf Basis von Tizen 5.0, die allerdings vom Q60T mit Tizen 5.5 übertroffen werden. Wer das jedoch nicht braucht, bekommt mit dem RU7409 einen sehr guten Fernseher zum kleinen Preis.

Samsung 65RU7409

Samsung TU8079
Die neue, günstige Variante des Q60T

Hand aufs Herz: Der Samsung Q60T bietet einige Features, die nicht jeder Nutzer braucht. Wer also an den Annehmlichkeiten der Q-Reihe von Samsung nicht interessiert ist, sollte sich den Samsung TU8079 anschauen. Beide Fernseher verfügen über dasselbe Betriebssystem, Tizen 5.5, und ihre Bildeigenschaften sind einigermaßen vergleichbar. Im Gegensatz zum Q60T fehlt hier Dual LED sowie der Wide Color Gamut, also ist die Farbabdeckung ein wenig schlechter. Außerdem ist der Q60T weitaus heller und dadurch grundsätzlich besser für HDR-Inhalte geeignet.

*Alle Preisangaben in Euro inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Letzte Aktualisierung 2020-05-25 08:10:28